ANZEIGE
Avatar

HILFE! Charly stirbt!

  • ANZEIGE

    hi!
    Also... dies ist jetzt mal ein weiterer verzweifelter Versuch unseren alten Kater zu retten. Wirklich Hoffnung habe ich ja nicht, aber wer weiß, vllt kann uns hier jemand helfen.


    Fakt ist: Charly ist nicht mehr der Jüngste - ca 12 Jahre alt. Er hat Lungen und Herzprobleme. Trotzdem ging es ihm Bis vor Kurzem noch sehr gut.


    Jetzt verweigert er jedoch schon seit Wochen Jegliches Futter und Wasser! Ob Milch, Katzenmilch, Ziegenmilch, Wasser, Milchmitwasserverdünnt, Wurst, Tuhnfisch, Katzenfutter, Rohes Fleisch ... wir haben shcon so viel ausprobiert! Nichts! Er Nimmt es nicht! am Anfang hat er noch etwas milch oder Joghurt geschleckt, aber jetzt verweigert er ALLES! Er liegt nurnoch irgendwo rum (mal im Haus, mal im Garten) und schläft. Wenn man ihn streichelt schnurrt er, und er wirt von Tag zu Tag immer dünner. Er hat kaum noch Kraft sich zu wehren, wenn meine Mutter ihm Bachblüten gibt...


    Wir waren shcon so oft beim Tierarzt. Unsere Ärztin weiß, dass er sich shconmal vor ca einem jahr das Fell ausgebissen hat. Diagnose: Sensibler Kater! Wir haben in der Nachbarshcaft shcon ziemlich viele neue Katzen (darunter auch eine riesige, fette, gemeine Kätzin!). Irgendwann hatte sich das mit dem Fell wieder ergeben. aber jetzt wird Charly verhungern.
    Die Ärztin hat ihn für ein paar Stunden dort behalten und ihm eine "Mir-ist-alles-scheiß-egal-Spritze" gegeben. darauf hat er sich dort den Bauch vollgeschlagen und getrunken. Sie sagt, er hat psychischen Stress. Nach ein paar Stunden hat die Spritze nichtmehr gewirkt, und schwups: er isst nichtsmehr. Wir haben jetzt Bachblüten bekommen aber darauf schlägt er auch nicht an.
    Jetzt sind wir bei einem Heilpraktiker gewesen, der ihm jetzt spritzen gibt. Aber bis jetzt tut sich immernoch nichts.


    Ich verstehe ja, dass man bei einem alten kranken Kater nicht viel machen kann, aber dass Charly jetzt stirbt, nur weil er nicht fressen WILL kann ich einfach nicht hinnehmen.
    Vielleicht hat hier ja jemand mit sowas shconmal Erfahrungen gemahct oder irgendeinen Rat für uns. (Unsere Ärztin hat gemeint, dass sie uns die Hoffnung ja nicht nehmen wollte, aber ihr Kater hat momentan das gleiche und frisst shcon seit 6 Wochen nichtsmehr...)


    Würde mich sehr über Antworten oder Ratschläge freuen!
    bye aiken-ka

  • ANZEIGE
  • Einen Rat kann ich dir leider nicht geben.
    Aber ich kann dich wirklich gut verstehen,
    ich glaub mir würde das auch enorm schwer
    fallen, zu akzeptieren, dass er einfach nicht
    mehr will.
    Schwer zu sagen, was für den Kater am
    besten wäre.
    Ich wünschte ich könnte dir da irgendwie
    weiterhelfen.


    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und deinem
    Kater wieder mehr Lebensfreude!

    „Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem.
    (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Calo Pet-fragt eure Tierärztin nach Calo Pet.
    Damit habe ich damals einen futterverweigernden 23-jährigen Kater wieder gepäppelt.
    Calo Pet ist eine hochkalorische Paste, davon können die sich auch ne Zeitlang ausschließlich über Wasser halten.
    Außerdem ist es extrem appetitanregend und superlecker, die Katzen reissen sich drum.Selbst wenn er es nicht von allein frisst, aus der Tube was auf die zunge drücken, ausspucken wird ers nicht, es muss super schmecken.


    Ich kann dir nur raten, probiers aus.
    Das Zeug wirkt Wunder!!

  • ANZEIGE
  • Oder Nutrical!
    LG von Julie

    Größe bedeutet nichts! Sieh mich an, nach meiner Größe beurteilst Du mich? Tust Du das?
    Aber das solltest Du nicht.
    Meister Yoda "Das Imperium schlägt zurück"

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "aiken-ka"

    Charly ist heute morgen gestorben.
    bye aiken-ka


    warum?
    wieso?
    weshalb?
    :sad2:

    Liebe Grüsse von Frauli mit Chili


    !!! Die Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg !!!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE