ANZEIGE

Beiträge von sullo

    Wir waren 2010 bei Dr. Horch. Der macht praktisch auch nichts anderes als Goldimplantation. Der hat seinen Hauptpraxisstandort in Schweinfurt, zwei weitere in der Umgebung.


    Er arbeitet im Team mit seiner Frau, auch Tierärztin. Sie macht alle Voruntersuchung, er implantiert dann. Sie hat wirklich die Ruhe weg, erklärt und untersucht alles, allein die Voruntersuchung hat bei uns fast 2 Stunden gedauert.


    Teuer sind die auch. Aber eine andere OP hätte mindestens genausoviel gekostet oder noch mehr, für 2 künstliche Gelenke der Hüfte sogar mehr als das doppelte. Mal ganz abgesehen davon, dass bei den "großen" OPs, wo was aufgeschnitten werden muss, das Risiko viel größer ist, das was schief geht.
    Bei einer Goldimplantation hat man das Risiko nicht.


    Gewirkt hat es bei uns auch sehr gut. Leider ist er dann aus anderen Gründen Jahre später gestorben.


    Goldimplantation, Goldakupunktur, Berlock, Dr. Horch, Schweinfurt, Hund, Katze

    Hallo,
    ich war bei einem sehr bekannten Tierarzt in Schweinfurt vor 6 Jahren und es hat unserem Hund viel erspart. Eine von anderen Tietärzten dringend empfohlene Hüft-OP konnten wir durch das Gold umgehen. Auch brauchten wir danach keine Schmerzmittel mehr, was mir sehr wichtig war.
    Es gibt einen Film wo gezeigt wird wie das mit dem Gold funktioniert, der ist ganz schön gemacht: http://www.goldakupunktur24.de

    Was sollte daran seltsam sein? :???:
    Da meldet sich jemand neu an und beginnt dann mehr oder weniger sofort "eine Art Tagebuch" zu schreiben. Wieso eine Art Tagebuch?
    Natürlich über DEN Spezialisten überhaupt.
    Genannt wird der aber auch auf Nachfrage nicht. :pfeif:
    Schleichwerbung?

    Eine THP scheint mir eher ungeeignet so ein Problem zu beurteilen. Ich habe noch von keiner THP gehört die sich mit Wirbelkanalverengungen auskennen würde. Geh lieber mal wenigstens noch zu einer Tierphysio, die sind da wesentlich fitter, und hol dir ne zweite Meinung.

    Argo ist auch vor 3 Wochen gegangen, wegen Blasenkrebs. Er konnte nicht mehr operiert werden. Vor 4 Wochen sah alles noch gut aus, und dann ging es sehr schnell.
    Die Goldimplantation hat ihm fast 5 Jahre ein super Leben beschert. Ich würde es wieder machen.
    Unser neues Dickerchen wird jetzt mal ganz durchgecheckt, von wegen HD usw. Wenn was kaputt ist bekommt er auch Gold.

    Wir haben vor mehr als 4 Jahren eine Goldimplantation machen lassen wegen HD.
    Bis vor ein paar Wochen hat das Gold super gewirkt. Dann mussten wir unseren Dicken gehen lassen, wegen Blasenkrebs.
    Morgen kommt der neue Dicke, auch ein Rotti, und es steht fest, dass der auch zuerst mal komplett gecheckt wird. Sollte schon was kaputt sein wird er auch Gold implantiert bekommen.

    Hallo Sun,
    du hast ganz speziell nach Erfahrungen zu Dr. Horch gefragt.
    Ich kann dir da glaub ich ganz gut weiterhelfen. Ich war nämlich 2010 bei Dr. Horch und habe im Thread "wirkt Gold wirklich lebenslang" einige zu meinen Erfahrungen mit der Goldimplantation geschrieben. Zuletzt hab ich nichts mehr dort geschrieben weil sich nichts mehr geändert hat, also nichts schlechter geworden ist meine ich.
    Das ist jetzt bald 5 Jahre her. Wow. Es war eine der besten Entscheidungen, die ich jemals getroffen habe.
    Wie viele GIs die da iJahr machen wird wohl keiner wissen, der da nicht arbeitet. Ruf doch einfach an, und frag nach, und lass dich bei der Gelegenheit gleich beraten. So habe ich das damals gemacht.

ANZEIGE