ANZEIGE
Avatar

Würmer beim Mensch - was tun?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    bei meinem Vater wurden heute Parasiten festgestellt, um was es sich genau handelt wird Anfang nächster Woche geklärt, höchstwahrscheinlich irgendeine Art von Würmer. Gemerkt hat er das vor allem durch Verdauungsprobleme, d.h. Luft im Bauch, Aufstoßen usw. und letztendlich auch durch irgendwelche Überbleibsel im Kot. Er hat nun Tabletten verschrieben bekommen (die nicht einmal verschreibungspflichtig sind).


    Ich wohne nicht mehr mit meinem Vater zusammen, er selbst hat keine Hunde, kommt aber natürlich öfter mal zu Besuch und nimmt meine beiden Hunde auch hin und wieder zu sich. Nun stellt sich mir die Frage, was für "Sicherheitsmaßnahmen" auch für mich zu treffen sind!?


    Ich selbst hab auch hin und wieder Magenprobleme, allerdings schon deutlich länger und meiner Meinung nach v.a. säurebedingt. Mir ist nicht aufgefallen, dass auch auf mich Parasiten übergegangen sind. Auch entwurme ich meine Hunde regelmäßig, sie fressen draußen keinen Mist und ich konnte die letzten Monate keinen Wurmbefall feststellen. Soweit ich das gelesen hab, können Würmer auch über sämtliche andere Wege in den Menschen gelangen (Nahrung usw.)


    Sollte ich trotzdem davon ausgehen, dass sich mein Vater irgendwas an meinen Hunden geholt hat, dass auch ich evtl. betroffen bin? Vorsorglich ebenfalls das Medikament nehmen? Kann mir da jemand mit eigenen Erfahrungen oder Fachwissen helfen?


    Vielen Dank!

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Capricious"

    Sollte ich trotzdem davon ausgehen, dass sich mein Vater irgendwas an meinen Hunden geholt hat, dass auch ich evtl. betroffen bin? Vorsorglich ebenfalls das Medikament nehmen? Kann mir da jemand mit eigenen Erfahrungen oder Fachwissen helfen?


    Vielen Dank!


    Ja, ein Arzt ;-)


    Und bevor ich irgendwas auf Verdacht schlucke, selbst wenn es nicht verschreibungspflichtig ist, konsultiere ich einen Arzt und lasse mich untersuchen.


    *daumendrück, dass es bei Dir nix wurmmäßiges ist*


    Doris

  • Also einfach so aufs Blaue würde ich keine Wurmkur machen. Aber du kannst ja ne Stuhlprobe zum Arzt bringen - dann bist du auf der sicheren Seite und dann wird dir der Arzt ggf. schon das richtige Medikament aufschreiben. ;)

    Lieben Gruß Susanna


    Das Licht am Ende des Tunnels kann auch ein Idiot mit ´ner Kerze sein

  • ANZEIGE
  • Also ich hab jetzt kein Fachwissen...aber ich hatte als Kind öfter mal solche "Probleme"...hat sich immer von alleine geregelt ;)


    Ich glaub als Kin nimmt man einfach zu viell zeugs in den Mund (ichhatte damals keinen Kontakt zu Hunden oder anderen Tieren, bei denen ich mir was hätte holen können).


    Ansonsten würde ich einfach mal den behandelnden Arzt fragen, wenn denn sicher ist, was es genau ist. Der kann euch da sicher weiterhelfen :)

  • Danke für eure Antworten.


    Das Problem ist, dass der behandelnde Arzt (Notdienstklinik) keine wirkliche Ahnung hatte und selbst in seinem Buch nachgucken musste. Ich weiß nicht, ob ich dann große Hoffnungen in unseren Hausarzt setzen sollte, manchmal sind Erfahrungen von eventuell auch (mal) betroffenen Personen hilfreicher. :)


    Aber ja, wahrscheinlich werde ich mal bei unserem Hausarzt anrufen, wenn das Ergebnis meines Vater´s sicher ist. Mal hören, was er dazu für mich meint. Andererseits frage ich mich, ob am Montag überhaupt noch Würmer nachgewiesen werden können, da er ja bereits heute die Medikamente nimmt und das auch nur eine einmalige Dosis ist.


    Viele Grüße

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Arbeitet dein Vater im Garten? Wenn dort Katzen ihr Geschäft verrichten und dein Vater dort die Erde bearbeitet, kann Erde mit Wurmeiern unter den Fingernägeln haften bleiben (ist meiner Bekannten passiert). Sie hatte keinen Kontakt mit Hunden oder Katzen.

  • Ich finde es nicht verwerflich, wenn ein Arzt in einem Buch nachschlägt.
    Auch wir haben nicht alles immer sofort griffbereit in unserem Kopf und müssen machen Sachen nochmal durch Nachlesen auffrischen. Das hat meiner Meinung nach nichts mit keine Ahnung zu tun. ;)


    Zu den Würmern. Würmer übertragen sich über den Kot, in dem die Eier sind. Das heißt, dass man mit dem Kot in Berührung gekommen sein muss.
    Ich würde auf keine Fall etwas schlucken, wenn ich nicht weiß ob ich wirklich betroffen bin. Sprech mit deinem Arzt, sammel eine Kotprobe von dir und lass sie untersuchen, dann kannst du sicher sein ob du betroffen bist und wenn ja, was für ein Medikament du nehmen sollst.
    LG
    Ulli

  • Ninii, nein im Garten arbeitet er nicht wirklich, macht höchstens das Nötigste, aber genug Nachbarkatzen gibt es in seiner Wohngegend schon.


    Nach langem Überlegen bin ich mittlerweile fast überzeugt, dass es nicht von meinen Hunden kommen kann und ich auch nicht befallen bin. Ich habe wirklich nichts bemerkt, sie wurden erst vor 4 Wochen entwurmt, ich wohne mit meinem Freund zusammen, hätte ich Würmer, hätte er durch den engen Kontakt auch welche. Meine Hunde kommen nicht mit in´s Bett, nicht auf´s Sofa, sie sind keine Mäusefresser, ich lasse sie nicht in meinem Gesicht rumlecken usw. Mein Vater hat auch zu Hunden in unserer Verwandtschaft regelmäßig Kontakt, wie gesagt, andererseits kann sowas ja auch durch die ganz normale Nahrung übertragen werden.


    Ich werde unseren Hausarzt fragen, was er dazu meint. Das Medikament werde ich nicht einfach so zur Vorsorge einnehmen.


    agil, sicherlich kann ein Arzt nicht von allem Ahnung haben (schon gar nicht wenn er sich auf Orthopädie spezialisiert hat, wie der, in der Notdienstklinik), aber im Endeffekt kann ich genauso gut in einem schlauen Buch nachschlagen. Ärzte sind für mich einfach keine Götter in weiß, ich bin da teilweise eher kritisch.


    Danke nochmals für eure netten Antworten. :)

  • Geh zum Arzt und gib ggf eine Stuhlprobe ab.


    Auf gut dünken etwas schlucken würde ich auch nicht.


    Meine Tochter hatte vor einiger Zeit mal Madenwürmer - da gabs dann ein Säftchen und damit waren die Viecher "murks"

    Viele Grüße
    Verena mit Stanley & den Katern Wiski & Frisbee
    ~~~
    Früher war ich Schizophren, heute sind wir zu dritt
    ~~~
    Fotogalerie der Userhunde, Seite 9

  • Moin,


    ein Arzt, der im Buch nachschlägt, ist mir aber lieber als einer, der meint, er wüsste alles und es käme einer Niederlage gleich, etwas nicht zu wissen. Mal ehrlich, ein heutiger Kinderarzt hat ernsthaft Probleme Masern zu erkennen - seit wir Kinder dagegen impfen hat es das jahrzehnte nicht gegeben und die Mediziner haben es nur auf Fotos sehen können.... bei Parasiten ist das sicherlich so ähnlich.


    Als Kind war ich auch hin und wieder davon betroffen, da gab`s dann Medizin und gut war`s. Aber heute.... ich kann mich nicht daran erinnern, das meine Kinder jemals so etwas hatten.


    Wurmeier sind soooo winzig, die können überall her kommen, ich möchte behaupten sogar von ungewaschenem Gemüse aus Waldnahen Gebieten. Das muss kein Hund gewesen sein, und wenn, dann nicht unbedingt Deiner. Da kann auch eine Ansteckung über eine unsaubere öffentliche Toilette erfolgen, weiß der Gilb.


    Alles Gute jedenfalls
    Sundri

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE