• ANZEIGE

    Die Entscheidung ist gefallen, Ben soll sich für den Sommer von seinem dicken Fell verabschieden.


    Was kostet bei euch eine Hundeschurr (schreibt man das so ?) beim Hundefriseur oder im Salon :lupe:


    Liebe Grüße,


    Lena
    (die bei dem Wort Hundesalon immer an Pudel und kleine Terrier denkt)

  • ANZEIGE
  • Hallöchen,


    leider kann ich Dir nicht sagen was es genau kostet ABER was ich gehört habe meistens leider total überteuert. Meine Freundin hatte vor einigen Jahren (noch zu DM-Zeiten, lang lang ists her - war irgendwas über 100 DM) ihre Hündin in einem Salon und der Hund sah danach furchtbar aus, fast nackig...
    Ok, hatte damals ein paar Pfunde zu viel und die Speckröllchen haben das Bild nicht unbedingt verbessert :)
    Mittlerweile macht meine Freundin (wie drei weitere Bekannte) es selber bzw. hat ihren Freund dazu gebracht (wie auch immer sie DAS geschafft hat, ich glaub ihn stören die Haare) und es sieht - allerdings nach viel Training und zahlreichen verrupften Stellen - viel besser aus als das was dieser "Profi" zustande gebracht hat!
    Hab auch schon mitgeholfen, ist gar nicht sooo schwer - vorausgesetzt der Hund zappelt nicht zu sehr rum ... :jump:


    Aber vielleicht haben ja ein paar Leute die Preise im Kopf...

  • Das erste (fernmündliche) Angebot liegt bei 89 €.
    So teuer ist nicht mal der Friseur von Frauchen :-) - ok,
    er hat auch etwas mehr zu bearbeitende Fläche.


    Was kosten Scherrmaschinen ? Mit Herrchens-Kopfrasierer geht's wohl nicht.


    Lena

  • ANZEIGE
  • Hallo Lena da muß ich dich entäuschen die Schermaschienen sind schweineteuer vor allem die Scherköpfe.
    Telefonier doch lieber noch ein bischen rum wir bezahlen hier 35 Euro
    LG Beate

    Der Verstand ist wie eine
    Fahrkarte: Sie hat nur dann einen
    Sinn, wenn sie benutzt wird.

  • Hallo Lena,


    gehe mit meinem Leon (Golden Retriever/Großer Münsterländer-Mix) seit 6 Jahren zum Hundefriseur. Er leidet sehr unter der Hitze und außerdem noch zahlreiche Allergien (Hausstaubmilben-, Grasmilben-, Flohbissallergie) die ich bei kurzem Fell einfach besser im Auge behalten kann. Bin immer sehr zufrieden. Leon wird erst geschoren, dann gebadet, gefönt und dann noch mal geschoren um letzte Unebenheiten zu beseitigen. Die Übergänge vom Kopf zum Körper und vom Körper zur Rute werden mit der Effilierschere angeglichen. Wir bezahlen nur 35 €. Beim ersten Mal dachte ich, "hoffentlich macht er diese Prozedur mit", aber er stand da, als wenn er sagen wollte "endlich kommt die Wolle ab". Man sollte sich echt die Mühe machen und mal Besitzer von Hunden fragen (wer es gemacht hat und wie teuer es war, bei denen man sieht, dass sie geschoren wurden. Das sind die besten "Referenzen". So habe ich es auch gemacht.


    Viele Grüße
    Eva

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo LenanundBen,


    vor ein paar Wochen hatten wir auch das Problem, da mein langhaariger Vierbeiner schon bei +10C anfängt zu schwitzen.


    Ich hab mich dann bei 4 Hundesalons so richtig in Rage telefoniert, da jedesmal eine total kurz angebundene Dame am anderen Ende war und die Möglichkeiten sehr begrenzt....
    "Da kann man nur scheren", hieß es immer und dann kamen auch so Preise um die 80-90 Euro...


    Dann habe ich mich entschlossen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und mit einer doppelseitig gezinkten Effilierschere und Trimmern in 2 verschiedenen Stärken, mit und ohne Wellenschliff hab ich mich dann an´s Werk gemacht.


    Zuerst habe ich mich durch die dichten und langhaarigen Gefilde mit der Effilierschere gearbeitet und danach die Unterwolle mit den Spezialharken durchgetrimmt. Am Ende wurde noch die "Hose" und der Schwanz bogenförmig um ca. 2cm gekürzt und siehe da: Nun sieht er aus wie ein "Kurzhaarborder".
    Da die glänzenden Grannenhaare aber noch dran sind, gefällt´s mir besser, als scheren. Der geschorene Schäferhund meiner Freundin schaut dagegen immer aus wie ein :schaf:


    Jetzt wird jede Woche 1x mit den Kämmen getrimmt und gut is bis zum nächsten :snowman: Winter.



    :wink:

  • hallo,
    eine gute schermaschiene (favoritta II) kostet ca. 250,00 € ohne scherkopf. Scherköpfe ca. 40 - 70 € pro Stück.


    Die anderen Hundeschermaschienen sind leider nicht zu empfehlen sie schneiden schlecht und ziehen am fell. (wäre vielleicht für einen hund mit seidigem glattem wenig Fell geeignet).


    eine schnitt liegt bei ca. 50 - 55 €. für einen großen Hund.


    grüßchen conny

  • Wir sind mit unserem Westi zu einem privaten Hundesalon gegangen und
    haben für die Schur 15 Euro bezahlt und war auch wirklich TOP (beim
    letzen Salon sah er aus wie ein Pudel). Mein Gassihund bezahlt 40 Euro
    für komplete Schur ( :!: Bearded Collie :!: ), im kurz
    Haarlook zum Nachschneiden natürlich weniger.
    Ich würd sagen du solltest dich in deinem Umfeld mal um hören
    und Empfehlungen sammeln. :)

    Greets Jenny mit Aussie Collin *12.04.2008


    "Never complain! Never explain!"

  • :gut: Gestern war der große Tag - die mobile Hundefriseurin rückt mit schwerem Gerät an.


    Unseren kleinen "Pinscher" von seinem Fell zu befreien hat gut eine Stunde gedauert und 40 € gekostet.


    Es sieht nicht nackt, nicht rosa und auch nicht streifig aus - sondern hat ein schönes blondes 5mm -Kurzhaarfell :-)


    Wir sind ganz begeistert und sehen ihn in einem ganz anderem Licht.


    Er sieht richtig sportlich, knackig aus und nicht mehr wie Samson. :irre:


    Vorher/Nachher-Bilder folgen in kürze.


    Lena

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!