ANZEIGE

Beiträge von Mondpferd

    mich hat vorige Tage tatsächlich etwas bitterbös gemacht. Fakt ist, ich bin auf der Suche nach einer großen!! mindestens 80-100qm Ferienwohnung mit Frühstück für die 2. Osterwoche unter anderem im Allgäü. Habe auch eine sehr schöne gefunden. Hingeschrieben, wahrheitsgemäß, 4 Kinder, 2 Hunde. Zur Antwort bekam ich folgendes zu hören:


    die Wohnung ist frei, gerne kann ich sie haben, aber einen der Hunde soll ich woanders für die Zeit abgeben. Dafür hätte ich ja wohl Verständnis.


    Aber hallo!!! Diese Pension stand in Urlaub-mit-Hund.de!!!!!!!!


    Demnächst soll ich dann wohl nicht nur einen meiner Hunde irgendwo verstauen, irgendwann dann auch noch eines oder zwei meiner Kinder, weil es zuviele sind. Wo kommen wir hier in Deutschland hin???


    Ich habe zurückgeschrieben und zwar sehr erbost, welchen Hund ich denn ihrer Meinung irgendwo zwischendeponieren solle, darauf große Entschuldigung, aber trotzdem hieß es nur ein Hund pro Wohnung. Und billig war die ganze Wohnung mit Frühstück nun auch nicht. Ich bin am Überlegen, ob ich nicht doch auch noch an den Touristenverband dort vor Ort schreiben soll, weil die sich eben als hundefreundlich angegeben haben. Dann sollten die aus der Rubrik doch zumindest verschwinden, denn hundefreundlich sind die ganz bestimmt nicht.


    Ich fahre seit Jahren mit Kindern und Hunden in Urlaub, habe stets Komplimente von den Vermietern erhalten, weil die Hunde so extrem lieb sind (ich selber hasse unerzogene Hunde), aber so etwas ist mir noch nicht untergekommen.


    Habt Ihr so etwas auch schon mal erlebt? Wie gesagt, ausschlaggebend für meinen Ärger ist, dass die in Seiten für Urlaub mit Hund gelistet sind.


    Gruß
    Christel

    Nein, es ist nicht gut und nicht richtig, wenn man anderen Hunden Leckerli gibt. Und die Meisten, die man dann bittet, es nicht zu tun reagieren irgendwie ungehalten. Oft mit Sätzen wie "Oh, Ihr Hund darf nichts bekommen" oder " ist doch nur eine Kleinigkeit (die Kleinigkeit bestand aus einer ganzen weichen Kaustange).
    Um ein Leckerli zu bekommen müssen meine Hunde etwas tun (Ausnahmen bestätigen die Regel) und wenn dann Fremde daher kommen und in ihre Tasche greifen ohne zu fragen, dann reagiere ich mittlerweile ungehalten.
    Gruß
    Christel

    Hallo Andrea,


    ich habe z. B. festgestellt, dass die Fütterungsempfehlungen oft nicht stimmen. Auch beim Welpenfutter nicht, insbesondere da. z. B. müsste meine Collie-Hündin, 7 Monate, 540g täglich zu fressen bekommen (Mera-Dog, aber die Menge ist auch bei anderem Welpenfutter in etwa der Höhe angegeben). Tatsächlich füttere ich 320gr. Selbst wenn ich die Leckerlies, die ich beim Training gebe von der angegebenen Futtermenge abziehen würde käme ich auf ca. 450gr. und dann hätte ich eine Kugel als Collie und das würde dem Tier bestimmt nicht gut tun. Da ich seit 30 Jahren eigene Hunde habe und diese Beobachtung mit meinen vier Welpen, Husky, Hovawart, Border Collie stets gemacht habe, gebe ich nicht viel um die Angaben. Schau Dir Deinen Hund an, beobachte, wie er aussieht, ist er schlank und rank, dann stimmt die Futtermenge, ist er mollig muss er weniger haben als angegeben.


    Gruß
    Christel

    Hallo Chippendale,


    ja, die bereits genannte Seite Urlaub-mit-Hund gibt viel her (ich bin selber für die Osterferien für die Berge am Suchen), habe jetzt von einer Züchterin eine andere Adresse bekommen: Flughund.de. Nicht durch den Namen irritieren lassen!!! Auch dort sind FW, FH, H, Gasthöfe, Pensionen im Schwarzwald, Bayern, Österreich zu finden. Habe aber bisher selber nur kurz reingeschaut.


    Gruß
    Christel

    Hallo an Alle,


    wir möchten uns einmal vorstellen. Wir, das sind, Christel, 50, vier Kinder zwischen 10 und 15, 2 Hunde, eine schwarze Schäfer-Chow-Hündin 2 Jahre aus einer Tötungsstation, eine 7 Monate alte tricolor Collie-Hündin und eine 6 jährige Katze. Wir leben am linken Niederrhein, in unmittelbarer Nähe von Wiesen und Feldern. Neben den Kindern und Tieren ist Malen mein Hobby. Ja, alles weitere wird sich finden. Ich hoffe auf ein wenig Kontakt zu Gleichgesinnten.


    Gruß
    Christel

ANZEIGE