Beiträge von Vakuole

    Waren aber nicht alle, oder?

    Mäusschen hat gefehlt


    Hat sonst noch ein Hund gefehlt? War der Spitze der einzige Hund der zurück ins TH ging? Ich dachte ich hätte im Kopf gehabt, dass noch eine Vermittlung nicht funktioniert hat ... Achja die Deutsche Dogge.

    Warum soll man Dächer mit extensiver Dachbegrünung nicht begehen?

    Geht das dann alles kaputt?

    Steht ihr auch so auf Dachbegrünung?

    Ich lieb's.

    Ich will Dachbegrünung. Aber ich will auch drauf herumlaufen, eigentlich.

    Es ist nicht ausschlaggebend ob ein Dach begrünt ist oder nicht, ob es begehbar ist.


    Ein begehbares Dach muss eine Absturzsicherung haben. Ob du es anschliessend noch lustig begründet ist Wurst (mal abgesehen dass eben die Statik es hergeben muss).


    PS: wenn ein Dach begehbar ist muss ein möglicher Kamin höher sein, als wenn ein Dach nicht begehbar ist

    Sowas ähnliches gibt es doch schon

    In der CH nennt sich das Militarys und werden als Hobbyveranstalltung von Hundevereinen zum Auffüllen ihrer Vereinskassen genutzt.


    Also klar ist jetzt nicht so professionell mit Bühnenbild und Pool.

    Aber kleine kreative Aufgaben die Mensch und Hund an verschiedenen Posten abarbeiten müssen und Punkte dafür bekommen können.

    :smile:


    Gibt es diese Militarys oder Wanderralleys oder Hundeolympiaden in D nicht?

    Weil es nicht gewollt ist...man will ja retten...

    Das versteh ich nicht. Die Verfügung ist doch schon raus.

    Wer will die Hunde retten? Das Amt was die Verfügung ausgesprochen hat?


    Oder funktioniert das in D anders als hier in der CH?

    Wenn ein Amt das Verfügt dann muss das auch durchgesetzt werden - von Amts wegen schon. Da hat der Besitzer gar kein Mitspracherecht

    Also Hunde die überhaupt nicht mal händelbar sind von kompetenten Hundetrainern... Wo soll es ein zu Hause für solche Hunde geben?

    Nirgendwo!

    Und entsprechend sollte man diesen Hunden und jedem Menschen der sie händel muss, den gefallen tun und sie einschläfern.



    Was ich nicht verstehe, gibt es wirklich Verfügungen zur Einschläferung einzelner Hunde bei der HHF? Wenn ja, wieso wird die Ersatzvornahme nicht vollzogen?

    Bei solchen Verhaltensauffälligkeiten kann mir doch keiner sagen, dass sich da kein TA/Klinik findet, der da auf Anordnung einschläfert.

    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, diese Erdborhacken sind hübsches dekoratives Beiwerk, wenn der Hund auch ohne da liegen würde xD .

    Ansonsten sind die wenn der Hund da mal ordentlich dran zieht schnell verbogen und/oder draussen. :pfeif:



    Ich bin auch für Baum oder mit ins ⛺