ANZEIGE
Avatar

Kind von Hund gebissen - Frau geht einfach weiter...

  • ANZEIGE

    Ich glaube,sowas passiert öfter als man denkt.Vor ein paar Wochen hat ein Mops aus unserer Nachbarschaft nach meiner Tochter geschnappt.Ich war nicht dabei,sie kam auch alleine zurück,sie hatte zwar nur nen kleinen Kratzer,aber war ganz schön erschrocken.Erst als ich die Frau dann angesprochen habe,hat sie sich sehr betroffen gezeigt und entschuldigt. :sad2:

    LG,Kerstin


    Lucy (Labradormix,8.12.2006)


    Menschen,die oft verletzt wurden sind gefährlich,denn sie wissen wie man überlebt.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Auch in der Schweiz wurde ein Kind gebissen - und das Tier eingezogen....


    http://www.bielertagblatt.ch/News/Schweiz/144201


    Und was ist mit der Aufsichtspflicht der Eltern?Was hat ein zwei-jähriges Kind an einem fremden angebundenen Hund zu suchen?
    Wieder ein Hund der die Unfähigkeit und Ignoranz des Halters sowie der Eltern des Kindes ausbaden muß!

    Karin mit Lucky und Arko


    Zu finden sind wir auf Seite 18 in der Fotogalerie der Userhunde

  • OT und :ironie:


    Ich wusste doch immer schon, dass Flörsheim im wilden Westen liegt.....


    OT und Ironie aus....


    Nee, sowas geht ja mal gar nicht! Ich habe auch einen unberechenbaren Hund und passe höllisch auf, dass das Getüm nichts anstellen kann. Wenn aber doch einmal etwas passieren sollte, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, einfach weiterzugehen. Gerade dann nicht, wenn es um ein Kind geht!


    Gruss
    Gudrun

    LEIKA (28.2.2003 - 2.6.2017, immer in unserem Herzen)


    "Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, wir hätten nichts erreicht. Erst wenn es gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS!
    Michael Aufhauser - Gut Aiderbichl

  • ANZEIGE
  • Wie Bibidogs zu dem Eingangspost schon sagte, vielleicht hat die Frau des Hundes das gar nicht mitbekommen, daß ihr Hund wirklich Gebissen hat. Vermutlich war es nur ein Zwicken, ansonsten wären es nicht nur leichte Verletzungen.


    Zu dem zweiten: ich frage mich, wenn ein Hund angebunden irgendwo sitzt (egal ob nun Maulkorbpflicht oder nicht), was hat das "Gör" an dem Hund zu suchen? Ich als Elternteil habe doch dafür sorge zu tragen, daß mein Kind nicht "andere" (dazu zähle ich auch angebundene Hunde) ärgert, belästigt oder sonst was.
    Immer heißt es: böser HH oder böser Hund.
    Sorry hab ich kein Verständnis für!!! :zensur:

    Liebe Grüße Dani und die fantastischen Vier mit Bonny im Herzen!

    Bevor Du über mich urteilst, ziehe meine Schuhe an und gehe meinen Weg!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Arkolucky"

    Und was ist mit der Aufsichtspflicht der Eltern?Was hat ein zwei-jähriges Kind an einem fremden angebundenen Hund zu suchen?
    Wieder ein Hund der die Unfähigkeit und Ignoranz des Halters sowie der Eltern des Kindes ausbaden muß!



    Rein rechtlich gesehen darf ein Hund draußen (ohne Aufsichtspflicht) nicht angebuden werden.
    Da hat man denn schlechte Karten, auch wenn die Eltern IHRE Aufsichtspflicht verletzte haben.


    Der Hund muss dann nicht mal beißen, auch mehrfaches "gefährliches" Anspringen kann zum Maulkorb- und Leinenzwang führen.
    Und woher sollen nicht Hundehalter wissen ob der Hund aus Freude oder aus Aggression springt?


    Ein Bekannter hat bemerkt, das sein hund negativ auf Kinde rreagiert, gerade wenn er angebunden ist.
    Deswegen hat er ihn an einem Maulkorb gewöhnt und ihn dem umgemacht, wenn er ihn draußen angebunden hat.


    Andere haben ihn deswegen Tierquäler genannt...ich hab die denn mal gefragt, wie es dem Hund und dem Kind gehen wird, wenn der Hund ein Kind beißt.....


    P.S. Wenn ein Kind sich plötzlich von der Hand der Eltern losreißt und in eine Omi rein rennt, die stürzt und sich verletzt, dann heißt es: Tja das sind Kinder, die reagieren nun mal unberechenbar, hier müssen die Eltern dann nicht haften......


    Für solche Fälle schließen wir Halter eine Versicherung ab (oder wir werden blöd gefragt, warum der Hund nicht an der Leine war) und was ist mit den Eltern???

    Labrador Retrieverhündin, blond *09/2001 | Dalmatinerhündin s/w (taub) *10/2006 | Jack Russell Terrierhündin, tricolor *01/2009


    "Beißt der Hund seinen Herren, ist nicht der Hund Schuld, sondern der Herr, der den Hund falsch erzogen hat....."

  • Man ist halt leider oft der Depp mit Hund......


    Lg clara

    Etwas schön zu finden, heißt ja wahrscheinlich vor allem
    Es finden. (Robert Müsil)


    Palma * 04.10.2008

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE