ANZEIGE

Beiträge von Hundenase

    Ich bin auch schon laaaange dabei, auch wenn ich nicht viel schreibe. Ich habe viel gelesen und scheinbar ein Elefantengedächtnis, denn ich kann mich an sehr viele Sachen erinnern, von denen ihr hier schreibt.
    Eingestiegen bin ich mit der Spendenaktion für bibidogs und die Goldakkupunktur...
    ...sehr berührt hat mich die Geschichte von Rose, der Tierschutz Windhund-Hündin die in der Nähe von Zwickau entlaufen ist und sehr lange weg war, dann aber gefunden wurde...


    Wütend gemacht hat mich die Geschichte mit einem neuen Hund, den ein User (ich weiß nicht mehr genau wer, Ulrike84?) als Zweithund geholt hat und den dann an einen Chihuahua Besitzer weitergegeben hat, weil sie nicht mit ihm klargekommen ist. Der Chi wurde dann im Garten totgebissen...


    Aber die Geschichten hier sind immer wieder schön zu lesen, manchmal lustig, manchmal traurig, und man hat das Gefühl, die Leute zu kennen auch wenn man sie noch nie getroffen hat :)


    LG Nadja

    Bei uns auf der Straße gibt es einen Imbiss, und wenn mein Freund abends beim Spaziergang dort vorbeigeht um einen Döner zu kaufen, macht der Dönermann ein Schälchen mit Dönerfleisch voll für Lucy. Und einmal war mein Freund dort ohne Hund, da hat der Dönermann das Schälchen extra in Alufolie eingewickelt für zuhause :)

    Also ich würde auch auf entweder Hals oder Magen tippen.
    Bei Halsschmerzen schluckt unser Hund auch ganz oft hintereinander, daran können wir es unterscheiden. Macht eurer das auch?
    Ich würde mir nicht allzugroße Sorgen machen. Schal umbinden kann nicht schaden. Wenn du was geeignetes hast, kannst du auch noch eine Wärmequelle mit reinbinden. Ich nehm da immer so einen Taschenhandwärmer (die mit diesem Metallklickding drinnen, wenn du weißt was ich meine) oder so nen hot/cold pack mit gel drin.


    Gute Besserung :)

    Zitat von "Icephoenix"

    Bei uns gibts eine schöne Regelung (bei euch auch???), dass man für Hunde aus dem Tierschutz (Orga oder Tierheim) 2 Jahre keine Steuer zahlt.
    Demnach waren wir 2010 und sind jetzt 2011 von der Steuer befreit.


    2012 werden wir sie aber dann auch ordentlich anmelden und die paar Kröten abdrücken.


    Bei Lucy war das auch so, allerdings haben wir sie trotzdem sofort angemeldet und dann eben für zwei Jahre nix zahlen müssen. Ich weiß nicht wie das bei euch geregelt ist? Nicht dass ihr dann eventuell Probleme bekommt...


    LG Nadja

    Hallo,


    also ich würde den Hersteller anschreiben und versuchen das Zeug zu reklamieren - ich denke man sollte dem Hersteller auch die Gelegenheit geben, sich zu der Sache zu äußern und die Sachen zurückzunehmen, die nicht in Ordnung sind. War ja auch nicht gerade billig...sehen die anderen Sorten denn auch so aus, aufgetaut?


    LG Nadja


    Edit: Oh, der Thread is ja beinalt...sorry, jetzt erst gesehen, wie ist der denn aus der Versenkung aufgetaucht?

    Zitat von "muli-1"

    Ich werde das Spielzeug warscheinlich erstmal weg lassen- zumindest auf unserem Grundstück, weil da viel Beton ist....


    LG


    Hi Muli,


    ja es ist besser wenn der Hund nicht auf Beton rennt/spielt da es da sehr leicht zu Pfotenverletzungen kommen kann, zum Beispiel auch zu Ballenabschürfungen. Am besten ihr verlegt eure Spielsessions auf eine Wiese wenn die Pfoten wieder verheilt sind.


    LG Nadja

    Echt super Fotos :gut:


    Hier auf unserer Straße gibt es, da Baummangel herrscht, leider keine Vögel dabei würde ich so gerne ein Vogelhaus aufstellen :sad2:


    Weiter so an alle fleißigen Fotographen!!


    LG Nadja

ANZEIGE