ANZEIGE

Beiträge von AndiB

    Also ich hab seit 2013 die Tara, sie ist der liebste Hund der Welt, liebt Menschen, ruht in sich wie ein Buddhistischer Mönch und an der Leine absolut unproblematisch und schaut Leinenpöbler nichtmal mim Arsch an.

    Vor einem Jahr kam dann der Carlos dazu und ich kann wirklich nicht sagen, dass Taras Anwesenheit ihm irgendwas in Richtung Leinenaggression bringt. Im Gegenteil, ich hab eher den Eindruck, dass er sich schlimmer aufführt, WENN die Tara dabei ist.

    bei "Hund Katze Maus" hat die Knabenreich grad was übers Krallenschneiden erzählt und gezeigt. Auf Vox.de müsste man das später auch streamen können.

    Ich hab versucht ihm zu erklären, daß ich das total nett finde von ihm, es mich aber bei dem Gedanken gruselt, daß jeden Tag Haufen von mindestens 10 Hunden im Acker landen, auf dem Lebensmittel produziert werden :???:.

    was bauen die denn da an? Wenns Mais und Getreide ist fänd ichs halb so wild. Das spielt sich ja alles 1-2m über der Hundekacke ab.

    Bei Salat und Rüben fänd ichs auch etwas befremdlich.

    Zu Weihnachten gibts bei uns was feines zum Knabbern, oder auch mal was Materielles, wenn sie zufällig was brauchen (z.B. hab ich der Tara mal ein "Büro-Bettchen" gekauft und da es schon November war hab ichs ihr halt zu Weihnachten geschenkt).

    Zum Geburtstag gibts nix, denn Taras Geburtstag kenn ich nicht und wenn ich nur Carlos was zum Geburtstag schenken würde wärs ja unfair. Und nen Tag ausdenken find ich auch blöd.


    Meine Mutter findets ganz unmöglich, dass ich für die Hunde Mäntelchen gekauft hab. Aber Carlos hat keine Unterwolle und wenn er friert braucht er halt was Warmes und die Tara trocknet nimmer, wenn sie mal durchnässt ist, also hat sie nen Regenkittel.

    Meine Schwester schimpft immer mit mir wenn ich Carlos auf den Schoß lasse, wenn er Sicherheit sucht. Aber wenn meine Hundetrainerin sagt es ist ok, solang er kein besitzergreifendes Verhalten zeigt, dann darf er hoch, wenns ihm hilft.

    Außerdem findets sie doof, wenn man Hunden fürs Befolgen von Kommandos ne Belohnung giebt eyerolling-dog-face Aber ich geh ja auch nicht gratis Arbeiten...

    Mein Schwager lacht mich aus, wenn ich Tara "kleines Mädchen" nenn, weil sie steinalt und ziemlich groß ist.

    Meine Schwiegereltern verstehen nicht wieso ich mir mit der Fütterung so Mühe geb. Die würden die Hunde, wie ihre Katzen auch, wahrscheinlich mit Müll und Dosenfutter füttern eyerolling-dog-face(Bauern halt). Aber wenn sie davon Dünnschiss und andere Probleme bekommen Barf ich halt.


    Also wenns nach denen geht verwöhn ich meine Hunde sicherlich.

    Aus meiner Sicht nicht. Sie dürfen nicht alles und werden auch nicht fett gefüttert. Meine Hunde sind meine Babys und ich tu für sie das Gleiche wie ich für meine Kinder auch tun würde, wenn ich welche hätte.

    Ich nehm die Beutel die von der Gemeinde bereit gestellt werden und schmeiß die in den Restmüll. Und ich sammel immer auf.

    Leider kommts mir so vor als sei ich die Einzige bei uns im Ort. Überall liegt Scheiße mitten auf den Wegen, zum Teil 1m neben der Hundetoilette eyerolling-dog-face. Und ich kann dann immer zusehen wie ich Carlos Schleppleine da vorbeibekomm ohne dass ich sie einmal quer durchzieh.

    Teilweiseliegen die Haufen in den Tüten aufgetürmt, sodass Anwohner an so ner "Sammelstelle" schon bitterböse Briefe hinterlassen haben. Einige Leute ham in ihren Vorgärten Schilder aufstellen müssen auf denen steht "unser Garten ist kein Hundeklo!" Ich frag mich wie asozial man sein muss seinen Hund in anderer Leute Garten scheißen zu lassen?!

    Auch im Gebüsch, vor Allem innerorts find ich sehr wiederlich! Da spielen doch u.U. Kinder!

    Und dann wundert man sich über Hundehasser?

    Das ist doch nur für Menschen mit beschissenem Immunsystem bedenklich. Und damit ist keines gemeint, das gerade mit ner Grippe kämpft, sondern eins das kaum noch vorhanden ist.

    Stand das etwa nicht in dem Artikel den du gelesen hast? Hab ich ja gern wenn die Medien Fakten verschweigen um Panik zu verbreiten eyerolling-dog-face

    Kritischer sind bakterielle Infektionen nach Tierbissen.

    Oder nach Menschenbissen stuck-out-tongue-and-winking-eye-dog-face

ANZEIGE