ANZEIGE

Beiträge von MeineAmy

    Hallo,
    also ich "kenne" nur einen Vetreter dieser Rasse und der ist spitzenmäßig!
    Sein Herrchen arbeitet im Zoofachhandel und der Hund darf immer mit und verbringt den Tag dort frei im Laden, ist super gehorsam, lieb, verträglich mit allem und jedem und der Besitzer meint, er wäre total unkompliziert.
    Er nimmt ihn wohl auch mit zu den Pferden, zum ausreiten und ins Feld, alles völlig problemlos.
    Und meine Hündin freut sich immer, wenn er da ist, dann wird ausgiebig im Laden gespielt und alle drum rum haben auch ihren Spaß :-)
    Bei ihm hat meine Hündin auch noch nie Terz an der Leine gemacht, obwohl sie eigentlich ne Leinenpöblerin ist!
    Sonst kann ich leider nichts zur Rasse beitragen!
    Liebe Grüße

    Hallo,
    leider haben wir mit unsere Hündin das Problem, dass sie andere Hunde an der Leine anpöbelt und sich dabei nicht wirklich ablenken lässt. Wir haben sie aus dem Tierheim, sie machte das von Anfang an, weshalb wir auch gleich zu Beginn den Rat einer Trainerin in Einzelstunden gesucht haben, die eine Menge Geld gekostet haben, jedoch leider keinen Erfolg gebracht haben. Das Training hat leider überhaupt nicht zu uns gepasst, war zu wenig auf uns abgestimmt, sondern eher stur nach Schema F... Leider habe ich (als Ersthundbesitzerin) wohl zu lange versucht, es doch noch so in den Griff zu bekommen... Im TH meinten die Mitarbeiter, das Problem sei gut (auch für "Anfänger") zu lösen, weil sie ja grundsätzlich verträglich ist... naja...


    Schließlich habe ich mir aber eine andere Trainerin (von D.O.G.S.) gesucht, mit der ich sehr zufrieden bin und ich merke schon Verbesserungen. Früher hat meine Hündin sich sehr lange nach einer Begegnung nicht beruhigt. Jetzt bellt sich zwar meist noch, aber es ist viel kürzer. Wir haben aber noch einen Weg vor uns...!


    Mein Problem ist, dass ich aufgrund schlechter Erfahrungen meist Begegnungen mit anderen Hunden aus dem Weg gehe, zu Zeiten laufe, in der wenig "Hundeverkehr" ist usw. weil ich einfach viel zu oft blöd angemacht worden bin wegen dem Verhalten meines Hundes. Da wird erzählt wie schrecklich mein Hund ist, wie doof ich bin usw. ohne mich, meinen Hund, die Ausgangsituation zu kennen! Ich finde das Gepöbel auch unmöglich und möchte was verändern, aber das Verhalten dieser "perfekten" Hundebesitzer ist einfach sooo demotivierend und frustrierend. Im Grunde weiß ich, dass ich darauf nichts geben und einfach mein Ding durchziehen sollte, aber das ist schwer.
    Es ist ein Teufelskreis, denn ohne Begegnungen kein Training... :sad2:


    Grundsätzlich ist meine Hündin verträglich und auch ne ganz ganz tolle Maus, nur an der Leine macht sie halt Theater. Mit Freunden und deren Hunden kann ich nicht trainieren, denn diese Hunde kennt und liebt meine Hündin. Sobald sie erkennt, dass da ihre Freunde an der Leine sind, ist alles kein Problem!


    Lange Rede - kurzer Sinn...
    Vielleicht gibt es hier ja nette Frauchen und Herrchen mit netten Wauzis, die Lust haben, mich auf meinem Weg zu unterstützen und Begegnungen zu trainieren :roll: (Nachrichten bitte per Pn). Sie sollten aus dem Ortenaukreis kommen.
    Einen Versuch ist es Wert und falls sich keiner meldet, hab ich auch nichts verloren! ;)


    Neue Trainer brauche ich übrigens nicht, hab ja eine ;)


    Würde mich freuen, wenn hier jetzt nicht auch Diskussionen ausbrechen würden :p


    Liebe Grüße

    Hallo,
    wir sind neu hier und möchten uns hiermit kurz vorstellen.
    Mein Name ist Sonja und ich komme aus dem Südwesten Deutschlands.
    Meine Hündin (wer glaubt's bei dem Nicknamen ;) ) heißt Amy und wird (geschätzt) im Januar 3 Jahre alt.
    Wir haben sie aus einem Tierheim in der Nähe und da sie ausgesetzt wurde, wissen wir über ihre Vorgeschichte leider nichts.
    Sie ist ein Mischling, die einen sehen klar den Dobermann in ihr, die anderen schwören auf einen Deutschen Pinscher... Ich denke mittlerweile sie ist ne Mischung aus den beiden :roll: :???:
    Sie ist auf jeden Fall ne gaaaanz Tolle, aber mit ordentlichem Dickkopf und ganz viel Temperament ausgestattet , was nicht immer ganz einfach ist, da sie unser erster eigener Hund ist :p


    Ich hoffe auf einen guten Austausch mit netten Leuten!
    Liebe Grüße
    Sonja und Amy

ANZEIGE