ANZEIGE

Beiträge von FreeSpirit


    Zum Thema: Ich habe mich lange Zeit für Deutsche Doggen interessiert. Habe auch irgendwann eine Züchterin der Rasse besucht und gleich mehrere dieser tollen Hunde kennen gelernt. Bei der Begrüßung wurde ich schon fast umgeworfen (und ich bin alles andere als ein Fliegengewicht) und musste des öfteren Schmerzhafte Bekanntschaften mit der Rute machen. |) Die schlagen damit aus, wie mit einer Peitsche. Teilweise habe ich mich wirklich unbehaglich gefühlt. Kann natürlich auch daran liegen, dass ich zwischen 5 ausgewachsenen Doggen und 6 Welpen stand, aber insgesamt war es mir dann doch einfach zu viel Hund.

    Wenn ich ehrlich zu mir bin, finde ich große Hunde generell einfach unpraktisch. Das fängt auch nicht bei 80cm erst an, sondern deutlich früher. Meine 60cm/40kg Hündin ist mir in vielen Situationen fast schon zu groß und zu schwer.

    Platz und Kosten sind bei so großen Hunden glaube ich auch ein präsenteres Thema, als Leinenführigkeit. Interessanterweise sehe ich nämlich fast ausschließlich ruhige, Leinenführige Hunde in dieser Größenordnung. (Zum Glück) |)

    Ich kann gut nachvollziehen, dass du dir einen weiteren Reinfall ersparen möchtest. Ich habe bisher auch keine positiven Erfahrungen bei Behördengängen zum Thema "aggressiver Hund" gemacht.


    Ich würde die Ecke wohl versuchen zu meiden, anstatt mich an die Hoffnung zu klammern, dass die anderen Nachbarn irgendwas erreichen könnten.

    Danke für die vielen hilfreichen Antworten. Ich würde nach Ankunft des Welpens ca 3 Wochen Urlaub haben und danach müsste er zwei Stunden am Stück alleine bleiben.

    Dann solltet ihr auf jeden Fall einen Plan B haben, falls er das nicht kann. Man steckt halt nicht im Hund drin.
    Ich würde mir also, für den Fall der Fäll, überlegen, ob ein Gassigänger bzw. ein Hundesitter für den Anfang auch Infrage kommt.

    Ich fand Cliff und Sierra am einfachsten. Mit Arlo und Giovanni hatte ich echt zu kämpfen... aber seit ich alle einmal besiegt habe, funktioniert es wunderbar :D

    Ist euch auch aufgefallen, dass man die 3 Bosse und Giovanni viel einfacher besiegen kann, nachdem man sie das erste mal besiegt hat? Die sind bei mir mittlerweile schon fast auf Rüpel Niveau |)

ANZEIGE