ANZEIGE

Beiträge von letitia

    Hi Zusammen,


    meine Hündin hat heute an einer toten Ratte geschnüffelt - geschleckt oder gefressen hat sie nicht. Da mir gestern erzählt wurde, dass hier in der Nähe Rattengift ausgelegt wurde, mache ich mir nun etwas sorgen. Die Frage klingt vielleicht doof, aber kann Schnüffeln auch schon gefährlich sein, falls die Ratte vergiftet war? Sollte ich vorsorglich zum Tierarzt gehen?

    Hi,


    ich bin auf der Suche nach einer regelmäßigen Ganztagesbetreuung für meine 11-jährige Hündin Flake. Da bereits letztes Jahr ein Umzug nach Bad Vilbel zur Debatte stand, habe ich damals bereits nach einer Betreuungsmöglichkeit gesucht - leider erfolglos. Da wir nun aber definitiv im Dezember umziehen werden, bin ich wieder auf der Suche.


    Flake ist sehr anhänglich und braucht Kontakt zu Menschen, daher wäre es toll, wenn sie jemand nehmen würde, der den ganzen Tag zuhause ist. Flake benötigt zuhause nicht viel Action, sondern nur Streicheleinheiten - man merkt in der Regel gar nicht, dass sie überhaupt anwesend ist.


    Hat jemand einen Tipp für mich??


    Viele Grüße
    Sarah & Flake

    Hallo Forum,


    wir wollen umziehen und haben auch schon den Mietvertrag. Allerdings kann Flake dann nicht mehr zu ihrem Sitter und es muss leider eine neue Betreuung her. Kennt jemand von euch einen Hundesitter/Tagesstätte in der Ecke? Es ist einigermaßen dringend, da ich nicht weiß, ob ich einen Umzug "wagen" kann oder ob ich nachher ohne zuverlässige Betreuung für meinen Lieblingshund dastehe.


    Bin für jeden Tipp dankbar.


    LG

    Ich will keinen neuen Thread aufmachen, deshalb schreibe ich einfach mal hier rein.


    Flake hatte heut Morgen einen richtig üblen Hustenanfall. Sowas hatte sie noch nie und ich war völlig fertig, weil ich auch nicht wusste, dass sich Husten so anhört. Jedenfalls war mein Mann dann gleich beim TA (hat sich sehr gefreut, als ich um 6 Uhr panisch anrief :ops: ) und dem Hundesitter wurde abgesagt. Diagnose: Bronchitis, Lunge voller Schleim. Vom Hundesitter hab ich jetzt erfahren, dass in derGegend Zwingerhusten rumgeht und dann könnte das ja auch ZH sein, Symptome sind ja wohl recht ähnlich.
    Hundi gehts recht gut, wird jetzt eben geschont und darf nicht zu anderen Hunden.


    Nun meine Frage: weiß jemand, wie lange ich sie nicht zu anderen Hunden lassen soll? Mein Mann hat den TA nicht gefragt. Haben zwar morgen nochmal einen Termin, aber vielleicht weiß es ja hier jemand. Ich frag morgen aber auch noch nach, wenn ich ohnehin beim TA bin. Bin halt auf den Sitter angewiesen und muss jetzt planen, wie lange ich eine Ersatzpflegemama benötige. Will die anderen Hunde ja nicht gefährden.

    Zitat von "Priiince"

    nein so war meine rster gedanke.


    ganz erlich was würdet ihr tun ?


    euch entwas vom grundstück weg bewegen, ein krankenwagen + plozei rufen!
    und nich erst nach hause 20 min später zum unfallplatz dan zum artz :lachtot:


    Der erste Gedanke ist aber leider nicht immer der richtige...


    Im Übrigen fände ich es schön, wenn du deine Beiträge nochmal lesen & die Fehler korrigieren würdest, bevor du sie abschickst - zumindest die offensichtlichen Tippfehler.

    Zitat von "Honeyballs"


    Mich würde je jetzt mal interessieren wer der Verkäufer ist?! Hoffentlich niemand der selber die EM schaut aber so wach war ein wenig Kohle zu machen :mute:


    Nur weiß man es??? :roll:


    :D

    Zitat von "KamiKatZeChArLy"


    meist du als wir hier eingezogen sind war da schon ein Biergarten, nein da war eine Grünfläche für den PRIVATEN Gebrauch der 3 Partien die hier wohnen. Soll ich das nun Lustig finden das mir nun jeden Tag im Sommer 50 Leute am Tag aufm Balkon glotzen können?


    Das hat aber rein gar nichts mit getöteten Hunden oder Katzen zu tun.

    Zitat von "KamiKatZeChArLy"

    man erreicht unsere Haustür über einen Innenhof, über dem Innenhof ist mein Balkon, und wenn man durch den Innenhof geht kommt man hinten in den Biergarten der Kneipe unter uns. Die haben nun EM Spezial, also Leinwand und so. Da steht dann groß am Tor EM SPEZIAL BIER xy€ usw und 2m darüber hängt mein Plakat am Balkon "EM Zuschauer unterstützen den Tiermord" :ugly: mal gespannt wann ich die ersten Tomaten und Eier aufm Balkon hab :lachtot:


    Ich finde das Plakat total daneben und hätte mich als dein Vermieter auch aufgeregt.
    Nur weil man die EM schaut, unterstützt man noch nicht die Tötung von Tieren. Schaut man die Spiele nicht, tut man wiederum nichts gegen die Tötung von Tieren. Für die Einschaltquoten der ARD interessiert sich in der Ukraine keine Sau.

ANZEIGE