ANZEIGE
Avatar

Wie sind die Welpenpreise im benachbarten Ausland?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    wer von Euch kann mir sagen, ob Welpen in Holland, Belgien, Dänemark usw. günstiger sind als hier und wenn wieviel ungefähr?


    Gruss
    Sabine

  • ANZEIGE
  • Hallo!


    Das kommt natürlich ganz darauf an was du suchst! Ein Hund aus einer seriösen, anerkannten Zucht wird in den genannten Ländern auch nicht günstiger sein als bei uns, ein Hund aus einer Massenvermehrung wohl schon, aber die gibt es ja auch bei uns und sollten keine Alternative sein!
    Liebe Grüsse,
    Björn

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

  • Zitat von "Sleipnir"


    Das kommt natürlich ganz darauf an was du suchst! Ein Hund aus einer seriösen, anerkannten Zucht wird in den genannten Ländern auch nicht günstiger sein als bei uns, ein Hund aus einer Massenvermehrung wohl schon, aber die gibt es ja auch bei uns und sollten keine Alternative sein!


    nein, ich meinte einen Welpen in "gleicher Qualität" wie in Deutschland.
    Habe mal gehört, das dafür die Preise niedriger sein sollen, weiss es aber nicht genau. Deshalb wollte ich Euch mal fragen, vielleicht kennt sich jemand damit aus?


    LG
    Sabine

  • ANZEIGE
  • Ich kann nur für Spanien reden:


    'Gleiche Qualität' gibt's hier garnich.
    Hier werden Welpen produziert, importiert aus Billigländern, im Schaufenster verkauft.
    Und wenn dann doch mal einer das Glück hat, in der Küche auf die Welt zu kommen, statt im Massenproduktions-Zwinger, dann haben die 'Züchter' keinerlei Ahnung von Prägephase oder Sozialisation.


    WENN ich mir einen Rassehund anschaffen würde, so richtig mit kaufen beim Züchter und Papiere und Welpe und so.
    DANN würde ich IMMER in's Ausland gehen. Ausland heisst für mich Deutschland, Schweiz. Da, wo die Leute Ahnung haben von Hundezucht und ihre Welpen eben nicht an irgendjemanden verkaufen.


    Ich weiss nicht, wie das in B, NL, DK oder so ist. Aber nichtmal in Frankreich würde ich einen Hund kaufen.


    Mach's nicht, investier das Geld und werd glücklich mit einem gut sozialisierten Welpen von einem verantwortungsvollen Züchter, den man dazu überreden muss, dass er einem eins seiner Goldstücke verkauft.


    LG
    Chrissi

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

  • ich würde ehrlich gesagt auch keinen Hund im Ausland kaufen, ich bin der Meinung das wenn man sich einen Rassehund vom Züchter anschaffen möchte das nicht der Preis allein ausschlaggebend sein sollte. Schließlich ist das ein einmaliger Betrag, der im Laufe des Hundelebens eigentlich die kleinste Investition darstellt. Bei einem Kauf im Ausland hätte ich ein ungutes Gefühl. Ansonsten vielleicht mal auf diversen Tierschutzseiten schauen,dort wird man normaler weiseauch fündig und man tut gleichzeitig was gutes. :)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Julie8"

    Bei einem Kauf im Ausland hätte ich ein ungutes Gefühl.


    ich denke jetzt mal nicht, dass es nur in Deutschland gute Hunde gibt?
    Warum nicht im Ausland kaufen, wenn es dort gleiches für weniger Geld gibt?


    LG
    Sabine

  • Wenn es Gleiches gäbe, hätte ja auch keiner was dagegen.
    Aber - SOLLTEST Du irgendwo auf Gleiches stossen, wird dieses Gleiche sicherlich auch das gleiche Geld kosten. Is halt nunmal so.

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

  • Zitat von "Floydie+Duran"

    Aber - SOLLTEST Du irgendwo auf Gleiches stossen, wird dieses Gleiche sicherlich auch das gleiche Geld kosten. Is halt nunmal so.


    Das war ja meine Frage - ich wollte wissen wie die Welpenpreise in den Nachbarländern sind! Soweit ich gehört habe soll es dort etwas billiger sein!


    LG
    Sabine

  • hallo


    also wenn ich das hier lese stellen sich mir die nackenhaare hoch.


    ein hund ist doch keine sache die man im angebot kauft wie ein stück fleich.
    ich versuche hier ja jetzt wirklich sachlich zu bleiben aber ich weis nicht ob du dir einen hund anschafen solltest.geh doch mal in ein tierheim.da gibt es auch welpen und die sind sogar noch preiswerter wie bei einem züchter.na gut es ist ein mix oder muss es ein reinrassiger sein???


    bei einem auto könnte ich deine frage wirklich verstehen aber nicht bei einem lebewesen wie es ein hund ist.das geld was du für ihn zahlst wird er dir unzählbar wieder geben.
    denk noch mal drüber nach ob es sich lohnt für 50€ ersparniß hohe spritkosen und die lange fahrt in kauf zu nehmen.
    zumal eine lange autofahrt für einen welpen auch nicht wirklich so prickelnd ist.bedenke das er gerade mit fremden unterwegs ist und seine mutter und geschwister verloren hat.möchtest du ihm da auch noch eine stundenlange fahrt in einem heißen auto antun :shock:


    wie auch immer hoffe ich das du das richtige tust :gut:


    es grüßt


    frau schlömer

  • Zitat von "Curly"

    ich denke jetzt mal nicht, dass es nur in Deutschland gute Hunde gibt?
    Warum nicht im Ausland kaufen, wenn es dort gleiches für weniger Geld gibt?


    LG
    Sabine


    Habe eine Hund aus dem Ausland.
    Habe genausoviel bezahlt wie in Deutschland.


    Bin insgesamt 3 mal über Tausend Kilometer gefahren, um Mutter Hund zu gucken, um Welpi mit 4 Wochen zu gucken und auszusuchen, und um Welpi abzuholen.


    Inklusive Übernachtungskosten und Benzinpreis, möchte ich nicht wissen, was uns der Schatz gekostet hat :wink:


    Auf jeden Fall wars kein Schnäppchen :wink:


    LG Heike

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE