ANZEIGE

Beiträge von Sanne2070

    Hallo,


    die Frage ist ja auch, wie weit Ihr fahren möchtet.


    Wir waren letztes Jahr an der Nordsee in Norden-Norddeich. Den Hundestrand dort kann ich nur empfehlen. Super sauber und alle Hundehalter nett und gelassen :smile:


    Auch für Kinder empfehlenswert, da es dort nicht so schnell ins tiefe Wasser geht.


    Ihr wollt genau in der Hauptsaison verreisen, da müßt Ihr beachten, daß die Hunde in der Zeit auch an den Hundestränden an der Leine geführt werden müssen.

    Wir sind momentan auch auf der Suche nach einer neuen gemeinsamen Bleibe im Raum Mettmann, Heiligenhaus, Ratingen, Wuppertal.
    Bisher habe ich bei telef. Anfragen immer erst gefragt, ob Hunde erlaubt sind. Auf die Antwort, daß es ein Jack-Russel ist, habe ich bisher nur positive Antworten bekommen. Hunde wären überhaupt kein Problem.
    Allerdings ist bei uns auch das Problem, daß wir eine große ( 4-Zimmer-Wohnung ) benötigen, und die bekommt man nur über Makler. Von Privat haben wir noch nichts gefunden, und an die 1000 € Maklergebühren finden wir einfach zu heftig.
    Nun...wir suchen weiter....

    Zitat von "Felle-Melle"

    heißt? ;)


    Na, weil Du schreibst, an einer stark befahrenen Straße. ;)
    Da geht schon einiges an Verkehr durch, ist aber trotzdem nicht soooo laut.
    Wenn Du bisher nur in der Stadt gewohnt hast, wird Dir das wie urlaub vorkommen ;)
    Und wenn Du Action haben möchtest, fährst Du einfach nach Wesel oder nach Bocholt, ist ja alles
    nicht weit von Brünen.

ANZEIGE