ANZEIGE

Beiträge von daniela

    suche nette menschen mit hütehunden oder sowas zwecks gemeinsamen spazierrunden?
    möglichst nicht über eine halbe stunde von bochum entfernt... :lol:


    liebe grüße,
    danni

    habe heute zum ersten mal mit mocca geklickert und sie hats sofort geschnallt. ist zwar noch ziemlich unsicher (target), aber läuft auf jeden fall zielstrebig auf das teil zu und weiß, worum es geht. leider ist sie nicht so verfressen und verliert nach 6-7 mal click die lust. das müssen wir noch steigern :-)) mit hähnchen wird klappen..


    mit meiner vorigen hündin zucker habe ich auch das ziehen einen kunsthundes auf rädern geclickert. schau doch mal bei 321 unter kinderspielzeug - da findet man alles mögliche zum spassmachen.
    ausserdem gibts doch massig literatur für tricks usw.
    oder bei spaß mit dem hund im internet!


    liebe grüße,
    danni

    hallo,
    habe jetzt nicht so viel zeit zu schreiben, aber :
    es ist alles in ordnung. wir haben unsere erste woche zusammen erlebt und ich denke, dass war einfach der anfangsstreß. heute sind wir in der junghundegruppe zusammen spazierengegangen und alles war normal. sie spielt zwar noch nicht, aber das wird auch noch kommen.
    danke an alle!


    danni

    (wird vielleicht lang...)


    hallo alle,
    okay, wir haben die wurst (wurst=Mocca, border collie, fast 4 monate alt) erst ein paar tage. trotzdem brauche ich schon eure ideen.


    gestern hatten wir unsere erste welpenspielstunde. eigentlich hatte ich damit gerechnet, dass sie vielleicht die erste halbe stunde ängstlich an mir hochspringt und sich zwischen mienen beinen versteckt, um dann später kontakt zu den anderen hunden aufzunehmen.
    tja, die ersten 10 minuten lag sie auch ängstlich zwischen meinen beinen. dann kamen die anderen wlpen immer mal an und wollten schnuppern. und was macht das frettchen? fletscht die zähne und schnappt. und nicht genug: kaum dreht sich
    der andere hund um und trollt sich, hetzt sie im tiefgang hinterher und zwickt ihm ihn den hintern. aber schnell zurück zwischen meine beine.
    eine andere situation: niemand darf laut toben, es wird nicht gerannt und sich schon gar nicht zu weit entfernt. dann springt sie im affentempo auf und rast zu den übeltäter, verbellt sie aufs äußerste und schnappt nach ihnen. egal, wo ich hingegangen bin (wollte ihr nicht noch permanente startdeckung geben), schon lag sie wieder zwischen meinen beinen.


    kinder durften sie die ganze zeit streicheln und betüddeln, aber wenn die über den platz rennen, geht mocca steil und will hinterher (den jagdblick kenn ich schon...).


    ich habe mir das zur analyse gestern erstmal kurz angeschaut. hätte ja auch anfangsunsicherheit sein können. glaub ich aber nicht.
    meine trainerin (wir kennen uns schon lange und sind befreundet), hat mich mit einem vielsagendem blick angeschaut und dann (mehr im spass), die hände über dem kopf zusammengeschlagen."ein 15 wochen alter größenwahn", so wurde sie dann genannt.
    ihr rat:
    alles schon im ansatz unterbinden, erstmal mit stimme (unser na-na), dann mit aufmerksamkeit auf mich lenken (schau mal...säusel) und so tun, als ob nichts wäre. auf dem hundeplatz striktes verbieten von allem unerwünschtem (nachjagen usw.).


    was sagt ihr dazu? glaubt ihr, sie taut noch auf mit anderen hunden? mache ich was falsch? wie würdet ihr reagieren, wenn euer hund andere hunde anfletscht? ich verbiete es ihr...


    liebe grüße,
    danni
    die bis jetzt den umgänglichsten hund der welt hatte (zucker) und ein kleines bißchen verwirrt ist
    _________________
    liebe grüße,
    danni

    hallo und danke,


    habe zwar nix in meiner nähe gefunden, aber für ein wochenendseminar kann man ja auch schon weiter fahren.


    ja, ich bekomme einen hund von bea,. könnt ja mal auf die seite schauen. wenn ihr "Scully" gefunden habt, wißt ihr, wer bald unsere wohnung unsicher machen wird:-))


    danni

    hallo,


    ich werde in den nächsten tagen meinen ersten border collie aus irland bekommen. er ist ca. 4 monate alt und niemand kennt seine vorgeschichte.
    wenn er tatsächlich den hütetrieb hat, den man durch andere sachen nicht ausgleichen kann, dann würde ich gerne das hüten lernen.
    kennt jemand eine möglickeit rund um bochum/ruhrgebiet? bin für adressen dankbar :-)


    danni

    hallo,
    ich heisse daniela, bin 28 jahre alt und arbeite als fotografin und theaterpädagogin.
    ich wohne mit meinem fast-mann in bochum, ohne kinder.
    in wenigen tagen werde ich meinen ersten bordercollie aus irland bekommen und bin schon sehr aufgeregt.
    da ich mit meinem letzten hund, er ist schlimmerweise bei einem unfall gestorben, viel hundesport gemacht habe, freue ich mich schon auf gemeinsame neue erfahrungen :-))


    danni

ANZEIGE