Deutscher Schäferhund

  • ANZEIGE

    Hallo, bin neu hier!
    javascript:emoticon(':blume:')
    blume
    Kann mir bitte jemand sagen, wann ein Deutscher Schäferhund die Ohren aufstellt?!
    Ich bin schon ganz verunsichert, da manche sagen mit 6 Wochen, andere wieder 4-5Monate. Meine Hündin ist 14 Wochen alt und trägt ihre Ohren zur Hälfte quer.
    Danke und liebe Grüße jazzy25javascript:emoticon(':sport:')
    sport

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Also, hier läuft ein Schäferhund-Welpe rum, der ist ca. 4 Monate und stellt seine Ohren gerade auf. Habe aber auch schon von Schäfis gehört, die ihre Ohren erst aufgestellt haben, die dann aber wieder abgeknickt sind, bevor sie sich endgültig aufgestellt haben. Ich denke, das kann man nicht so verallgemeinern.

    "Sie sehen meine Kleidung, meine Haare, meine Freunde. Und sie bilden sich ein Urteil, bevor sie einen Blick in mich geworfen haben. Ein solches Urteil zwingt mich zu lächeln- nicht in die Knie." (Kristiane Allert-Wybranietz)

  • es ist unterschiedlich. ich kenn schäfis die haben mit 2-3 monaten angefangen die ohren aufzustellen andere aber erst mit knapp nem Jahr. ich würd mir da keine sorgen machen. die (riesigen) ohren brauchen ihre zeit...


    grüße

    LG Trine


    Es ist nicht wichtig was du empfindest, sondern wie du es empfindest.


    Deutscher Pinscher *26.05.2007
    Groenendael *15.09.2012
    Groenendael *29.07.2016


    Deutscher Schäferhund 01/2003-10/2015

  • ANZEIGE
  • Also - das ist wirklich unterschiedlich. Bei vielen kippen dann aber in der Zahnung die Ohren nochmal wieder runter. Also mit 6 bis 7 Monaten sollten die Ohren stehen, wenn sie denn stehen. Zur Not massier doch einfach die Ohren immer ein wenig, wenn du mit dem Hund kuschelst.

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • HI!


    Also meiner hat Recht früh beide Ohren gestellt...aber nach 4 Monaten kippte das eine wieder :shock:
    (fand ihn auch so Mega- goldig!!!!)


    Hat sich aber später wieder gestellt...also nur die Ruhe...
    Achja:
    Von "Ohrenkleben" halte ich gar nichts...warte einfach und mach dir keine Sorgen!



    Gruß
    Kleine

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!