Von den Hunden getrennt!

  • ANZEIGE

    Hallo!
    Also, morgen fahre ich für eine Woche nach Tirol zum Ski fahren! Ich freu mich eigentlich auch total darauf, dass ist nämlich seit 5 Jahren mein erster "richtiger" Urlaub (als Student mit eigener Wohnung und zwei Hunden geht das Geld doch eher für andere Sachen drauf, und ihr wisst ja, am Ende des Geldes ist noch soviel Monat übrig!). Etwas Gedanken mache ich mir aber um Janosch und Emma. Die Beiden nehme ich nämlich nicht mit, da ich ja die meiste Zeit auf der Piste sein werde und sie von diesem Urlaub wohl nicht viel hätten. Da wir ja auch eine Katze haben, die versorgt werden muss, müssen die Hunde nichteinmal aus ihrer gewohnten Umgebung raus- mein Bruder wird für eine Woche bei uns wohnen! Er kennt die Hunde auch wirklich gut und weiß auch mit ihnen umzugehen. Trotzdem mache ich mir etwas Gedanken, gerade auch da Emma ja nicht ganz unproblematisch ist. Ich war auch noch nie so lange von meinen Hunden getrennt, da ich sie bisher fast überall hin mitgenommen habe, aber diesmal geht es einfach wirklich nicht! Ich bin ja mal gespannt, ob ich diesen Urlaub wirklich geniessen kann, oder ständig daran denke wie s wohl mit den Hunden läuft?
    Wie geht ihr mit solchen Situationen um?
    Liebe Grüsse,
    Björn

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Oh, ich kann Dich nur zu gut verstehen.
    Ich war vor knapp 1,5 Jahren für über einen Monat in Südamerika. -Und habe jeden Tag zu Hause angerufen, mit den Worten "Ich bins. Wie gehts den Tieren ? Was passiert ? Bei dir auch alles Ok ? Ok, dann ciao bis die Tage.".
    Urlaub ohne Hunde geht kaum mehr. Dieses Jahr werde ich zwar auch zwei Wochen wegfliegen, aber mehr meiner Mama zuliebe. Kann es dann nur so halb geniessen.
    Aber ich denk die Sorgen sind unbegründet. Bei Dir auch. Du wirst sehen, wird alles gut laufen und du machst Dir ganz umsonst Gedanken.


    Ich wünsch Dir einen schönen Urlaub und erhol Dich gut.


    LG, Caro

    Be all you can be

  • puh, da diese sorgen kann ich verstehen.
    jack fährt immer mit, bisher war das immer möglich. aber mit unserem pferd ist das halt so ne sache und er muss hierbleiben wenn nur schon meine eltern im rheinland besuche... ich mache mir immer sorgen das ausgerechnet dann was passieren könnte wenn ich nicht da bin... so gern wie ich in meiner alten heimat bin, lang kann ich nie bleiben da ich ich heim muss um nach dem rechten zu sehen...


    bisher ist aber nie was vorgefallen und gaston war immer während unserer abwesenheit bestens versorgt :wink:


    ich hoffe aber du genießt deinen urlaub trotzdem. das schlimmste wird die abfahrt, aber wenn dann mal gut weg bist wird es gehen und ski fahren macht ja schließlich spaß :freude:


    viele grüße tanja

  • ANZEIGE
  • Wir haben unser Cockerhundin zu unsere Oma oder zu Freunden gegeben. Wenn wir sie wieder abgeholt haben war sie meistens um einige Kilos schwerer geworden, wollten unser normales Futter nicht mehr, kurz sie war total verwöhnt.
    Wenn wir Koffer gepackt haben hat sie sich auch schon gefreut. Gut die ersten 2-3 Tage hat es gedauert bis sie sich eingewöhnt hat, da hat sie weniger gefressen und wollte viel kuscheln aber dann war es vollkommen in Ordnung.
    Mach dir nicht soviele Sorgen. Genieß deinen Urlaub und sehe es als Erholung für deine Tiere, denn die werden wahrscheinlich richtig verwöhnt werden und bekommen viele Streicheleinheiten.. kurz es wird auch eine art Urlaub für deine Tiere werden.

    "Soweit die Annalen der Menschheit reichen, ist der Hund an unserer Seite wie jetzt. Wir brauchen weder sein Vertrauen noch seine Freundschaft zu erwerben. Er wird als unser Freund geboren und glaubt schon an uns, wenn seine Augen noch geschlossen sind."


    Maurice Maeterlinck

  • Genau ! Kann ich nur meinen Vorschreibern anschliessen. Das Schlimmste ist immer, nach so einem Urlaub die Kilos wieder runterzubekommen (die der Hunde natürlich).
    Fahr schi und erhol Dich, den Hunden geht's besser als Dir !!!!!!!!!!!!!!!!


    LG
    Chrissi

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Danke für die aufbauenden Worte! Wird schon werden!


    Zitat von "Floydie+Duran"

    Das Schlimmste ist immer, nach so einem Urlaub die Kilos wieder runterzubekommen (die der Hunde natürlich).


    Ach ich glaube, dass wird das geringste Problem. Bin gerade schon fleissig dabei Futterrationen einzutüten!


    Liebe Grüsse,
    Björn

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

  • Dann verstecke aber auch die Leckerlis gut, denn wenn jemand nicht geübt darin ist den süßen Hundblicken zu wiederstehen wenn sie auf ein Leckerli starren, dann zack, bekommen sie eins. :D


    Viel Spaß im Urlaub!

    "Soweit die Annalen der Menschheit reichen, ist der Hund an unserer Seite wie jetzt. Wir brauchen weder sein Vertrauen noch seine Freundschaft zu erwerben. Er wird als unser Freund geboren und glaubt schon an uns, wenn seine Augen noch geschlossen sind."


    Maurice Maeterlinck

  • Hallo Björn !


    Das hab ich auch gemacht.... nur dass die Hunde sich dann bei der Mengenverteilung verselbständigt haben. Duran frisst nicht gut und Floydie muss ihm alles mögliche versprochen haben, die Rationen landeten in seinem Magen.
    (Mein Freund hat die Näpfe stehenlassen und ist einfach 5 Tage nacheinander fröhlich arbeiten gegangen).


    LG
    Chrissi

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

  • Na Chrissi, das ist natürlich bitter! :wink:
    Bei uns aber absolut ausgeschlossen, die sind Beide so verfressen, dass sie für kein Versprechen der Welt dem Anderen auch nur das kleinste Krümelchen im Napf lassen würden!
    Liebe Grüsse,
    Björn

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

  • Nur mal so interessehalber: Hat irgendjemand von euch seinen Hund schonmal in einer Hundepension untergebracht, oder immer privat?
    Wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
    Liebe Grüsse,
    Björn

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!