ANZEIGE
Avatar

Futter oder Schlaf

  • ANZEIGE

    Hallo!
    Ich habe nur kurz -mal wieder- eine Frage.
    Momentan füttern wir noch 4x täglich, um 7, um 12, 17 Uhr und 22 Uhr.
    Das einzige "Problem"...Smilla verschläft ganz gern mal ihre Mahlzeiten. da ich immer vor dem Füttern raus gehe, kann das schon mal ne Stunde -2 später sein. Würdet ihr sie in den Fällen wecken oder lieber ausgeschlafen später fütte? Wahrscheinlich mach ich mir mal wieder zu viele Gedanken...aber man will ja möglichst keine Fehler machen

    Alles Schöne im Leben ist illegal, unmoralisch oder macht dick

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    wie alt ist denn Smilla jetzt? Vielleicht hat sie gar keinen Hunger?
    Ich würde sie ab 14 Wochen langsam auf 3 Mahlzeiten umstellen. Und ich würde sie auch wecken. Die schläft anschl. eh weiter, wenn sie müde ist.


    Gruß Kindhund

  • hi,
    du fütterst 4x und gehst vor dem Fressen??
    Wie viel fütterst du?
    Weck sie auf! Es gibt zwar leute die sagen wenn sie nicht wollen dann nicht...! Aber davon halte ich nichts!

    Grüße
    Lisa mit Xaverl!!


    Wer nicht wagt der nicht gewinnt!

  • ANZEIGE
  • sie ist jetzt 10 Wochen alt. Normalerweise geh ich bevor sie gefüttert wird, noch mal mit ihr raus zum Gassi gehen. Nach dem Füttern spielen wir ca. 20 minuten, dann setzt meist das Schnitzelkoma ein...
    Von der Futtermenge her halte ich mich an die Angaben der Züchter, 250gr pro Tag

    Alles Schöne im Leben ist illegal, unmoralisch oder macht dick

  • Huhu!


    Ich habs bei Pebbles damals nie so gehalten, daß es feste Zeiten gab. Wenn Zwergerl wach wurde, gabs essen.


    Feste Zeiten habe ich erst mit 4-5 Monaten dann eingeführt.

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo


    Ich würde auf keinen Fall wecken.


    Und die Futterzeiten auch nicht so streng sehen.


    Wie Pepples sagt, nach dem Schlafen gibts Futter.


    so halte ich´s auch.


    Wie heißts so schön :


    Niemals schlafende Hunde wecken ;-)
    oder
    Nur ein schlafender Hund, ist ein guter Hund.


    Dass sie schläft, zeigt daß sie müde ist und Ruhe nötig hat.
    Da rausreisen, wenn nicht zwingende Gründe vorliegen ?
    Nee, nee, und verhungern tut sie Dir deshalb auf keinen Fall.


    Das ist mein Tip.
    :)
    Schöne Grüße
    von
    Christine

    Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheit die ausnahmslos tödlich verläuft.

  • Ok! Danke. Würdet ihr denn lieber gleich nach dem Essen raus gehen? Nicht nachdem sie aufgewacht ist?

    Alles Schöne im Leben ist illegal, unmoralisch oder macht dick

  • Hallo
    wir haben unseren Hund erst letzte Woche bekommen.
    Er ist jetzt 15 Wochen alt und ein Aussie
    Uns wurde allerdings gesagt:


    2 mal täglich die auf der vom Hersteller angegebene Menge (110gr Welpenfutter) verteilt.




    [color=red]ist das so richtig ????



    HILFE !!!!!!!!![/color]

  • Kein Grund zur Panik !!!!


    :D :D


    Ein Hund fällt nicht auf der Stelle tot um und seine Lebenserwartung
    reduziert sich auch nicht um die Hälfte
    wenn er 2 mal statt 4 mal oder 3 mal
    Essen bekommt und wenn sich die
    Futterzeiten um eine viertelstunde verschieben
    oder er gar einmal eine Mahlzeit auslässt.
    ;-)


    Ich find Euch echt süß - und das soll nicht überheblich klingen, echt nicht


    ...genau so war ich bei meinem ersten Hund auch.


    Nellys Welpendasein "funktionierte" wie (m)ein Uhrwerk und ich war völlig aus dem Häuschen, wenn ich
    10minuten vor 13 Uhr noch irgendwo im Stau stand,
    statt zu Hause Futter anzurühren und einweichen zu lassen oder wenn
    alles pünktlich "auf dem Tisch" stand, aber der Hund schnarchend in seinem Körbchen lag :D


    Zu den Fütterungszeiten und
    warum öfter und dafür weniger besser ist als weniger oft und mehr,
    möchte ich aber gerne Futterexperten den
    Vortritt lassen.


    Schöne Grüße
    von
    Christine

    Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheit die ausnahmslos tödlich verläuft.

  • Uiii, ist das luschdig.
    Ihr macht Euch ja echt Gedanken.


    Bei mir gab's noch nie Futterzeiten, sondern es wird gefressen, wenn ich Zeit hab zu füttern. Auch für Welpen.
    Und aufwecken ? Warum ?


    Das mit dem Rausgehen würde ich mal austesten. Nach dem Aufwachen müssen Welpen ja meistens gleich mal, da würd ich dann erst schnell pieseln gehen und danach füttern.
    Und mit vollem Bauch nicht zu heftig spielen.
    Siehe: Magendrehung


    LG
    Chrissi

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE