ANZEIGE
Avatar

Spricht etwas dagegen dauerhaft Junior-Futter zu geben?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich hab mir gerade mal die Werte vom Josera Kids angeschaut.
    Ich füttere das Optiness, würde aber gerne wegen den riesigen Kroketten wechseln.


    Kids: Rohprotein 25% Rohfett 12 %
    Optiness: Rohprotein 22% Rohfett 12 %


    Da ist ja kaum Unterschied.


    Spricht denn eigentlich prinzipiell irgendwas gegen die dauerhafte Fütterung von Futter für Welpen?


    Ganz liebe Grüße Schnarchmops

    Liebe Grüße von Janina mit der kleinen Lilli
    Für immer unvergessen Mops Chiara (27.12.2006-23.08.2011)

  • ANZEIGE
  • Im Fall von Josera Kids oder anderen, hochwertigen, maßvollen Junghundfuttern spricht mMn gar nichts dagegen.


    Du hast nämlich völlig recht, dir nur die Werte und Inhaltsstoffe anzusehen und nicht danach zu gehen, wie das "Baby" nun genannt wurde.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Was meinst Du mit dauerhafte Fütterung, warum willst Du das machen? Wenn Du auch dem erwachsenen Hund Welpenfutter gibst, hast Du ganz schnell einen "Rollmops" denn das Futter hat ja viel mehr Energie (und das geht nicht unbedingt aus der Proteinangabe hervor) für die Wachstumsphase. Ich sehe es eher umgekehrt -was spricht dagegen einem Welpen auch das Futter für Erwachsene Hunde zu geben?


    VG
    Claudia

  • ANZEIGE
  • sunnydiver


    Schau dir doch mal die Energiewerte des Futters erst an. ;) Es hat nicht viel mehr Energie und genau das ist ja der springende Punkt. :smile:



    Es spricht dann nichts dagegen, einem Welpen das Futter eines erwachsenen HUndes zu geben, wenn das Futter nicht zu energiereich oder energiearm ist und die richtige Menge Calcium sowie das richtige Calcium:Phophor-Verhältnis hat, ads Welpen brauchen.
    Erwachsene Hunde können zuviel Ca ausscheiden, Welpen nicht. Und das wird ungesund.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Übrigens halt Josera Festival auch kleinere Kroketten.
    Rohprotein:26%
    Rohfett:16%


    Lilly hat auch das Optiness bekommen aber irgendwie hat sies nichtmehr so gern gegessen, das Festival isst sie jetzt viel lieber.


    Liebe Grüße
    Meike mit Lilly

  • Huhu,


    danke für den Tipp! Vielleicht werde ich Kids und Festival immer so im Wechsel füttern. Das Festival soll den meisten Hunden ja viel besser schmecken. Aber es ist halt schon ziemlich gehaltvoll. Nicht, dass meine Chiara dann so wahnsinnig in die Breite geht :lol:


    Ich denke mit der Zeit wird sich das dann (hoffentlich) gut einpendeln :smile:

    Liebe Grüße von Janina mit der kleinen Lilli
    Für immer unvergessen Mops Chiara (27.12.2006-23.08.2011)

  • Zitat von "SchnarchMops"

    Das Festival soll den meisten Hunden ja viel besser schmecken. Aber es ist halt schon ziemlich gehaltvoll. Nicht, dass meine Chiara dann so wahnsinnig in die Breite geht :lol:


    glaubst du das die paar Kalorien da so einen Unterschied machen? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen (zumindest bei meinen Hunden).
    Das Optiness hat 362 Kcal. pro 100 Gramm, das Kids 371 Kcal. pro 100 Gramm und das Festival 383 Kcal. pro 100 Gramm. Das liegt doch alles dicht beieinander.


    LG
    Sabine

  • Zitat


    glaubst du das die paar Kalorien da so einen Unterschied machen? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen (zumindest bei meinen Hunden).
    Das Optiness hat 362 Kcal. pro 100 Gramm, das Kids 371 Kcal. pro 100 Gramm und das Festival 383 Kcal. pro 100 Gramm. Das liegt doch alles dicht beieinander.


    LG
    Sabine


    Ich wusste gar nicht, dass da nur so wenig Unterschied ist! Das ist ja super :gut: :gut: :gut: Dann werde ich jetzt einfach nach Geschmack gehen Viiiielen Dank *freu*

    Liebe Grüße von Janina mit der kleinen Lilli
    Für immer unvergessen Mops Chiara (27.12.2006-23.08.2011)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE