ANZEIGE

Erfahrungen/Meinungen zu Reico MaxiDog Olymp?

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Futterexperten!


    Durch Zufall ist mir eine Probe von o.g. Futter in die Hände gefallen und mein Hund ist begeistert - ich weiß allerdings im Moment nicht so recht, wie ich das Futter einschätzen soll, bzw. ich suche noch den "Haken" an der ganzen Zusammensetzung, denn eigentlich hört es sich ganz ok an:


    Rinder-, Geflügel- und Heringstrockenfleisch mind. 43 %
    Vollkornreis (könnte ich mit leben)
    Kräuter
    Lachsöl
    Fenchelsamen
    Meeresalgen
    Mineralien (leider nicht genauer deklariert)
    Vitamine (leider nicht genauer deklariert)


    Inhaltsstoffe:
    Rohprotein 24,50 %
    Rohfett 10,00 %
    Rohfaser 2,50 %
    Rohasche 6,50 %
    Feuchte 8,00 %
    Calcium 1,40 %
    Phosphor 0,80 %


    Zusatzstoffe je kg:
    Vitamin A 9.500 I.E.
    Vitamin D3 1.000 I.E.
    Vitamin E 200,00 mg


    Wie bewertet ihr dieses Futter? Wie hoch ist der "echte" Fleischanteil? Müsste doch ziemlich gleich bleiben (43%), da es sich ja auf Trockenfleisch bezieht? Ich füttere im Mom. Magnusson Work mit ~50% Frischfleisch, was ja dann nur ~20% Fleisch im Trockenfutter ausmacht....


    Ich würde mich über ehrliche Meinungen freuen - ansonsten versinke ich im Futtermittel-Dschungel ;)


    Vg
    Ine

  • ANZEIGE
  • hmm, das würd mich auch interessieren. Kennt jemand auch die Preise? Die konnt ich auf die schnelle nicht ausfindig machen und ich würd gern wissen, ob die einem schwer mit Werbung auf den Keks gehen...

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Rebecca
    &
    LAICA * 26.09.2008
    Münsterländer-Bernhardiner-Husky jedenfalls angeblich ;-)


    *** --> LAICA´S Fotoalbum <-- ***

  • ANZEIGE
  • Die Zusammensetzung und die Werte von dem Futter finde ich gut.


    Ich würde es nur deshalb nicht nehmen, weil mir die Vertriebsweise von Reico auf den Zeiger ginge und ich mir denke, dass ich genauso gutes (oder besseres) Futter ohne diesen nervigen Direktvertrieb bekomme.


    Aber das ist sicherlich Einstellungssache.


    Dieses "Olymp" finde ich allerdings auch das einzige wirklich gute Futter von denen.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • was ist genau denn so nervig an der Vertriebsform? Kann man da nicht einfach bestellen und gut ist? Ich fütter ja Markus Mühle und find´s voll praktisch über´s I-Net (zooplus) zu bestellen, aber da hab ich sonst nix was mich vom hocker reißen würde zum Abwechseln gefunden...

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Rebecca
    &
    LAICA * 26.09.2008
    Münsterländer-Bernhardiner-Husky jedenfalls angeblich ;-)


    *** --> LAICA´S Fotoalbum <-- ***

  • Anzeige
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Der Direktvertrieb nur über die Vertreter, die dann auch gerne anrufen und "beraten" (und dann auch die Frage, wie sie das tun...). Habe auch schon oft gehört (gilt für alle Futtersorten im Direktvertrieb, ich will da keinen einzeln anprangern!!), dass die gerne mal anrufen und fragen, wann man denn wieder bestellt. Und wenn man nicht mehr will, bleibt aber der "Telefonterror" noch eine ganze Weile.


    Hier gibts viele Threads dazu, wo viele User davon geschrieben haben und sich geärgert haben. Ich hab einfach wirklich ein Problem mit "Vertretern". Und wenn das Futter nur so zu bekommen ist, will ich es lieber nicht.


    Das meinte ich. :smile:

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Ok - am Futter selbst gibt es also keinen Haken ;)


    Mit dem Vertrieb hätte ich jetzt keine Probleme - eine Hundeplatz-Bekanntschaft vertreibt das Futter, d.h. am Tag vorher anrufen und am nächsten Tag wird am Hundeplatz "Futterübergabe" gemacht. Von daher wäre es für mich also i.O. - Werbeanrufe dürften somit also (fast) ausgeschlossen sein.


    das Olymp wäre auch das einzig interessante Futter von Reico für mich - überall sonst ist mir zuviel Getreide (bzw. zu viel verschiedenes Getreide) drin...


    Danke!!

ANZEIGE