ANZEIGE

Beiträge von jeNova-

    Familie hilft mir nen bisschen.


    Nach der Schule mache ich warsch. Ausbildung und wohne deshalb auch weiterhin erstmal Zuhause. Wo ja auch die Familie da ist.



    Wenn ich ausziehe werd ich den kleinen vermutlich mitnehmen aber darum kümmere ich mich dann schon. Andere Leute bekommen das ja auch hin.



    Achja Schlaubi, bin 16, hab die Daten nicht korrekt angegeben, bleibe im iNet lieber Anonym. =]


    nachnahme ist auch falsch.

    Hallo,


    ich überlege die ganze Zeit welche Rasse am besten zu mir passen würde.


    Allerdings kenne ich mich mit Hunden nicht wirklich aus und wollte darum mal beratung von euch^^


    Also was ich mir von meinem "Traumhund" wünsche.


    Er sollte ein kleiner Hund sein.


    Kein langes Fell, sondern eher kurzes, so wie bei z.B nen Dackel.


    Sollte ein "niedliches" Gesicht haben ( Keine zu spitze Schnauze )


    Schlappohren wären perfekt, aber muss nicht sein^^


    Sollte recht "intelligent" sein, sprich, das er einigermassen gut Tricks lernen kann und auch kapiert das es zum Häufchen machen nach draussen geht.


    Sollte Familien freundlich sein und nicht zu wild, da ich in einer nicht ganz so grossen Wohnung lebe kann ich dem Hund nicht allzu viel Auslauf bieten.


    Wünsche mir übrigens einen etwas verschmusten Hund der auch ganz gerne mal nen bisschen verspielt ist `^_^´


    Soweit dazu.


    Falls jemand da Rassen kennt, wäre es super wenn er mal die Namen der Rassen posten könnte.



    MfG, jeNova

ANZEIGE