Beiträge von Sammy_Hovimix

    Vielen Dank fürs teilen :)

    Ohh auf die Sendung mit Timmy bin ich wirklich gespannt. Ich hoffe er findet passende Besitzer mit tolerantem Umfeld.

    Er erinnert mich in Teilen an unseren Mix in Sachen Leinenaggression und ich drücke ihm ganz fest die Daumen für ein gutes, ruhiges Zuhause.

    Ich bin seit gestern aus der Quarantäne (10 Tage) und habe vorgestern eine Mail vom Gesundheitsamt bekommen, dass mein Testergebnis fehlt. Und heute einen Anruf vom falschen Gesundheitsamt (Doc hat anscheinend Adressen vertauscht), dass sie mir die Anordnung jetzt dann zuschicken.

    Also wenn ich da drauf warten würde, würde ich nächste Woche noch in Quarantäne sitzen :rolling_on_the_floor_laughing:

    Edit: Bei uns ist Tag 1, der Tag mit den ersten Symptomen.

    Ich kann dir hier keinen Trainingstipp geben, aber dafür aufzeigen wo dich der Weg hinführen kann, wenn du hier nicht schleunigst gegen arbeitest.

    Wir haben vor 2 Monaten einen 3,5 jährigen Hund aufgenommen, der anscheinend nie gelernt hat wie man mit fremden Hunden und Menschen umgeht (stresst ihn sehr!), dazu ist er noch sehr territorial veranlagt. Im Zwinger war's ja egal wie stark und lange er bellt ...

    Er ist gsd "nur" ein Schäfer/Hovawart Mix und kein Mali, aber 38 kg die an der Leine mach vorne gehen sind kein Spass! Und er bellt an schlechten Tagen wirklich jeden Menschen an, den wir ab der Haustüre sehen. Bei Hunden ist das Theater meist noch schlimmer, außer wir haben viel Abstand.


    Suche dir daher wirklich einen guten Trainer, der Erfahrungen mit solchen Rassen hat. Damit ihr gar nicht erst in die negativ Spirale reinkommt.