ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Hallo ihr lieben mein Chi ist 5 monate als und er hat noch keinen zahn verloren :( war am Samstag beim TA der meinte die fallen ncoh raus und ich soll drauf achten das die nächsten auch gerade wachsen und nicht ineinander wachsen sonst müsste man welche ziehen? wieso hat er noch keinen verloren?

  • ANZEIGE
  • hallo
    ich hab da auch mal ne frage


    ein bischen vorweg;
    unser sam hat vor 2 wochen den ersten zahn verloren.
    nun haben wir ja keine genaue altersangabe.im impfpaß den wir mit sam zusammen bekommen haben steht zwar 26.10.08,dies stimmt aber ,wie wir inzwischen rausgefunden,wohl haben nicht.
    er sollte als wir ihn bekamen am 2. jan. 8 wo. alt sein,unsere tierärztin und mehrere erfahrene hundehalter(u.a. züchter) sagen das er mindestens 2 wo. zu früh (also m. ca 6 wo) abgegeben wurde.sam kommt aus dem "tierschutz" wo er angeblich in der welpenklappe gelandet war.


    nun meine frage: kann man anhand des beginnenden zahnwechsels das alter "fest machen"? also,zahnwechsel beginn mit 3 mon,auch welpe 3 mon alt oder variiert der zahnwechsel sehr stark in der zeit was das alter angeht? kann man den zeitpunkt anhand der rasse festmachen? sam ist collie schäfer mix.


    lg kirsten

  • Tabbi: Mach dir keine Sorgen, die Zähne werden bestimmt in den nächsten Wochen oder Tagen rausfallen. Da du ja schon beim TA warst, ist bestimmt alles i.O., außerdem kann der Zahnwechsel bis zum 7. Monat gehen.


    @omrani: Der Zahnwechsel beginnt zwischen 3 und 4 Monaten, also ich denke wenn bei deinem Hund der Zahnwechsel mit 3 Monaten begann, ist das schon ziemlich früh. Wenn du noch 2 Wochen drauf packst, also das dein Hundi 6 Wochen anstatt 8 Wochen alt war als er zu dir kam, klingt für mich passender und auch wenn der Ta und die Hundezüchter sagen, das er 6 Wochen alt war könnte das stimmen.
    Habe mal gelesen das bei einem großen Hund der Zahnwechsel früher abgeschlossen ist als bei einem kleinem. Ob das stimmt weiß ich allerdings nicht, da ja große Hunde ne viel längere Wachstumsphase. :???:

    Profil von Casper in FOTOGALERIE DER USERHUNDE: Seite 27

  • ANZEIGE
  • also,kann ich davon ausgehen das sam als er vor 2 wochen den ersten zahn verlor ca 3,5 - 4 mon.alt war.


    das würde dann auch erklären warum mir von der trainerin so oft gesagt wird ich würde zu viel von sam verlangen,vieles kann er noch garnicht können....


    es ist so schwer,wenn man dauernd gefragt wird wie alt der hundi ist und man kann so garkeine angaben machen.


    größe u. gewicht sind ja keine verläßlichen anhaltspunkte.



    lg kirsten

  • Unser Schmuselabbi Sam wird morgen 24 Wochen und hat jetzt oben und unten neue "Schneidezähne" und Eckzähne (sie gucken schon ein Stück "heraus") Die ganz hinteren Backenzähne sind da - wow was für Klopper....der Rest fehlt noch....


    Und beneidenswert strahlendweiß sind die Zähne!


    Wir haben letztes Wochenende zwei Backenzähnchen gefunden und direkt die Zahnfee verständigt :D

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

  • Glaub mir spätestens wenn dein Hund ein Jahr ist, fragt keiner mehr nach dem Alter, dann ist er halt ein Jahr oder anderthalb. Da kommt es auf die 2 Wochen nicht mehr an. ;) [/quote]

    Profil von Casper in FOTOGALERIE DER USERHUNDE: Seite 27

  • Gestern war ich mit Jacky beim TA wegen seiner Impfung und hab natürlich gleich nachgefragt, wie weit er denn mit dem Zahnwechsel ist.


    "Bis auf einen Zahn sind alle schon da" :schockiert: Hallooooo? Wo sind denn seine Beißerchen geblieben? Hat er die alle gefressen? Ich hab nur einen einzigen *schnüff* Und den letzten werd ich wohl dann auch nicht finden :/


    LG
    Heidi

  • bei Cooper fehlt auch nur noch ein Eckzahn. Laut TA sind dies ja die letzten die fallen.


    Leider hat er Zahn-Aua (sehr unruhig letzte Nacht), da der neue Eckzahn den alten Milchzahn nicht rausgedrückt hat, sondern daneben raus kommt.


    Da der vorletzte sich ähnlich verhielt aber gestern auch rausfiel, machen wir uns weniger Gedanken ;)


    wir haben die letzten Wochen immer schön darauf geachtet das er was zu kauen hatte, und jeden Abend gab es eine Zahnkontrolle.


    Wir finden übrigens kaum Zähne weil sie sich vorher fast auflösen. Laut TA wird das "Material" des alten Zahnes z.t. für den neuen verwendet.


    Wir haben bisher 4 stark dezimierte Zähne gefunden (2x Backenzahn, 1x Schneidezahn, 1x unterer Eckzahn) Die Dinger bestehen eigentlich nur noch aus dem sichtbaren Teil. Alles was sich innerhalb des Kiefer befand hat sich aufgelöst .

    Gruß
    ralle & Cooper

  • Hallo ihr lieben .. Mein Tabbi Chi 7 Mon alt hat heute einen zahn locker vorne links diese langen schneidezähne.. Ist das noch ein milchzahn? ich bin ein wenig verwirrt. oder ist das ein zahn der schon fest war? der zahn hängt so schief in den mund rein und unten ist ein wenig blut also so wie wenn wir auch einen zahn verlieren. aber den neuen sehe ich irgendwie noch nicht? er lässt mich aber auch nicht richtig gucken :)


    was meint ihr?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE