ANZEIGE

Es gibt tatsächlich Wunder!!!

  • Ich muß Euch mal berichten, was heute vormittag passiert ist. Meine Nerven liegen immer noch blank und ich bin innerlich am fliegen.


    Wir wohnen im Erdgeschoß.Unsere Nachbarn über uns haben Besuch.Mit von der Partie ein kleiner süßer Terrier-MIschlingsrüde namens Lucky.


    Ich sitze heute morgen auf dem Balkon und telefoniere mit meiner Schwester, als plötzlich was an mir vorbeifliegt--Lucky!!Der ist oben vom Balkon gefallen und krachte 4m tief in den Kellerschacht auf den blanken Betonboden!!Ich sag Euch, das Schreien des Hundes und dieser dumpfe Aufprall--ich könnte jetzt noch heulen! Ich also das Telefon in die Ecke geschmissen und nur geschrien "Der Hund, der Hund".Die Nachbarn kamen heruntergestürzt, wir alle völlig entsetzt.Ich hielt diesen armen Wurm der aus dem Mund blutete und dachte, der überlebt das nicht, der hat bestimmt innere Verletzungen.Naja, ich also TA angerufen und die sind dann dahin gefahren.


    Gerade eben kamen sie wieder--mit Lucky.Sie sagten: "Der hat mehr Glück als Verstand!!"
    Es ist NICHTS gebrochen, keine inneren Verletzungen, lediglich eine menge Prellungen, die ihn in nächster Zeit noch sehr zu schaffen machen werden.
    Mein Gott, ein Wunder :gott: :gott: :gott:


    Also Leute, sichert Eure Balkone!!.Die Nachbarn haben einfach nicht aufgepaßt und dann passierte sowas.

    Viele Liebe Grüße
    Dani mit Oskar


    Mein Foto findest Du auf Seite 7 in der Fotogalerie der User

  • Gleiches habe ich mit meiner Katze erlebt. Als ich damals in der Lehre in nem großen Neubau lebte ist meine Katze aus dem 6. Stock gefallen.


    Und?!: NIX PASSIERT :smile:

    Carlo - Deutscher Boxer (19.08.99-26.05.09)


    Emil - Deutscher Boxer (*16.03.09)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • :schockiert: Oh man, da hat der Kleine aber Glück gehabt, naja eigentlich nicht, wenn man überlegt, was er davon getragen hat. Ich hoffe deine Nachbarn lernen daraus. Ein Hund genauso wie ein Kind sollte nie auf einen ungesicherten Balkon allein sein.


    Aber klasse, dass du auch sofort reagiert hast. :gut:

    Jeanine mit Joker
    ________________________________________
    Wenn man kritisiert wird, dann muss man irgendetwas richtig gemacht haben.
    Denn es wird immer nur derjenige angegriffen,
    der den Ball hat!


    Fotothread von Joker

  • Ne Katze steckt das leichter weg als ein Hund. Die kommt ja meist mit allen vieren auf und landet weicher, immerhin springen die ja auch von Bäumen und es macht ihnen nix. Natülich können die auch mal blöd landen.
    Den Kater von nem Ex ist das auch mal passiert. 2 Tage war er wie vom Erdboden verschluckt aber er hat sich rein gar nix getan. Nur Angst hatte er wie irre.


    Bei nem Hund hätt ich persönlich da jetzt mal richtig Panik. Vor allem wenn er auch noch blutet.

    Ich bin immer zu spät dran mit editieren. =(

  • Da ich meine Kater liebe und nicht will das ihnen was passiert, habe ich meinen kompletten Balkon mit einem Netz zu gemacht. Würde sogar dem Hund zu gute kommen, wenn er auf die Idee kommen würde über die Brüstung zu springen.


    Na da hat Lucky aber Glück gehabt, dass ihm nichts passiert ist.

  • Oh mein Gott, da hatten einige Schutzengel aber gut zu tun.


    Ich habe genau aus diesem Grund an meiner Balkontür ein halbhohes türchen eingebaut, so bin ich auf der sicheren Seite


    gruß
    sabine

ANZEIGE