ANZEIGE
Avatar

Harter Stuhlgang von rohem Futter?

  • ANZEIGE

    HI



    ich fütter Leo nun seit ein paar Tagen Roh, noch nicht so richtig barfen so mit Gemüse pürieren, Knochen usw. Aber immerhin.
    Seit dem hat Leo allerdings einen sehr harten und gleichzeitig schleimigen Stuhlgang, soll heißen er steht da manchmal minutenlang damit überhaupt was raus kommt. Hat das was mit dem rohen Fleisch zu tun?


    Dabei kriegt er jedes mal noch Flocken drunter gemixt, aber davon lässt er das meiste über. Er lutscht das Fleisch frei von Flocken und die Flocken spuckt er aus :nein: Das ist auf Dauer bestimmt ein ziemliches Problem oder?
    Hab ihr ne Idee wie beide Probs besser werden können?


    Danke
    VG
    Sandra

  • ANZEIGE
  • Du fütterst doch erst seit ein paar Tagen roh. Das dauert ein Weilchen bis sich wieder alles normalisiert.

    Wenn Du aber schon roh fütterst, warum nicht auch mit Gemüse?
    Einfach roh lassen, schön durchporieren und einen El Öl dazu.


    Wenn ich das Gemüse weglasse hat Jack auch Probleme mit dem Stuhlgang (zu hart).


    Auch wenn Jack HD hat und man auf Getreide verzichten sollte, gibt es hier und da einen Tl. Leinsamen oder Weizenkleie dazu. Hilft ungemein.


    Viele Grüße Tanja

  • Also die Knödel meiner Mädels sind auch wesentlich fester geworden nach der Rohfütterung und eben kleiner und weniger. Mein Freund lacht sich immer kaputt und überlegt, ob wir Kaninchen haben oder Hunde.


    Ich sehe jetzt ganz deutlich den Unterschied. Unser Pflegehund wird ja mit Fertigfutter abgefüllt und die Haufen sind echt enorm. Der ist echt mit Abstand noch der kleinste hier und sch... für drei.

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

  • ANZEIGE
  • Ich find's beim Rohfüttern auch immer lustig, daß man direkt an den Knöttelchen ablesen kann, was die Wauzis bekommen haben. Das ist wie ein Futtertagebuch :freude:


    Das ist schon okay. Der Hundeorganismus muß ich auf alle Fälle erst umstellen, aber ich würde auch dringend raten nicht auf die Obst/Gemüsepampe zu verzichten, denn den Anteil brauchen die Hunde genauso, wie das Fleisch.

    Viele Grüße
    Daniela und die Cockergang.


    Nicht jeder, der einen Hund hochheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.

  • Was passiert denn wenn mein Hund mit HD Weizen kriegt? Waren odhc auch im Trockenfutter nethalten?


    Zur Gemüsepampe: Leider hab ich noch nicht so die Ahnung was ich alles füttern darf und was nicht.Deswegen hat Leo jetzt immer Flocken drunter gemixt gekriegt die er aber wie gesagt nicht gerne frisst. Und ich wüsste auch nicht wie ich Gemüse in ihn reinkriegen soll.Das wird er nicht fressen, auch nicht wenn ich Thunfisch drunter mixe oder so.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • HI!


    Also die Frage mit dem Getreide find ich auch interessant!!??


    Leoline:


    Ich Füttere das Fleisch halt als Hackfleisch und pürier auch das Gemüse...gut vermischen und er kan nimmer sortieren!!!


    Gruß
    Kleine :wink:

  • Ich kanns leider nicht begründen. Bin da nicht so der Experte.
    Habe mir aber, da ich selbst nen HD habe, dies gemerkt.
    Ist auch in einigen anderen Foren zu lesen.


    Bei HD sollte möglichst kein Getreide verfüttert werden.


    Vielleicht kann das hier jemand erklären... ich kanns halt leider nicht.


    Viele Grüße Tanja

  • Der Stärkeanteil im Getreide soll schmerzhafte Gelenkentzündungen (Arthritis) fördern. Deshalb wird Menschen mit Arthrose (oder auch HD) empfohlen, wenig bis gar kein Getreide zu essen. Dürfte beim Hund der gleiche Grund sein.
    Ob das alles so stimmt, ist, soweit ich weiß, wissenschaftlich nicht wirklich bewiesen, und damit, wie so vieles im Bereich Ernährung, Glaubenssache.

    Liebe Grüße lunanuova

  • Da ich noch keinen Hund mit HD hatte, kenn' ich mich da leider nicht aus.


    Zu der Obst/Gemüsepampe. Hast du denn schon mal probiert, ob Leo das mag?? Manche Hund, die da Totalverweigerer sind, muß man erst langsam daran gewöhnen. Am Besten mit gewolftem Fleisch und ein bißchen Obst/Gemüsepampe untergemischt, dann nach und nach das Fleisch reduzieren und die Pampe erhöhen. Das dauert halt seine Zeit, aber ist eigentlich machbar.


    Wenn der Hund es so mit langen Zähnen frißt, hilft süßes Obst wie Bananen, süße Äpfel, Birnen oder Karotten unterzumischen. Das erhöht oftmals die Akzeptanz. Was auch auch hilft, ist das Untermischen von Hüttenkäse, Joghurt, Quark, Kefir oder Dickmilch. Manchmal hilft auch ein kleiner (aber wirklich kleiner) Klacks Sahne auf der Portion.


    Meine Velvet hat bei Ihrer ersten Obst/Gemüse-Portion (bei mir gibt es einen Obst/Gemüse-Tag in der Woche) auch sehr sparsam in ihre Schüssel geschaut, nach dem Motto, "Das soll ich fressen????". Ich habe dann einfach ein bißchen Hartkäse aus der Dose, den man für Nudelgerichte bekommt, drübergestreut und schon hat's der kleinen Damen gemundet. Seitdem sind die Portionen kein Thema mehr.

    Viele Grüße
    Daniela und die Cockergang.


    Nicht jeder, der einen Hund hochheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.

  • lunanuova, danke für die kurze Erklärung. Aber was mich interessieren würde: Warum ist das so? Wie wirkt das Getreide auf die Gelenke, bzw. Arthritis?
    Kannst mich auch gerne mit Bio-Chemie tothauen...
    Bei mir an der Schule wird nicht so aufs barfen eingegangen, da unsere Dozenten eher zu FeFu raten.


    Viele Grüße Tanja

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE