ANZEIGE

Beiträge von Tanja 75

    Bin gespannt was du berichtest. Versuch nur generell, nicht zu oft Futter zu wechseln, damit sich seine Verdauung darauf einstellen kann. :nicken:


    Hallo,


    heute morgen bin ich mit Mogli direkt in den Fressnapf gedüst und habe mal zwei Dosen Terra Canis Junior Rind mit Apfel,Karotte und Habegutte geholt.

    Bis jetzt sieht es gut aus, das letzte Häufchen vor einer halben Stunde hatte ne gute Konsistenz.

    Molgi findet das Futter auch lecker.


    Zwei Fragen hätte ich da noch: Kann man bedenkenlos bei einem Welpen zwischen den Sorten eines Herstellers wechseln, damit es abwechlungsreich bleibt?

    Es gibt ja noch die Sorte Lamm und Huhn, wobei ich bei Huhn eh vorsichtig antesten müßte ob es dann nicht wieder viel juckerrei gibt.


    Und Frage zwei: ist es möglich über Tag Nassfutter und Abends vor dem Schlafen gehen noch etwas Trockenfutter zu geben?

    Mogli neigt früh morgens zum nüchternbrechen, und Trockenfutter hält ja länger an.

    Ich bin zwar kein Freund von Trockenfutter, finde es so unnatürlich, aber mit ein paar Krümeln am späten Abend käm ich klar.

    Aber wäre das ein Problem für Moglis Darm?


    Gruß, Tanja

    Hallo,


    ich finde die Idee super, Rezepte um Leckerlies zu backen! dog-face-w-one-eye-open-blowing-heart

    Aber eine Frage hätte ich da:

    Wie bewahrt man Kekse auf, wo Fleisch, Käse oder Thunfisch enthalten ist und wie lange sind die haltbar? :???:


    Sobald mein Mogli die Futterumstellung erfolgreich hinter sich gebracht hatt, werde ich auch anfangen zu backen!:bindafür:


    Gruß, Tanja

    Bin gespannt was du berichtest. Versuch nur generell, nicht zu oft Futter zu wechseln, damit sich seine Verdauung darauf einstellen kann. :nicken:

    Ja klar, darum hatte ich ja geschrieben, wenn er das verträgt kann ich dann in Ruhe mal nach dem anderen schauen.

    Erstmal ist es wichtig, überhaupt ein für ihn geeignetes Futter zu haben.

    Alles andere hat dann erstmal Zeit.

    Danke dir für die Hilfe.:bindafür:

    Werde natürlich berichten.:nicken:


    Gruß, Tanja

    Ich fand das Barf Buch von Nadine Wolf nicht schlecht. Würde mich bei einem Welpen aber trotzdem nicht trauen, ohne Ernährungsberatung drauf los zu barfen.

    Hallo Astrid,


    nein, ich möchte auch nicht einfach drauf los barfen.

    Darum hab ich mich ja auch hier damit gemeldet, weil ich starke Zweifel an dem Futter aus dem Barf-Shop und meiner eigenen Mischung (die er nur zwei Tage bekommen hat) hatte.

    Ich hatte ja geschrieben, das ich den Kleinen nicht krank füttern will.

    Aber ein gutes Buch, um mich in aller Ruhe mit der Materie vertraut machen zu können und dann vielleicht in einem Jahr doch noch zu selber zu barfen, fände ich schon klasse.

    Und wenn ich durch das Buch feststellen sollte, das mir das Ganze doch zu kompliziert und heikel ist, dann lass ich es.

    Erstmal in Ruhe einlesen und informieren und dann schauen wie es weitergeht wenn Mogli "groß" ist.

    Bin echt wütend, da geht man extra in einen Barf-Shop und dann kommt sowas bei raus!:motzen:

    Gut, das ich auf mein Gefühl gehört habe und hier nachgefragt habe.

    Hoffentlich hat Mogli jetzt nicht schon einen Schaden bzw. mit Spätfolgen zu rechnen, nachdem er die Mischung aus dem Shop schon drei Wochen bekommen hat.:fear:

    Davor hab ich jetzt echt Schiss!:omg:


    Gruß, Tanja

    Ja seit Nestle dabei ist, haben sie leider vermehrt Muskelfleisch durch Innerein ersetzt. Ich kann nur sagen, dass es trotzdem köstlich riecht und sehr gut vertragen wurde. Gute Erfahrung haben wir auch mit Belcando Junior gemacht und mit Lukullus Junior (gibta aber nur bei Zooplus).

    Animonda Gran Carno wurde nicht gut vertragen.

    Nestle? Na toll, auf die bin ich so gut zu sprechen.:skeptisch:

    Aber ich schau trotzdem morgen mal bei uns im Fressnapf nach dem Futter.

    Und wenn Mogli das gut verträgt kann ich in Ruhe mal Belcando und Lukullus bestellen und testen.

    Erstmal ist es wichtig schnell was zu finden, wo er nicht Unmengen von braucht, es gut verwehrten kann ohne das wieder jede Menge hinten raus kommt, es gut verträgt und natürlich auch mag.

    Dann kann ich immernoch nach anderen Herstellern schauen, wo Nestle nicht sein Finger drin hat.

    Für Mogli muß ich meine persönliche Aversion erstmal hinten anstelllen.:headbash:

    Aber was tu ich nicht alles für das kleine Wildschwein! :hust:  :D


    Gruß, Tanja

    Hallo Astrid,


    wow, das ging ja schnell mit einer Antwort!:bindafür:

    Allerdings, ich hab mir grad die Zusammensetzung mal angeschaut.

    Die drei Sorten Junior enthalten ja auch fast ausschließlich Innereien und nur sehr wenig Muskelfleisch. Die Sorte Lamm enthält sogar gar keins und nur Innereien.

    Das ist aber doch nicht so gut, oder? Ist ja wie beim Wilderness Pure Horse.:???:

    Hallo,


    mein Jack Russell/Chihuahua Mix Mogli ist nun 14 Wochen alt.

    Zu Anfang bekam er Real Nature Wilderness True Country Huhn mit Lachs Junior.

    Allerdings hat er sich viel gebissen und gekratzt.

    Dann ließ ich mich in einem Barf-Shop beraten und wie sich herausstellte, war die Mischung, die ich dort bekam absolut nicht geeignet. Ganz toll!:wallbash:

    Und da ich mich selber mit barfen absolut nicht auskenne, muß ich auf erstmal auf Fertigfutter umstellen.

    Habe Mogli seid gestern Abend Real Nature Wilderness Pure Horse Junior gefüttert.

    Die Haufen sind sehr weich, aber kein Brei.

    Allerdings sind die Haufen jetzt im Verhältnis zum 2100 g leichten Hund echt riesig!:skeptisch:

    Und die Zusammensetzung finde ich nicht so toll.

    70% Pferd ( aus Herzen, Lungen, Lebern )

    Also im Grunde ja nur Innereien. Und das der winzige Hund solche Haufen macht, kann ja auch nicht richtig sein. Allerdings sollte er auch eine ganze 460g pro Tag haben, falls er die 5 kg Endgewicht erreicht. Eine solche Menge schafft der Kleine gar nicht!:headbash:

    Vor einer Woche hatte ich auch mal zwei Mahlzeiten animonda Gran Carnio Junior gegeben.

    Das ging gar nicht, da Mogli sehr übelriechenden Durchfall bekam.

    Nach ein paar Tagen habe ich dann Select Gold Sensitive Lamm mit Lachs und Kartoffeln versucht. Naja, da waren die Haufen erst ok , dann breiig und dann nahezu flüssig.


    Trockenfutter hätte ich auch hier, Select Gold Sensitive Lamm Lachs und Kartoffel und Select Gold Complete mit Huhn.

    Allerdings mag Mogli nicht mal ansatzweise die Menge an Trockenfutter fressen, die angegeben ist.

    Ich weiß auch nicht wie schwer mal sein Endgewicht sein wird, ist ja ein Mischling.

    Ich gehe von höchstens 5 kg aus.


    Da er sich zu Anfang ja von dem RN Huhn und Lachs so gekratz hatte und es auch sofort wieder anfing als ich animonda Gran Carnio Junior Rind+Putenherz gefüttert hatte, besteht ja ein eindeutiger Verdacht, das Mogli wohl generell kein Geflügel verträgt?

    Beim Versuch mit Garn Carnio ging es schon nach der zweiten Mahlzeit wieder los.


    Bei dem RN Wilderness Pure Horse, welchses er nun seid gestern Abend bekommt, zeigt sich noch kein vermehrtes kratzen.

    Aber wie schon erwähnt, sind die Haufen in Relation zum Hund viel zu groß und die Zusammensetzung find ich auch nicht so prickelnd.


    Kennt ihr ein hochwertiges Nassfutter?


    Wolfsblut soll ja sehr hochwertig sein, allerdings stört mich die nicht mal ansatzweise transparente Deklaration des Futters. Und bei einem hochpreisigen Futter (eigentlich bei jedem Futter) erwarte ich eine offene Angabe der Zusammensetzung.


    Dann gibt es eine sehr positive Testbewertung über das Futter von AniFit, allerdings wenn man im Impressum schaut stellt man fest, das der Autor als Ernährungsberater für AniFit arbeitet.:/


    Ich könnte echt eure Hilfe brauchen.:hilfe:

    Danke schonmal im Voraus! :applaus:



    Gruß, Tanja

    Hallo,


    ich habe einen 14 Wochen alten Jack Russell/Chihuahua Welpen mit derzeit 2100g Gewicht, der vorher Real Nature Wilderness Treu Country (Huhn mit Lachs) bekam.

    Ich habe es auch erstmal für ein paar Tage gegeben, allerdings fiehl mir auf, das sich der Kleine recht häufig juckte und kratze.

    Es wurden auch beim Tierarzt keine Flöhe entdeckt.

    Ich wollte barfen, habe mich im BARF Shop im Ort beraten lassen und die haben mir folgendes gegeben:

    500 g Mischfleich Supreme: 30% Rinderlunge, 15 % Strossen, 30% Rinderkehlkopf, 25% Rinderpansen

    500 g Rinderkopffleisch: 65 % Letzen, 20% Kehlkopf, 15 % Nasen

    200 g Fertige Gemüse/Obstmischung4

    Dazu dann noch Knochenmehl.

    Ich mir fehlten aber Innereien wie Leber, Niere und Milz.

    Also habe ich selber was zusammen gestellt:

    122 g Muskelfleisch (Leftzen)

    8 g Leber

    4 g Milz

    4 g Niere

    22 g gemahlene fleischige Knochen

    16 g Obst/Gemüse


    Hm, weiß nicht, ob das so gut ist, vielleicht zuviel Muskelflleisch?

    Und, da ist ja kein Jod enthalten, welches ja auch sehr wichtig ist.:???:

    Ich habe Seealgenmehl hier von der Firma Grau (enthält 380 mg/kg Jod), aber die Dosierung finde ich sehr ungenau: kleine und Junghunde 1/2 Teelöffel.


    Das Jucken und Kratzen ist auf jeden Fall sehr stark zurückgegangen, aber ich fürchte, das ich Mogli durch falsche Zusammenstellung krank füttern könnte.:( :


    Darum wäre ich um Hilfe von erfahrenen Barfern mehr als dankbar!:gott:


    Ich habe da ein paar wichtige Fragen:

    1: Was haltet ihr von den beiden Mischungen (meine eigene und die aus dem Shop)?

    2: Sollte ich besser selber zusammenstellen und dafür einen Barfrechner nutzten und sind diese Rechner zuverflässig oder könnt ihr einen empfehlen?

    3: Ich finde nur Seealgenrechner für adulte Hunde, wie kann ich die richtige Menge an Seealgen berechnen? (Habe dyskalkulie und bräuchte da eine genaue Anleitung, also Anleitung für Dummis:ops:(auch wenn ich nicht dumm bin))

    4: Würde mich gerne genauer in das Thema einlesen, im Internet findet man zich verschiedene Angaben und Aussagen. Könnt ihr mir eine gute Literatur zu dem Thema Barfen empfehlen?


    Mir ist sehr daran gelegen, meinen Hund gesund zu ernähren, bin kein Freund von Trockenfutter.

    Überlege erstmal ein gutes Nassfutter (AniFit?) zu nehmen, bevor ich alles völlig falsch mache, allerdings würde ich Mogli die Umstellung gerne ersparen.


    Bitte helft mir.:hilfe:


    Gruß, Tanja

ANZEIGE