ANZEIGE

  • Deutscher Pinscher

    Der Deutscher Pinscher (FCI-Gruppe 2) wurde früher hauptsächlich als eigenständiger Rattenjäger oder Kutsch- und Hofhund gehalten. Ursprünglich gab es glatt- und rauhhaarige Pinscher, aus den rauhhaarigen entwickelte sich eine eigene Rasse (Schnauzer). Auch heute eignet er sich gut als Reitbegleithund oder für Hundesport. Der aufgeweckte Hund erreicht eine Schulterhöhe von bis zu 50 cm und ein Gewicht von bis zu 20 kg. Er wird in zwei Farben gezüchtet, Rot oder Lackschwarz mit roten Abzeichen.

ANZEIGE