ANZEIGE

Beiträge von YumiYumac

    Zitat

    Sorry, aber da bin ich grundlegend anderer Meinung!! Ich habe hier auch 5 Langhaarkatzen (3 Perser und 2 Maine Coons), aber KEINE DAVON ist irgendwo verfilzt. Klar, wenn sie draußen waren haben sie mal Laub oder Äste im Fell. Aber das wird direkt entfernt. Wenn es erst mal verfilzt ist kann sich die Katze nicht mehr so toll bewegen, klemmt und ziept ja überall... Dann lieber beherzt zur Schere greifen, aber mit Sicherheit nicht Verfilzungen akzeptieren weil man sich nicht mit dem Gezeter der Katze auseinander setzen will. Und wenn sich einer hinten rum mal verdreckt hat (passiert nur bei Durchfall und der sollte nicht normal sein und hingenommen werden) wird auch das sofort entfernt. Auch hier das Mittel der Wahl: die Schere...


    Sorry, aber wenn bei Hunden Verfilzungen nicht akzeptiert werden, wieso sollten sie bei Katzen als normal gelten?????





    Der Meinung kann ich mich nur anschließen :D
    wir haben 6 Perserkatzen und alle sind Freigänger...auch wenn sie mal länger draussen waren haben sie vllt Blätter und Äste im Haar...manchmal auch ein Knötchen, aber dass das ganze Haar verfilzt und der Po verklebt ist....
    das hört sich ziemlich nach Verwahrlosung an :S


    ...die Katze scheint Durchfall zu haben und Fellpflege wird bei den "Besitzern" wohl auch nicht gerade groß geschrieben



    besser du hast wirfst ein Auge darauf ;)

    Hallo... :ops:


    ich möchte jetzt mal Eins wissen :)...also man soll Katzen ja eigentlich nicht ausschließlich von Trockenfutter ernähren....


    genau das tut meine Mama aber :???:


    sie meint, dass die "neuen, guten" Trockenfuttermarken (wir füttern Sanabelle) so umfunktioniert sind, dass man kein Nassfutter mehr füttern muss....


    aber ich verstehe den Sinn nicht???
    Schön und gut, dass Fell unserer Miezen glänzt und sie spielen und toben durch die Gegend, aber man sollte doch trotzdem Nassfutter füttern, wegen den Nieren oder???


    ach mensch...kann jemand mir bitte Aufschluss geben, damit ich das denn auch mal meiner Mama zeigen kann und sie damit überzeuge...



    anbei...welche Nassfuttermarken könnt ihr mir denn empfehlen???


    vielen Dank :^^:

    Hallo :)


    nachdem mir gesagt wurde, dass der Hund auf dem Bild, in meinem anderen Thread ein "Wooly" (Husky-Mischling) ist, habe ich im Internet nach einem "Züchter" gesucht.....aber nix in Deutschland... :(


    weiß jemand, wo man so einen Hundi herbekommt???


    freue mich auf Antworten :D

ANZEIGE