Beiträge von LinouAlexandra

    Hallo oft reicht irgendwas das vom Hund falsch verbunden wurde....

    Ein Geräusch das ihn geschreckt hat

    Eine Fliege die beim Geschäft gestört hat

    Ein Fahrradfahrer der vorbeigedüst ist

    Oder die andere Person hat irgendwas gemacht was der Hund falsch verbunden hat....

    Oder so.

    Einfach ohne Lösen den Ort no mal schönfüttern funktioniert ab und zu.

    Schwierig ist relativ...

    Hund der Tante aus dem Tierschutz Ausland vorher bei einer Familie die überfordert war Innland.

    Dann Übergangspflegestelle bei einer Verwandten.

    Speziell ja Leinenführig ab und an. Wildgeeignet wenn ma sich vorher richtig Verhält und sie gut gesichert an der Leine ist.

    Abrufbar wenn nix aufregenderes an ist.

    Menschen ein Problem.

    Familie bedingt möglich...

    Lösung. ..... Eine geduldige Hundetrainerin hat zumindest die Wildsichtung an der Leine erträglicher gemacht.

    Trainieren war eher für die Tante um Andere Ansätze zu finden.

    Sie versucht möglichst ohne Menschenkontankt zu spazieren.

    Und eigentlich hat sie auch kein Problem..

    Kommt Handwerker oder so angekündigt kommt der Hund ins Auto oder in einen anderen Raum.

    Unangekündigt muss halt warten.

    Die Hündin ist ein toller Hund wenn ma ihr ihr Umfeld gibt.

    Jeder Hund hat Spezial-effekte. .

    Der eine halt viel mehr als andere..

    so jetzt wieder Mal zum Thema...

    Der Jacky...

    Also ich hab Lino Bolonka Zwetna glaub ich in der 11. Oder 12. Woche geholt Pico no 2 Wochen später.

    Wichtig war mir das sie Begleithunde sind überall dabeisein können.

    Aber die erste Zeit war nix tun angesagt nur mal eingewöhnen ins Zuhause.

    Ganz wichtig für mich war das sie Ruhe können.

    In der Hundeschule war ich mit Lino.

    Ganz wichtig kein Brüllen kein Dominieren oder sonstiges Rudelgedöns.

    Anleitung für mich verständlich und umsetzbar.

    Die 1. Hundeschule hat mich überfordert.. deshalb gewechselt.

    Ansonsten waren sie überall dabei.

    Für mich anfangs wichtig Hundetasche, zum sichern und als Rückzugsort praktisch.

    N

    Ihr werdet einen Weg finden und mit eurem Schatz viele tolle Stunden verbringen... (aber iauch dann und wann werdet ihr so dastehen :ka: ).

    Gehört alles dazu.

    Meldet euch wenn was is und er da is.

    ich freu mich am Freitag holen wir unseren Bus... aus D.

    Und dann mach ma no 8 Tage fast Urlaub in der alten Heimat.

    Fast weil umsiedeln von wem und etwas arbeiten ansteht.

    Der Termin fürs Pickel ist dort a glei erledigt.

    Und wir schlafen wieder mal im Bus.

    Dann kommt er mit in die neue Heimat.