ANZEIGE

Beiträge von Baerbel123456

    Hallo ihr lieben,


    mein Hund MAx (10 Monate alt) hat vor 4 Monaten das erste Mal Struvit-Steine diagnostiziert bekommen..


    Seitdem hat er irgendwie immer etwas... Ich war bei 3 Tierärtzen... Ich muss dazusagen, dass ich mit den Tierärzten hier keine guten Erfahrungen gemacht habe.... Man ist eine Nummer und wird nur abgefertigt.. Bei anderen Tierärzten wird mir gesagt, sie haben keine passenden Geräte für die Untersuchungen...


    Also aber warum ich eigentlich schreibe...
    Die letzten Wochen ging es ihm ganz gut.. Aber seit 2 Tagen kotzt er ganz viel, frisst schlecht..


    Wenn er sich Futter aus dem Napf holt, behält er es im Maul und fitscht rum weil er es scheinbar nicht fressen möchte/kann... *sowas hab ich noch nie erlebt, auch nicht bei meinem Hund vorher* (Kennst das jemand?????)


    Zudem, wird er mit Tabletten vollgepumpt, die ihm bei der Blasengeschichte helfen soll...
    - Cantharis, Berberis, Methio - Tabs..


    Diese soll ich weitergeben bis sie leer sind..


    Aber spielen und gassi gehen, das macht ihm noch viel Spass...


    Ich weiß nicht was ich machen soll.. er ist boch so jung.. und alle Ärtze sagen.... Tabletten und abwarten...




    Morgen um 10 hab ich wieder einen Termin wegen der Kotzerei..
    Was sagt ihr?? Tabletten einfach weglassen, zu einem Tierarzt gehen der nicht die technischen Geräte hat, Füttern, nicht Füttern, ihn mit spielen belasten, ihn schonen???


    Wie soll ich mich verhalten..


    Kann jemand einen guten Tierarzt in Nürnberger Nähe empfehlen???



    Danke schon mal im voraus!!


    Baerbel

    Hallöchen,


    ich bin hier, weil ich mir große Sorgen um meinen Hund Max mache...
    Er ist grad mal 10 Monate alt... und hat irgendwie schon sämtliche Sachen..
    Er ist ein kleiner Mischling mit Struvit-Steinen und anderen Weh-Wehchen :(


    der beste Hundi überhaupt! Er steckt das alles sehr gut weg :) :roll:


    Ich hoffe hier auf kompetente Antworten und gute Räte zustoßen :-)


    Danke schon mal im voraus an alle :-)


    Liebste Grüße Baerbel

ANZEIGE