ANZEIGE
Avatar

Hilfe! Unser Hund geht auf zugefrorenen Pool

  • ANZEIGE

    Guten Abend,


    unser knapp 1 Jahr alter Labradorrüde geht ständig auf den "noch" zugefrorenen Pool.
    Was könne wir nur anstellen um ihm beizubringen das er das nicht darf.


    Er gehört natürlich auch zu den Wasserratten, aber die Gefahr ist einfach viel zu groß das er einbricht. :schockiert:


    Wir haben einfach keine Ideen mehr was wir noch tun können.


    Hoffe ihr habt ein paar gute Ideen für uns :hilfe:

    Für mich wird ein Haus oder eine Wohnung erst dann zu einem Heim, wenn man vier Beine hinzufügt, ein wedelndes Schwänzchen und diese maßlose Zuwendung, die wir Hund nennen.


    Roger Caras

  • ANZEIGE
  • Also, wenn er nicht zuverlässig auf "nein" o.ä. hört, dann geht es zum Einen eben definitiv nicht mehr ohne Aufsicht in den Garten. Ich seh´s dann außerdem so: entweder Ihr grenzt den Bereich ab, falls das möglich ist oder der Hund bleibt an der Leine, bis die Gefahr gebannt ist / er das Kommando, dass er dies nicht darf, verinnerlicht hat.

  • ANZEIGE
  • Sollte man einen Pool nicht eh lieber umzäunen? Auch schon wegen Kindern und so? Und, lässt man das Wasser im Winter nicht ab??

  • Was das Eis angeht ist er total stur.


    Er hört mitleirweile perfekt auf Fuß, Platz, Sitz, Komm, Gib, Nein, Laut, Bring, Kriech...
    Alles ohne Leine und ohne Probleme.
    Egal ob unterwegs oder Zuhause..
    Ich versteh es in dem Fall selber nicht.


    Abgrenzen wird leider sehr schwer, da diese Pool erhöht steht und von Steinplatten umgrenz ist..
    Könne ja schlecht den ganzen Garten absperren :D

    Für mich wird ein Haus oder eine Wohnung erst dann zu einem Heim, wenn man vier Beine hinzufügt, ein wedelndes Schwänzchen und diese maßlose Zuwendung, die wir Hund nennen.


    Roger Caras

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo
    Ja also die Gefahr ist schon groß, vorallem wenn das passiert wenn grad niemand dabei steht.
    Warum deckt ihr den Pool nicht einfach ab?
    ( Hierzu muss der Pool noch so gefroren sien dass du auch draufstehen kannst) Ist an einen Pool ein Kante? Wenn ja könnt ihr das verknüpfen. Du musst dazu ein Leckerli in die Hand nehmen. dann führst du es bis zu Kante am Pool vor seiner Nase her und dann nach oben sodass er sich absetzt ( bitte nicht Sitz oder Halt sagen, sonst kann der Hund es nicht mit der Kante verknüpfen) So und dann überlegst du dir ein Wort zb rüber oder da man das eig mit Bordsteinkanten macht ( geht aber auch gut mit solchen Dingen) Straße ect. so udn wenn der Hund sich nun abgesetzt hat sagst du rüber und läufst los ( Hund am besten an der Leine ) und nimmst ihn mit dass musste dann n paar mal üben und irgendwann setzt er sich davor ab und wartet biss du rüber sagst.
    Ich hoffe dass ich dir helfen konnte
    Lg

  • Genau das ergibt ja das Problem.
    Da es bei uns nun anfängt langsam zu tauen wird das mit dem selbst draufstellen eher problematisch.


    Wir wohl wirklich nichts anderes übrig bleiben als wie den hund an die Leine zu nehmen.:(

    Für mich wird ein Haus oder eine Wohnung erst dann zu einem Heim, wenn man vier Beine hinzufügt, ein wedelndes Schwänzchen und diese maßlose Zuwendung, die wir Hund nennen.


    Roger Caras

  • Könnt ihr das Eis denn nicht einfach einschlagen und somit zerstückeln bzw die eisplatten rausholen?? So könnte er auch selbst wieder rauskommen, wenn er das ansonsten auch kann.


    Und wenn das Eis nicht mehr drauf ist, ist die Gefahr doch weg oder?

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • Jian...


    Wäre zwar auch eine Möglichkeit, aber deswegen ist das wasser ja trotzdem immernoch eiskalt.
    Uns das is ja sicher genauso gefährlich.. Da krigt der noch nen Herzkasper :p


    Werden ihn jetz erstmal nur unter Aufsicht rauslassen.

    Für mich wird ein Haus oder eine Wohnung erst dann zu einem Heim, wenn man vier Beine hinzufügt, ein wedelndes Schwänzchen und diese maßlose Zuwendung, die wir Hund nennen.


    Roger Caras

  • Oh Gott, bei Deinem Wuffi müsste ich mir immer eine Windel anlegen.


    Ich würde hier ebenfalls mit Schleppleine arbeiten und einem Kommando, welches er versteht.


    Ich befürchte das der kleine Kerl schon gefallen und es als normal an sieht. Kann ziehmlich gefährlich werden. Lasst Ihn auf keinen Fall unbeaufsichtigt dort am Pool.


    Alles Liebe und Gute für Euch.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE