Avatar

11 Monate alte Schäferhündin hinkt mit rechten Hinterbein!

  • ANZEIGE

    Hallo.
    Meine Bella hinkt seid drei tagen sie ist von ihrem liege Platz aufgestanden und auf einmal jaulte sie auf .Drausen rennt sie aber und spielt auch, aber hoppelt wie ein Hase.


    Was könnte dass wohl sein?
    Ich mache mir arge Sorgen.


    Geli.

  • ANZEIGE
  • Es kann in meinen Augen vieles sein. Verdreht, ein Nerv eingeklemmt so was. Wenn der Hund nun drei Tage hinkt, suche bitte einen Tierarzt auf. Eine Ferndiagnose ist nicht möglich.

  • Wenn dein Hund schon seit drei Tagen dieses gesundheitliche Problem hat, wäre ein TA Besuch zu empfehlen.
    Das kann verschiedene Ursachen haben, aber was genaues wird dir nur ein kompetenter TA sagen können.
    Vielleicht hat sie Probleme mit der Hüfte, oder eine Zerrung usw. :|

    LG Anette

    (Mohikaner und Inventar)

    Für immer in meinem Herzen

    Diego *2004 - † 21.Juni 2018

  • ANZEIGE
  • Sofort zum Tierarzt. Das kann alles mögliche sein, eine Prellung, Zerrung, Gelenk ausgekugelt...
    Dana ist letzt auch voll gegen einen Baum gerannt (paddeliger Hund) und hatte sich nur kurz geschüttelt und ist weiter gelaufen. Zu Hause nach 2 Stunden konnte sie mit dem Bein nicht mehr auftreten. Wir sind dann sofort zum TA gefahren (Samstag Abend). Es wurde geröntgt. Gott sei Dank nur eine Prellung. Sie hat aber starke Schmerzmittel bekommen, da das weh getan haben muß wie blöd...

    Jeder Hund der besser hört als meiner, ist Charakterlos !
    (mein Mann)


    Der Hund ist der sechste Sinn des Menschen.
    (Friedrich Hebbel)


    Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel - sein Herz zu verschenken.
    (J. R. Ackerley)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!