ANZEIGE
Avatar
  • Großer Schweizer Sennenhund

    Der Große Schweizer Sennenhund stammt wie der Name schon sagt, aus der Schweiz. Er wird in die FCI Gruppe 2 eingeordnet und ist der Größte der vier anerkannten Sennenhundrassen. Früher waren seine Aufgaben sehr vielfältig. Sie wurden zum Viehtreiben, Wagen ziehen und zum Bewachen von Hof und Vieh genutzt. Ihre Wacheigenschaften tragen sie bis heute in sich und gelten als gute Wachhunde.

    Wie alle Sennenhundrassen kommen sie nur in der Grundfarbe schwarz mit weißen Abzeichen und braunem Brand vor. Der GSS ist kurzhaarig mit ausreichend Unterwolle.


    Größe: bis 72cm

    Gewicht: bis 60 kg

Teilen

ANZEIGE