ANZEIGE

Beiträge von Blakkies

    So als Tipp, weil ich selbst eine Handicaphündin habe...stellt sie in ein paar Wochen oder Monaten (je nachdem wie schnell sie auftaut) einem guten Physiotherapeuten vor, einfach um sicher zu gehen, dass sie durch ihre Fehlhaltung keine starken Verspannungen oder Blockaden bekommt, die Schmerzen verursachen.


    Zum Rest wurde ja schon genug gesagt. Einfach Geduld haben. Eine Woche ist gar nichts. Das wird schon noch =)

    Das halte ich für ganz wichtig. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass sie jetzt beim Tierarzt keine Schmerzen zeigt.

    Ziehst du in der gleichen Gegend um? Dann schau dir doch schon mal Staffeln an (sobald das wegen Corona erlaubt ist). Wenn es gefällt, kann man normalerweise auch Mitglied ohne Hund werden und beim Training teilnehmen. Live bekommst du dann einen anderen Einblick welcher Hundetyp dir gefallen würde. In welcher Sparte Rettungsarbeiten du tätig sein möchtest spielt natürlich auch noch eine Rolle.

    Eine Mischung, die ich nicht geschenkt haben möchte...

    https://m.ebay-kleinanzeigen.d…elpen/1428095156-134-5444


    Rauhaardackel-Malinois Mischlinge. F2 Generation.

    Aus dem Text: "Sehr zu empfehlen als Familienhund aber auch als Arbeitshund da sie sehr aufmerksam, intelligent und lernwillig sind typisch für die Malinois aber wiederum viel ruhiger."

    Ruhig ist auch immer die erste Eigenschaft, die mir zu Malinois einfällt :hust:.

    :ka:Gretas Läufigkeit ist leider vorbei, sonst hätte ich ja Toller......????? Mix für :shocked: mindestens 1700€ verkaufen können. Und der nächste Urlaub wäre gesichert. Die Welpen wären in Kürze weg

    IRONI

    Vielleicht ein Tollermann? Gesund weil nicht überzüchtet, kinder- und familienfreundlich, cooles Aussehen und Treu zum Hundeführer :ironie2:.


    Wenn man dann noch "alles ärztlich Untersucht" dazu schreibt ist die Summe ein Schnäppchen!

    so wollten wir für den kofferraum immer gerne die variocage von kleinmetall..... bis wir das teil dann mal auf einem hundetreffen in natura gesehen haben und auch wie der hund da drin liegt.

    von da an war die box raus.

    Das verstehe ich nicht so ganz. Wieso liegen die Hunde da drin schlecht?

    Ich habe bei meiner die Größe so gewählt, dass mein Hund mit dem Rücken parallel zur Rückbbank liegt. Er legt sich beim Fahren selbst so hin. Darum kann ich es auch mit mir vereinbaren, die Liegefläche etwas größer einzustellen als wenn er in fahrtrichtung liegen würde. Das ist für mich ein guter Kompromiss zwischen Komfort und Sicherheit.

    Für uns ist der Dokker interessant mit dem Kofferraum und zwei Kindern. Derzeit ist Nr. 1 unterwegs, da reicht ein Dokker allemal.


    Wir gehen Montag nochmal zu unserem Händler, gucken wie wir die alten Wagen mit in das Angebot bekommen und ich werde berichten ob ich dann auch (endlich) zu den Daciafahrern gehöre.

    Bei mir ist es wegen der Kinder kein Dokker geworden. Vergleich mal die Sicherheit. Ich habe 2017 geschaut, da gab es z.B. vorne nur für den Fahrer einen Gurtstraffer, beim Beifahrer gar nichts und Gurtkraftbegrenzer auch überhaupt nicht. Hinten vernünftige Airbags, nicht vorhanden. In zwei Autohäusern haben mir die Verkäufer aber ganz was anderes erzählt - stimmte nur nicht. Natürlich kann es sein, dass das heutzutage anders geworden ist.

ANZEIGE