ANZEIGE

Clickern für Begleithundeprüfung???

  • Und kennt jemand das genaue Schema???


    Hi Zusammen!
    (sorry, der Betreff war zu kurz für uns....;o)) )


    Ich arbeite gerade mit einem meiner Rüden an der BH, die wir fürs Agi wohl oder übel ablegen werden müssen..... :?
    Clickert von Euch einer seinen Hund zur BH??
    Paddy ist Clickerverrückt, hat aber zb auf Ablage null Bock - dh., er robbt nach ner Weile zu mir.... :(
    Ganz unschuldig guckend..... :?
    Ich verzögere das Click schon etwas, auch mit dem Werfen der Belohnung bin ich schon recht geübt - nur irgendwann hat er einfach keinen Bock mehr alleine liegen zu bleiben. :roll:
    Ich kann mich derzeit ca 10 Meter von ihm entfernen, dann klappt es noch, geh ich weiter weg, fängt er an zu robben..... :(


    Jemand eine gute Idee???


    ...und weil Clickerverrückt, macht er jetzt auf der Ausstellung im Ring nur noch Unfug, Rolle, Schämen, Sitz, Platz, rückwärts laufen, Männchen, bitte sagen.....nur, stehen bleiben, darauf hat er keine Lust mehr.....grrrrr..... (aber das ist ein anderes Thema - er ist halt ein Clown.... :D


    bin neugierig auf Eure Tips!
    Christina & the Kuhaylans PawGang

  • Huhu!


    Also, nachdem Ronja dann definitiv keine Lust mehr auf UO hatte, haben wir angefangen, auch UOmässig zu clickern.
    Mittlerweile macht uns Unterordung (ich habe eine absolute Abneigung gegen dieses Wort) wieder Spass.
    Wir haben zB konkret geclickt:
    Fuss: Beim Fusslaufen Kopf auf mein Bein legen


    Vorsitz: Die Kehle auf meinen Unterbauch legen
    etc, etc


    Der grosse Vorteil ist, dass wir jetzt UO laufen können, und Ronja weiss, dass ich weder ein Leckerlie noch ein Spielzeug einstecken habe-das holen wir uns nach dem Click. Vorher hat es eher so, dass sie es nur für den Ball in der Tasche getan hat. War der Weg, war die Motivation weg.


    Beim Abliegen gilt leider immer wieder dasselbe: Üben, üben und üben.
    Nicht zu viel erwarten. Jedes Aufstehen beim Aufbau der Übung ist der Fehler des Hundeführers, weil er zuviel erwartet hat.


    Dass Dein Süsser im Ring den Kasper spielt, kann ich mir gut vorstellen :wink: -habe selber so ein Exemplar, dass gern ungefragt ihre Tricks vorführt. Kann mir vorstellen, dass es Dich ärgert, aber eigentlich ist es doch süss, oder?



    Liebe Grüsse, Marta&Monster (die sich vor kurzem mal wieder im Schema verlaufen hat und daher dafür jemand anderem den Vortritt lässt :wink: )

  • Hey,
    wenn ich mal viel zeit habe (irgendwann am Wochenende)
    schreib ich Dir das Schema auf


    Meinen Jungs macht die UO viel mehr spaß, zeit dem
    wir dabei den Klicker einsetzen.


    Grüße Christine

  • Hallo,
    dein Hund ist wahrscheinlich übermotiviert, daher passieren dir solche Sachen! Wie Marta schon beschreibt, darfst du nicht zu viel von deinem Hund erwarten und gehe lieber mit der Erziehung einen schritt zurück. Deinem Hund macht es viel mehr Spaß Kunststücke zu Trainieren als Ruhig stehen zu bleiben oder zu liegen . Du mußt da sehr aufpassen das du dies nicht zu Lustig findest den dein Hund denkt dann das es dir gefällt was er macht ( Konsequent sein) . Vielleicht kannst du auch immer erst Steh und Platz Übungen machen und wenn er diese gut gemacht hat die Kunststücke oder mit ihm Spielen (als Belohnung/Auflockerung zusätzlich). Er muß beim Training viel Ruhe lernen aber es ist gut ihm dann auch immer wieder Aufzulockern um seinen Power freien lauf zu lassen!


    Viele Grüße


    Yankee, Cherry und Christina

  • Hallo Christina,


    ich habe meinen alten Herren auch geklickert. War auch eine super BH. Aber es hilft nur eines - geduldig sein und in ganz, ganz kleine Schritten üben!


    Du solltest das Abliegen auch an anderen Orten üben, vielleicht irgendwo, wo es relativ ruhig ist und Dein Hund nicht in sooo freudiger Erwartung auf die Belohnung ist. Clickerst Du auch das Aufstehen nach dem Abliegen? Vielleicht solltest Du mehr wert darauf legen - so dass er kapiert, dass das auch mit zur Übung gehört. Dann aber nur, wenn er vorher nicht gerobbt ist - also wieder in kleinen Schritten.


    Ja, ja - Clickerhunde machen sich oft und gern zum Clown... aber das ist meist immer was zum Lachen für die Zuschauer :D


    Viele Grüße
    Corinna

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE