Beiträge von spinne

    wer nun keine Verdunklung drin hat, dem würde ich zu diesen Solarplexiusdingern raten.

    Danke für den Tip. Ist das wirklich blasenfrei? Diese klebefolien von früher waren ja der optische Horror. Meine letzten Autos waren ab Werk getönt, der T6 isses nicht. Ich hatte nen Kostenvoranschlag für ne professionelle Tönung von knapp 400 Euro. Das war mir zu viel. Habe gerade mal geguckt, da komme ich bei Solarplexius günstiger weg.

    Das sind feste Scheiben/Platten, die genau auf die Scheibengröße des Fahrzeugs zugeschnitten sind.

    Ich habe sie alleine in meinen Grand Scenic eingebaut. Ging problemlos. Habe aber an den hinteren Türen keine reingemacht, da man zwar das Fenster runtermachen kann, aber kein Luftaustausch stattfindet. Da habe ich vom Werk aus, diese Sichtschutznetze.

    Ich habe mich hier nun durchgelesen und bin immer noch fassungslos.

    Ihr habt euch einen Hundewelpe ins Haus geholt ohne euch vorher über die Bedürfnisse von Hunden zu informieren.


    Wenn ihr wirklich verantwortungsvoll handeln wollt für diesen Welpen, dann gebt ihn ab. Sorgt dafür, dass er in ein Zuhaue kommt, in dem er verstanden wird, seine Bedürfnisse gesehen werden und er die Chance hat, ein gutes Leben zu führen.


    Und dann wartet noch mindestens 1 - 2 Jahre mit dem nächsten Hund und nutzt diese Zeit euch mit dem Thema Hund, Hundehaltung zu beschäftigen.

    Wie man merkt, bin ich ein totaler Befürworter von Büchern. Ist ja auch logisch, dass ich ja auch eines mitverfasst habe :nerd_face: . Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mir manches durch die Erklärungen aus Büchern klarer wurde und ich bestimmte Dinge auf dem Trail eher erkannt und besser umgesetzt habe.


    Das geht mir auch so. Ich habe durch Bücher auch schon das eine oder andere besser verstanden und umsetzen können.

    Z. B. im Buch von Armin Schweda habe ich einiges für mich mitnehmen können.

    Um dein Buch schleiche ich schon seit einigen Wochen herum.

    Es wird das nächste sein, in dem ich schmöckere.

    Hat wer gute Tips für Urlaub in Deutschland mit Hund? Wir lieben Natur, Wälder, Flüsse, Seen, Hügel/Berge...


    Alles, wo man schön lang spazieren gehen kann. Herbst/winter

    Wir erkunden in gut drei Wochen das Markgräflerland. Ich selbst kenne schon vieles dort aber meine Mitreisende noch nicht.

    Schwarzwald und Vogesen in Reichweite. Der Rhein mit seinen zahlreichen Nebenarmen lockt mit schönen Runden zum Laufen mit Hund.

    Aber auch Basel, Freiburg, Colmar, Straßburg sind nicht weit, wenn es mal Sightseeing sein soll.

    Aber eben ganz viel Natur.

    Das tut mir so Leid für euch. Auge ist einfach doof.

    Ich kann das gut nachfühlen. Bei Finja gab es einen anderen Grund, warum sie eine Augen-OP hatte. Sie hatte einen Tumor im Auge, der raus musste.

    Glück im Unglück war, dass augenerhaltend operiert werden konnte und die Sehkraft erhalten blieb.


    Sie musste danach auch den Schirm tragen.

    Später habe ich dann diesen Schutz entdeckt und mir besorgt für den Fall der Fälle. Der ist nicht ganz so raumfordernd und stört weniger.

    Ich wünsche euch alles, alles Gute.


    https://www.aniprotec.com/Optivizor

    Halsband ist ja auch eine Chemie-Keule, oder meinst Du ein Bernstein-Halsband?

    Die geht aber nicht auf den Magen-Darm-Trakt 🤔

    Oder hab ich das fälschlich angenommen 😱

    Der Zecomplete-Spray wirkt nach wie vor gut, ist keine Chemie (habe ich weiter vorne schon beschrieben).

    Den hatten wir auch, da hat Hund richtig krass gereizte Haut gekriegt von. Ich wüsste jetzt auch nicht wegen welchem Inhaltsstoff, aber Amigo hat sich zum Teil blutig gekratzt damit.



    Ich habe hier eine Hündin mit chronischer BSD-Entzündung.

    Ich bin heilfroh, dass die die Simparica verträgt. Seither kaum noch Zecken.

    Dieses Jahr gab es erst eine Tablette. Die nächste gibt es Anfang/Mitte August, da wir nicht wissen, wie viele Zecken es am Urlaubsort gibt.

    Bis jetzt bin aber noch sehr zufrieden mit der Gabe, die Anfang April war.