Avatar

Gehirntumor im Großhirn

  • ANZEIGE

    Hallo, kurz zu unserer Situation :
    Bei unserem fast 7jährigen Bordeaux Doggen Rüde wurde am Freitag mittels MRT ein Tumor im Großhirn festgestellt, dieser hat auch schon Metastasen gestreut. Eine Liquor Entnahme war nicht möglich, da schon zuviel Eiweiß in der Gehirnflüssigkeit vorhanden ist. Das MRT haben wir machen lassen, da er links überall gegen gelaufen ist, Donnerstag war es so schlimm, das er seine linke Pfote nicht mehr kontrollieren konnte, er konnte nicht mehr auftreten, kippte immer um. Wir wollten ihn eigentlich weiter schlafen lassen, falls sich der tumor bestätigt, die Ärztin vor Ort war sich der Diagnose erst nicht sicher, daher hat sie ihn doch wieder aufwachen lassen. Nun bekommt er hochdosiertes Cortison und Magentabletten, das Cortison scheint anzuschlagen, ihm geht es deutlich besser. Die Ärztin sprach von wenigen Wochen bis wir ihn gehen lassen müssen, hat hier irgendjemand Erfahrung damit?
    P.s Die Diagnose bestätigte sich am nächsten Tag durch einen Radiologen.
    Vielen Dank fürs lesen

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    tut mir leid für Euch.
    Krebs ist häufig die Todesursache bei Hunden.
    Mein letzter hatte Leberkrebs - die Zeit als erste Krankheitszeichen auftraten bis zum Tag wo es nicht mehr ging war sehr kurz - :xface: leider.
    Cortison hatte bei ihm anfänglich auch geholfen.
    Schau das er schmerzfrei bleibt und sofort zum Arzt wenn sich das ändert.
    Meiner Erfahrung nach zeigen Hunde nicht immer eindeutig das sie Schmerzen haben - die verhalten sich dann ungewohnt.
    Alles Gute Ramona

  • Danke für deine schnelle Antwort.
    Tut mir leid, das ich nochmal Nachfrage,aber wieviel Zeit blieb euch denn noch? Ich kann die Wirkung des Cortisons nicht einschätzen, heute gehts ihm wirklich ganz gut, angesehen davon das er links nichts mehr sieht.
    Liebe Grüße Yvonne

  • ANZEIGE
  • Hallo ,


    hab nicht jeden Tag den Rechner an daher erst jetzt.
    Antwort : 5 TA Arzttermine - 14 Tage .
    Hab ein Auge auf den Hund, mach es ihm schön ( ich ab sogar extra Futter gekocht, damit er frisst )
    Wenn es soweit ist merkt ihr beiden das - Alles Gute !
    LG Ramona

  • Drei Wochen nach der Diagnose mussten wir uns dazu entscheiden unsere Radja gehen zu lassen.
    Sie fing zunehmend an sehr seltsame Dinge zu tun (lag auf dem Esstisch und verteidigte diesen, sprang über den Gartenzaun und blieb wie angewurzelt auf der Durchgangsstraße stehen…..).
    Als sie unserem damals 3jährigen Sohn dann eine Brezel aus den Händen biss (zum Glück sind alle Finger dran geblieben, es war "nur" eine Platzwunde am Hinterkopf, vom Umschmeißen), war das Ende erreicht.
    Radja war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr sie selbst, ihre Seele war schon gegangen. Vielleicht war ihre Erlösung zu spät.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!