ANZEIGE

  • Neufundländer

    Der Neufundländer ist eine sogenannte Riesenrasse und stammt ursprünglich aus Neufundland. Er wurde eingesetzt um den Fischern bei kalter und rauher See, Netze zu apportieren. Neufundländer sind ausgezeichnete und kräftige Schwimmer. Ihr dichtes Fell und die großen Pfoten erlauben es ihnen auch bei eisigen Temperaturen und starkem Wellengang sicher zurück an Land zu gelangen. Heute werden Neufundländer gerne in der Wasserrettung eingesetzt.

    Sie sind sehr stark und können schwimmend sogar kleinere Boote mit Passagieren ziehen.


    Ausgewachsen können sie 70 kg und 74 cm Schulterhöhe erreichen.

ANZEIGE