Beiträge von no idea

    jop nen zuchtverbot ist echt nicht angebracht, denn cih kenne keinen sogenannten Kamphund der irgendwie agressiv auf hunde und menschen reagiert, dafür kenne ich nen schäferhund der so ziemlich alles anfällt was es gibt. bei diesem liegt das aber auch an der besitzerin.
    außerdem wird durch das zuchtverbot der "kampfhunde" der transport von kamphunden aus dem osten nach deutschland gefördert. was meiner meinung nach viel schlimmer ist. besser wäre es mehr zu kontrollieren und eine allgemeine meldepflicht von Kampfhundzüchtern in kraft zu setzten und die dann zu kontrolliere, von wegen sozialisierung und so

    also das mit den kretzen, komisch ist das die katzen das auch haben, sonst hätte ich gesagt das wäre ne allergie. was ist eigendlich mit diesen komischen raupen, vielleicht machen die auch bei hunden so komischen jukreitz und so. aber das ist echt merkwürdig.

    ich hab jetzt ma ne andere frage, weswegen sind die hunde auf manchen fotos kopiert, also ich mein den schwanz, hat das auch was mit dem standart zu tun?

    45 min uff, ich kenn ne frau die ist imma mit ihren chihuahua soviel gelaufen, der hat jetzt so ne art sportler herz( irgendwie größer als normal).
    ne pause nach dem essen würde ich auch empfehlen, weiß jetzt nicht ob schon welpen ne magendrehung bekommen können, aber gesund ist dat nicht.
    wir haben immer vor die tür ne zeitung gelegt damit man dat schneller wegmachen kann (muss man nicht immer wischen *g*).
    mhh 3 mal am tag kann noch zu wenig sein ich hab immer gehört mit so jungen welpen alle 2 stunden.
    loben ist auf jeden fall supi wenn er draußen macht. ich weiß gar nicht mehr wie das bei uns war mhh mit der zeit hat ereinfach aufgehört drinnen zu machen.
    wie lange hast du den hund den schon nach ner woche kannst, du ja noch nicht verlangen, dann der stubenrein ist. die brauchen zeit. wir sind ja auch von heut auf morgen aufs töpfchen ´gegangen ohne dat ma was daneben geht :wink: *g*


    probier ma die tipps von den anderen aus und meld dich noch ma in 2 wochen wenn sich dann keine besserung zeigt lassen wir uns nochma was einfallen *g*

    also wie maren schon gesagt hat, wenn nur vdh, wegen modehund und machen musst du auf jeden fall was mit denen, aber das ist bei den meisten großen hunden so, wenn du nen hund haben willst einfach nur so zum spazieren gehen dann, hol dir nen alten hund aus dem tierheim die leben meist noch lange und sind sehr lieb und nicht so anspruchsvoll. aber wenn du wirklich einen golden retriever willst und dich auch schon im internet damit beschäftigst hast und weiß wie ich wieviele bücher gekaufst hast und vielleicht schon ma nach ner hundeschule oder sowas in deiner umgebnung gesuchst hast und ich weiß jetzt auch nicht so wie es mit deiner zeit aussiehst, dann hol dir einen mach dir halt nur bewusst, dat du viel zeit invetieren musst auch vor dem hundekauf. such dir wirklich nen guten züchter aus und wenn irgendwat nicht passt, dann such dir nen anderen nimm wartezeiten in kauf (modehund) und ich kann es dir nur noch ma ans herz legen bloß vom vdh, dat bringt dir am ende auch nichts wenn der hund vielleicht billiger ist aber du am ende zuschauen musst wie er in deinen henden wegstirbt, weil er nicht geimpft war usw., also das mein ich mit modehund.
    das find ich sowieso voll scheiße das diese rasse dann immer darunter leiden muss und die armen welplis schon ganz früh von ihren mamas getrennt werden, schnüf schnüff


    du machst dat schon, klappt schon und hunde ohne macken gibt es nicht, dafür sind se dem menschen doch zu ähnlich *g*

    ich versteh jetzt nicht soo genau wo der unterschied zwischen einem border collie und einem hund liegt. 1. dat ist auch ein hund und so ziemlich jeder hund muss ausgelastet werden und es tut den anderen hunden auch net gut wenn se die ganze zeit auf der couch liegen. und vertragen ist sicherlich kein problem, border collies sind doch gegenüber artgenossen geerell ganz lieb oda?

    mäuse? ist doch toll. dat ideale barf futter. mit schön viel fell. *g* nee jetzt ma wirklich, eigendlich ist dat ja nichts schlimmes, aber mit krankheiten mhhh naja ich weiß jetzt nicht so genau aber eigendlich gibt es in deutschland doch keine wirklich schlimmen seuchenkrankheiten und so? was er kriegen könnte wären flöhe, deswegen soll man hunde auch an igeln nicht schnuppern lassen.

    nicht gegen retriever, aber das ist doch ein ziemlich modehund geworden, und durch die überzüchtung usw. gibt es nicht nur probleme mit der gesundheit siondern auch mit der psyche, freunde von uns haben einen golden retriver welpen aus der zeitug geholt und der ist naja nicht wirklich ein gutes beispiel für nen golden retriver ziemlich dominant und schanppen tut der auch, vom grunde her sind die aber toll!!! *g* aber eben nur die vom vdh holen und dann ist alles gut! :gut:
    Also entweder du holst einen hund aus dem tierheim, weil die leute die ja schon kennen und dir sagen können welche macken die haben, oder du holst dir einen rassehund. wenn du entspannte sapziergänge auch ohne leine nehmen willst, dann nimm am besten keinen jagdhund, die haben meistens nen jagdinstingt und wenn die wat sehen sind seh weg, also nen hütehund und da gibt auch mittelgroße wie zb. der labrit ( Pyrenäenschäferhund) rüden zwischen 40 und 50cm und hündinnen zwischen 38 und 48. oder wie wärs mit nem sheltie, collie in klein, (35,5-37 cm).