Hab da ein kleines Problemchen.

  • ANZEIGE

    Hallo Allesamt


    Habe mit meiner 11/2 Jahrigen mischlingshündin Lisa seit neusten ein kleinens Problemchen.


    Es ist folgendes :Abends und zwölf gehe ich mit meiner Lisa immer noch mal den letzten Toilettengang und dann wieder morgens so gegen neun.


    Das hat auch immer wunderbar geklappt.Wenn sie dann doch nachts mal mußte hat sie sich gemeldet.So weit so gut.


    Aber seit einigenwoche macht sie das nicht mehr.Sie hatte mal vor ein paar wochen Nachts Durchfall.Ich habe sie drei mal melden gehört und bin auch gleich runter und habe sie raus gelassen ,Aber beim vierten mal muß ich so tief geschlafen haben das ich sie nicht gehört habe.Auf alle fälle hat sie mir dann ins Wohnzimmer gemacht.Habe mir dabei Nicht so viel kummer gemacht,denn es war ja meine Schuld.


    Das problem ist jetzt aber ,das meine Lisa seit dem meint sie müßte jetzt regelmäßig nachts reinmachen ohne sich zu melden.Das passiert immer wenn sie beim letzten Gang nur Pippi macht und nachts wird dann halt ins Wohnzimmer Geschissen.


    Kann mir jemand einen Tip Geben wie ich das wieder aus ihr rausbekomme? Habe eigendlich keine Lust das noch die Nägsten Jahre zu haben. :dagegen:


    Gruß Pamela

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Hallo Du,


    nicht gerade angenehm...


    Ich würde die letzte Mahlzeit etwas vorverlegen, so daß
    der Hund sich nicht Nachts lösen muss sondern dies noch
    auf jeden Fall bei der letzten Gassirunde erledigt.


    Die letzte Gassirunde würde ich etwas später ansetzen und auf jeden Fall
    so lang ausdehnen bis ausser dem Pipi auch noch ein
    AA ;-) gemacht wurde.


    In ihren Kopf muss einfach wieder rein,
    daß sie das alles draussen zu erledigen hat
    und ich denke mit der Futterzeit und mit der Gassigehzeit
    kannst Du sie auf diesem Weg gut unterstützen.


    Viel Erfolg


    Gruß
    Christine
    :blume:

    Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheit die ausnahmslos tödlich verläuft.

  • Danke für deinen Rat.


    Habe sie jetzt mit der Fütterung Umgestellt das heißt Anstatt und 20,00 Uhr bekommt sie jetzt um 18.00 ihr letzte Mahlzeit.Und AA muß sie jetzt doch bei letzten Gassi gehen.Bis jetzt hat sie mir mal nicht mehr ins Wohnzimmer Nachts gemacht. :gut: Hoffe das es so bleibt :flehan:


    Gruß Pamela

  • ANZEIGE
  • Hi
    Ich würde den Hund nachts an seinem Schlafplatz oder Körbchen
    festmachen.
    Möglichst in Deiner Nähe.
    Glocke oder Klingel dran.
    Wenn sie sich bewegt,
    lärmt es und Du wirst wach.
    Dann hurtig raus.
    Hunde beschmutzen ihr Lager nicht.
    Niemals,
    außer sie sind krank,
    doch selbst dann versuchen sie
    es zu vermeiden.


    Beim Gassigehen und entleeren
    einen Begriff verknüpfen.
    Kann man spaßige Assoziationen entwerfen,
    bei uns heißt das
    " Los, mach den Helmut."
    Nun gibt es ja viele Menschen
    die eine solche Methode als zu heftig empfinden.
    Also, ich empfinde den zwischen den Zehen
    hochquillenden, unfreiwillig barfuß aufgefundenen
    Dröhner als heftig.


    Und es funktioniert wirklich.


    Grüße von Redbumper

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!