ANZEIGE

Beiträge von PaulaNina

    Hallo Manuu,
    nach dem ich einige Huschus angeschrieben habe gehe ich jetzt zur Hundeschule Heinrichsen in Duisburg Neumühl. (einfach mal goo...len) die Huschu wurde mir sehr empfohlen und ich habe bisher auch einen super guten eindruck von der trainerin! Sehr hilfsbereit und freundlicher emailkontakt bisher!


    Die Antworten der anderen Huschus waren ..naja... ich hatte immer den eindruck die wollen einen erstmal hinlocken. die meisten verlangten ein kostenpflichtiges "Erstgespräch" zum kennenlernen und Problembesprechung.. Dabei habe ich ja keine Probleme sonder will einfach nur einen Kurs machen und hundeschule heinrichsen war mit die einzige die mein anliegen sofort verstanden hat und mich zum kurs eingeladen hat ;)


    Heute starten wir einen ZOS Kurs dort und Mitte April startet dann der Dummykurs :-) steht alles auf deren Seite;)


    LG :-)

    danke euch beiden schonmal ;)


    Die Pfotenakademie aus Essen werde ich gleich mal anschreiben.


    Der BHV ist leider zu weit weg und beim DRC brauche ich mich mit meiner papierlosen Labihündin gar nicht erst melden denke ich aber ich werde die auch mal anschreiben ;)


    Danke schöön schonmal !

    Hallo Foris ;)


    da ich mit Paula auch bald Dummyarbeit machen möchte bin ich auf der Suche nach einem guten Kurs für Einsteiger da ich das ganze gerne vernünftig und unter geschulter Anleitung aufbauen möchte.


    Vielleicht hat hier ja jemand einen Tipp für mich!


    Ps: gute Bücher wurden mir schon jede menge empfohlen aber ich bin nicht so fürs lesen ;)


    Vielen Dank und viele Grüße


    Nina mit Paula ;)

    Zitat von "snooky1"

    Hab ich sofort gemacht !!!!! DANKE !!!
    Schaut, das es oben bleibt und recht viele es lesen, ich wohn zu weit weg, hatte es vorher nicht gewusst!
    Gut, das man im DF sowas erfährt!!!
    LG Petra


    finde ich super! darum sollte der Thread wirklich oben gehalten werden damit noch soviele wie möglich ihre stimme abgeben!


    Ich persönlich denke leider auch es wird nichts bringen. er wird seine sache durchbekommen. hat er ja schon! und es wird leider genug Idioten geben die sich dort einen Welpen kaufen werden!


    Ich wohne in der nachbarstadt und werde mich allen möglichen Protestaktionen anschließen ! Und wenn ich mich mit nem Schild vor den Laden stelle und die mich abführen!



    Für alle die sich fragen wo er die welpen herbeziehen möchte: aus dem Osten! Pfui!!!


    Bitte macht alle mit! auch wenn ihr meint es bringt trotzdem nichts! Ich denke jede stimme ist gold wert!

    Hallo :-)


    also ich habe mal meinem Pferd eine Bachblütentherapie verpasst. Das hat aber allerdings absolut nichts genützt! Aber mir wurde auch gesagt das es nur hilft wenn man auch dran glaubt und wenn man zum beispiel sein Tier damit behnadelt muss/sollte man sich als Besitzer selber auch damit behandel :???:


    Bachblüten kann man sich aber für jeden "Anlass" mischen lassen. Es gibt viele Bücher und auch internetseiten drüber wo die einzelnen Blüten beschrieben werden und wann man welche einsetzt.


    Je nach dem warum man die BB-Therapie macht oder die BBs nimmt dauert dann die Therapie. Es gibt auch "Notfall-Tropfen"-Mischung die kann man dann zum beispiel an bestimmten tagen einnehmen wenn zum beispiel viel stress ist oder wenn man eine prüfung ablegen muss oder vor nem vorstellungsgespräch oder oder oder..


    Falls du als Mensch interesse hast würde ich mich einfach mal auf einer BB-Internetseite schlau machen!


    Für mein Pferd habe ich mir auch über das Internet eine extra Mischung zusammenstellen lassen von einer BB-Therapeutin. Ich habe ihr all meine Probleme mit meinem pferd beschrieben, den charakter meines pferdes beschrieben usw und sie hat mir dann eine Mischung verschiedener Blüten empfohelen.. ich sollte ihn über einen langen zeitraum /2-3 monate glaub ich war dsa) therapieren. in der ersten woche wurde die therapie mit diesen "Notfall-BBs" eingeleitet und nach der ersten woche dann die entsprechende Mischung extra für ihn. aber wie gesagt es hat leider gar nichts gebracht! sein verhalten blieb unverändert! und ich hatte eigentlich schon dran geglaubt. Heute tu ichs daher nicht mehr!


    LG

    Hallo :-)


    ich würde (auch wenn es umständlich ist und nicht so in deinem sinne wie du schreibst) nochmal an der schleppleine den sicheren abruf trainieren. hilfreich ist auch eine superbelohnung die er bei jedem rückruf bekommt. vorerst würde dieser hund bei mir keinen freilauf mehr genießen! es ist einfach viel zu gefährlich!


    des weiteren müsst ihr euch im klaren sein das es absolut nicht von vorteil ist das ihr unterschiedliche erziehungmethoden habt! das verwirrt euren hund noch zusätzlich! ihr sollte alle gleichermaßen konsequent sein und an einem strang ziehen.


    Deiner Tochter einen schönen Gruß: Sie möchte doch bitte ihre Erziehungmethoden einmal überdenken und sich ggfs mal bei einem guten erfahren trainer informieren!


    des weiteren würde ich die spaziergänge für den hund viel spannender gestalten. mach dich interssanter! beschäftige ihn mit futtersuchspielen wenn ihr eure runden dreht.. oder arbeite mal mit einem futterdummy den er suchen soll. euer hund sucht sich eine beschäftigung und er hat einen jagdtrieb. diesen trieb müsst ihr durch beschäftigung/auslastung anderer art wie ich schon genannt habe suchspiele, fährten legen austauschen!
    überlege dir mal ob du ihn nicht vielleicht die nächste zeit mal konsequent nur aus der hand fütterst und das überwiegend beim Rückruf trainieren!


    Was macht ihr denn sonst mit dem Hund zur Auslastung? Habt ihr mal eine Hundeschule besucht ?


    VG :-)

    Hallo :-)


    also als erstes würde ich dir raten zum TA zu gehen! wegen der Kuhlen! Aber du schreibst doch du warst vor 2 Wochen beim TA und hat ne spritze bekommen. hast du da den Arzt nicht auf die Kuhlen angepsorchen? Das würde ich dann auf jeden fall jetzt umgehend nachholen!


    Dieser Knubbel/Knoten kann von der Spritze sein! ISt er denn genau an der Stelle wo die Spritze gesetzt wurde? dann wird es so sein und das ist nicht schlimm. Viele Hunde reagieren nach einer Spritze mit einem Knubbel an der Stelle der auch lange bleibt aber irgendwann sollte er wieder verschwunden sein!


    LG

    ich finde das ist eine gute entscheidung! :gut:


    vielleicht kannst du dich an frau doktor radeke (ich weiss nicht ob sie genau so heisst und geschrieben wird aber so in etwa ;) wenden! Sie war unsere Spezialistin als Paula den Kiefertrümmerbruch hatte! Also ich glaub die ist für Knochen/Gelenke und so zuständig und die ist echt super! zwar sehr ruhig und man muss ihr auch mal die worte aus dem mund ziehen aber so von ihren handlungen her und die mühe die sie sich gemacht hat echt TOP! aber da sind ja so viele gute tierärzte.. vielleicht macht sowas ja auch wieder ein anderer dort :???:


    Ich drück die Daumen und bin gespannt was rauskommt!


    VIEL GLÜCK für deine kleine Fellnase!

ANZEIGE