ANZEIGE
Avatar

So kommt man zu neuen Kaninchen

  • ANZEIGE

    Ich hatte es im Winter schoneinmal hier im Forum geschrieben: Mein 9jähriges Zwergkaninchen starb genau an Heiligabend und hat seinen jüngeren Kumpel Luca hinterlassen.


    Natürlich sollte der nicht allein sein Leben fristen, so wurde er mit einem Kaninchen, dessen Partner zufällig zur selben Zeit gestorben ist, wieder unter Nagergesellschaft gebracht. Aus Zufall erfuhren meine Freundin und ich, dass auch der Bauer, bei dem meine Schafböcke stehen, ein Kaninchen in "Einzelhaft" hatte, weil der Gefährte vor ein paar Wochen gestorben war. Schnell war klar: Die zwei Jungs sind kastriert, also sollten die Drei eine WG werden. Sie leben nun seit geraumer Zeit zufrieden zusammen, haben einen mehrstöckigen Stall mit Auslauf zur Verfügung und genießen die Frühlingssonne. Heute morgen gab es aber eine seltsame Entdeckung... Dachten wir doch bisher die Mümmelmänner wären zu dritt, wurde heute morgen noch ein Vierter versehentlich in seinem Versteck aufgestöbert.


    In dem großen Auslauf liegen diverse Steine, stehen Büsche, Bäume... viel zum Verstecken eben. Und unter einem großen Stein tauchte plötzlich noch ein schwarzes, erwachsenes Kaninchen auf, dass sich dort schon eine Höhle gebuddelt hatte!


    Wir vermuten - da die Krallen trotz Buddelaktion sehr lang und das Kaninchen recht dick ist - dass sich dort einer seines "Kinderzimmerkaninchens" entledigt hat! So einfach wird man seine Tiere los... Was soll man dazu sagen? Nun ja, jetzt sind sie zu viert :nixweiss:
    Ich hoffe nur, dass das eine Ausnahme bleibt - ich wollte eigentlich keine Nagersammelstation eröffnen...


    Viele Grüße
    Corinna

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Da sachste was, Kerstin - darüber habe ich auch schon nachgedacht, es ist nämlich ein Mädel...


    Ich will net noch mehr Langohren haben :tot:

  • WOW -Klasse.
    Und ich habe ewig gesucht bis ich wieder ein zweites hatte, weil so richtig passte es immer nicht. ich hätte meine Ginger einfach mal in den Garten stellen sollen...mensch wer kommt denn auch darauf ?! :wink:


    Und jetzt ? Wie heisst die Dame ? Wird sie bleiben dürfen ? Verstehen sich alle ?


    Mach doch mal Fotos von Deinem netten Trüppchen.


    LG, Caro

    Be all you can be

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hör bloss auf Caro... habe schon über einen Stromzaun um den Garten nachgedacht :mrgreen: So einen für Wildschweine... weißte... der hat ordentlich Bumms :bgdev:


    Weggeben tu ich das Tierchen jetzt nun auch nicht mehr... die anderen drei kennen sie anscheinend auch schon ganz gut - ist auf jeden Fall alles in einträchtiger Harmonie bei denen :freude:


    Ach ja... Bilder... mmh, kommen dann noch...


    Viele Grüße
    Corinna

  • Hi
    Wann kommen die Bilder???????
    Wieviel Kaninchen sind es heute???????
    Kriegen sich Kaninchen auch in die Haare???
    Viele Fragen von Walter

  • Grmpfl... die vier wollen einfach nicht zusammen auf ein Foto! Und nu is das Wetter auch noch schlecht - Fotos müssen noch ein bisschen warten :wink: Solange bis das Wetter gut und die Geduld von Frauchen vorhanden ist :D


    Es sind heute noch immer vier *puhglückgehabt*


    Ab und zu kriegen die sich auch in die Wolle... is halt wie in jeder anderen WG auch :mrgreen:


    Viele Grüße
    Corinna

  • ein bischen warten? :p
    tut mir leid das ich den thread wieder aufgabel. bin zufällig drauf gestoßen.


    GlG mrs.future

    Liebe Grüße (:


    Nur wenn man Zeit für den Hund hat,
    hat man Zeit für sich.
    Hunde leben im jetzt-ohne sorgen
    für das Übermorgen und ohne Angst wegen gestern.

  • Huch... mensch, da haste ja was ausgegraben.


    Mittlerweile sind leider alle Kaninchen tot - waren alle ja auch nicht mehr die Jüngsten. Das, welches jemand ausgesetzt hat, ist irgendwann an einer dubiosen Entzündung auf dem Rücken gestorben, obwohl es behandelt wurde.


    Mein Luka ist irgendwann aus dem megamäßigen Tunnelsystem nicht mehr aufgetaucht, dass die Bande gegraben hatte. Wir haben zwar versucht ihn zu finden, aber es zwar zwecklos.


    Die anderen beiden sind dann auch nach und nach gestorben... Meine Freundin hatte dann noch für neue Gesellschaft gesorgt, doch das kleine Mädel ist abgehauen und hat noch eine ganze Weile in ihrem und den Nachbarsgärten gelebt. Alle Einfangversuche scheiterten... Irgendwann war es weg. Wir vermuten, dass sich da der Fuchs bedient hat :/

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE