ANZEIGE

Beiträge von DalmiIce

    Ja sowas wurde dort gar nicht angesprochen, erst sassen alle im Kreis und es wurde quasi eine Art Unterricht für die Hundehalter gemacht während die Hunde angeleint da sitzen mussten.. und dann war ne halbe Stunde Übung, Kreis aufstellen und einzeln mit dem Hund um jeden rum gehen und so Scherze..
    Das draussen "alles fressen" haben wir bei Queeny nicht wegbekomm, das steckt halt in ihr drin, wenigst jagt sie nix hinterher. :D

    Genau so ist es, hi hi und die Leute rennen dann auch 14 Jahre solang der Hund lebt in die Hundeschule ohne dass sich was ändert..
    Wir waren bei Kittlitz in der Nähe in nem Dorf bei einer die hat das angebl. gelernt oder studiert, was weiss ich. Kann gut sein aber mir hat das nicht viel geholfen bei den Probs die wir mit Queeny hatten, nämlich das abhauen in Wald und Wiese sobald es gut gerochen hat, und das war hier oft so durch die Jägerstände und deren Abfall..In Ebersbach hat uns sogar eine gesagt das ist halt ein Dalmatiner, da müssen sie solche wege eben meiden..häää??? was n das für ne kompetente Aussage??.. Soviel zum Thema Hundeschule..Wo warst du?

    Ja wir haben unsere Morgenrunde auch schon weg, jetzt ist sie mit Herrchen an unserem neuen Haus :-)
    Wir haben das mit der Welpenschule verpasst, wir hatten es vor, queeny hatte aber noch nicht alle spritzen weil sie eine kleine Grippe damals bekam und dadurch ihre Impfung nicht kriegen konnte und solange wollte ich auch nicht zur Welpenschule dann haben wir halt mit der Hundeschule begonnen aber da waren wir höchsten 5 mal, da das was dort gemacht wurde mir irgendwie sinnlos vorkam, und der Hund das alles in der Gruppe gut macht aber im Alltag nicht weil das wieder ne ganz andere Situation ist und der Hund ja nicht doof, also haben wir s allein gemacht so gut es ging und im letzten Jahr hatten wir ne Trainerin und seit dem klappt es super. Für unseren Gebrauch.

    Nee so gross sind die auch nicht :smile: Aber es klappt super, queeny macht sich dann halt bissl klein beim ran pirschen hi hi
    Zur Welpenrunde wollten wir anfangs auch mal gehen aber waren wir nie, wir haben hier auch nicht soviel hunde mit denen zu spielen ist, die meisten laufen mit ihren nur an der Leine die üblichen Gassirunden und gut, so im Wald treffen wir nie einen

    ja das stürmische kommt duchr die größe des Hundes noch intensiver rüber, hi hi.. wobei die wuffls sich dem gegenüber anpassen, nicht alle aber meistens schon. Queenys Kumpel ist eine franz. bulldogge, was denkst du wie die übern Rasen fegen :D

    Hey, so heftig war deine Reaktion doch nicht wenn du sagst ein leichter Klapps. Mache dir jetzt nicht zuviel Gedanken, lasse deine Dame einfach in Ruhe und behandel sie so wie immer. Du wirst sehen es gibt sich auch wieder. Und dass sie in zukunft gleich schnappt ohne zu knurren, da muss mehr vorfallen, das was du getan hast war nur eine Ansage vom Frauchen.

    oh jetz bin ich doppelt drin lach. na egal. Ja klar, unsere freut sich auch wenn sie andere Hunde sieht aber wenn ein Dalmi an der Leine plötzlich zieht weil er zu nem anderen Hund will, ist das bissl komplizierter, drum vermeid ich sowas. Auf einem freien Stück leine ab und gut, das klappt zu 99 Prozent immer wenn die Hunde sozialisiert sind.


    Hey Anna, in Lehn bist du? Cool.

    hihi gerechte Strafe lach. Ja die HH haben wir hier auch..Oma mit Malteser von Enkel..Hören tut der nullkommanix und wenn die uns sieht dreht die auf der Strasse um und sieht zu dass sie rein kommt weil der kleine so an der Leine abgeht und uns anpöbelt dass sie den nicht halten kann. Aber was wird getan??? Nix, es heisst dann höchstens der böse Dalmatiner kam wieder und da hat die kleine maus angst und muss sich aufregen..Obwohl wir mit dem Hundn och nie n zusammenstoss hatten aber das gerede lautet so..

    hihi gerechte Strafe lach. Ja die HH haben wir hier auch..Oma mit Malteser von Enkel..Hören tut der nullkommanix und wenn die uns sieht dreht die auf der Strasse um und sieht zu dass sie rein kommt weil der kleine so an der Leine abgeht und uns anpöbelt dass sie den nicht halten kann. Aber was wird getan??? Nix, es heisst dann höchstens der böse Dalmatiner kam wieder und da hat die kleine maus angst und muss sich aufregen..Obwohl wir mit dem Hundn och nie n zusammenstoss hatten aber das gerede lautet so..

    hmm ich denke mal ne genaue Zahl gibt es nicht aber für so einen jungen Hund sollte noch genügend Schlafenszeit sein. Bei meiner war es in dem Alter noch genug. Sie hat früh gefressen, Geschäft gemacht dann bissl im Wohnzimmer getollt und dann ist sie schon wieder umgefallen und hat gepennt. hihi Also wie bei nem Kleinkind, essen ka..en..spielen..schlafen :D

ANZEIGE