Beiträge von Lockenwolf

    ich würde als erstes mal aufhören das nachlaufen zu unterbinden. die müssen doch schauen was du machst. Gehst du weg, machst du essen, mutierst du zum Monster? Die kennen dich und dein Leben doch gar nicht. Dein Verhalten dass du zum Unterbinden an den Tag legst macht doch neben dem Umzug noch zusätzlichen Stress. Also fahr dich runter und lass die Mädels in Ruhe ankommen.

    heute hab ich endlich wieder nicht nur durchgehalten sondern konnte wieder wirklich auch schnell und langsam laufen. Das war wirklich ein gutes Gefühl! 10 Minuten warm laufen, dann 17 Minuten Intervalle 200m schnell laufen/ 200m langsam laufen und dann noch 10 Minuten bis meine 5km voll waren langsam durchtraben. Und hey ich war dann endlich insgesamt wieder bei der Zeit wie vor meiner 2 tägigen Coronainfektion mit anschließender Nebenhöhlenparty! 37:29 Minuten! jetzt ist es vorbei mit Frust schieben!

    mein erster Rüde hat auch sehr extrem gestunken wenn er Streß hatte und dann roch er wirklich selbst für mich Menschen 10m gegen den Wind. Der war kerngesund und wirklich sehr sehr fit aber er hat einmal einen riesen Schreck bekommen als sich aus einem scheinbar umzäunten Garten ein fremder Hund aus dem nichts auf ihn stürzte und ihn dann auch noch verfolgte. Danach hat er gestunken wie tote Socke und das andere Mal hat ihn ein Kind mit einem Knaller beworfen- riesen Schreck und riesen Gestank. es muss nicht immer alles gleich eine gesundheitliche Ursache haben

    Du beschreibst das Entleeren den Analdrüse. Das machen Hunde, wenn sie einen Riesenschreck bekommen. Das ist aber was anderes als Dauergestank.

    nein, er hat seine Analdrüse in diesen Fällen nicht entleert. Den Geruch hab ich auch vor 20 Jahren schon gekannt

    mein erster Rüde hat auch sehr extrem gestunken wenn er Streß hatte und dann roch er wirklich selbst für mich Menschen 10m gegen den Wind. Der war kerngesund und wirklich sehr sehr fit aber er hat einmal einen riesen Schreck bekommen als sich aus einem scheinbar umzäunten Garten ein fremder Hund aus dem nichts auf ihn stürzte und ihn dann auch noch verfolgte. Danach hat er gestunken wie tote Socke und das andere Mal hat ihn ein Kind mit einem Knaller beworfen- riesen Schreck und riesen Gestank. es muss nicht immer alles gleich eine gesundheitliche Ursache haben

    mach dir bewußt dass die weißen oft erhebliche Wesensmängel haben. Lies mal hier im Forum quer da bekommst du davon schon gut was mit. das ist dann wieder das gleiche Spiel wie mit deinem Aussi. Wenn du einen Hund willst der selbstsicher im Leben steht solltest du von dieser Rasse Abstand nehmen.

    wenn es keinen Vertrag mehr gibt und der Hund überall auf dich gemeldet ist, nimm dir schnell einen Anwalt und lege ihm die Geschichte dar. Er kann dich bei herausgabe des Hundes unterstützen und vielleicht reicht ja auch schon ein Schreieben vom Anwalt um den Hund zu bekommen. Ein Tier dass nur behandelt werden muss, darf nicht einfach so eingeschläfert werden. Und dass es nur an der Behandlung fehlt hat der TA dir ja (unerlaubter Weise) bestätigt) Einfach den Anwalt gut rumprollen lassen: alle Sachen laufen über dich, also ist es dein Hund oder er soll doch bitte den Vertrag vom TH vorlegenund beweisen dass es sein Hund ist. Und dann eben mal auf das Tierschutzgesetz verweisen und auf mögliche Konsequenzen verweisen.