ANZEIGE
Avatar

Schnupfen, was kann ich noch machen?

  • ANZEIGE

    Liebe Foris...


    seit Donnerstag niest meine eine Hündin. Am Freitag nieste sie dann häufiger, also bin ich direkt zum TA marschiert. Er hat sie abgehört, Lymphknoten abgetastet, Nase auf schleimiges Sekret kontrolliert, Fieber gemessen. War alles soweit ok, ist halt Anfangsphase von typischem Schnupfen. Lunge war frei, kein Fieber. Er gab ihr ein Schnupfenmittel. (Sorry, habe vergessen was es war, wirkt wohl nach 24 Stunden und hilft dann dem Immunsystem.) Es wurde gespritzt.


    Er sagte momentan habe er viele Grippeerkrankungen, weitere Symtome seien Fieber, gelbliches Nasensekret, Appetitlosigkeit usw., dann wäre ein Antibiotikum nötig.


    Am nächsten Tag, also heute, nieste Luni noch stärker (sie schnaubt einfach viel rum und niest oft, draussen weniger als in der Whg wenn sie ins Warme kommt). Da morgen Sonntag ist, entschied ich mich, vorbeugend das Antibiotikum zu holen, damit ich nicht morgen dumm dastehe, falls Luni Fieber o.ä. kriegt und kein TA offen hat.


    Der TA spritzte ihr dann schon mal das Antibiotikum, da sich das Niesen verschlimmert hatte. Nun soll ich täglich 2 Tabl. Clavaseptin geben, 5 Tage lang.


    Blöd wäre natürlich wenn sich meine andere Hündin auch noch ansteckt.


    Meint ihr ich habe alles richtig gemacht? Wer hat Erfahrungen mit Schnupfen und wie habt ihr behandelt? Gibt es sonst noch Hausmittel, mit denen ich die Heilung unterstützen kann? Wie lang dauert so ein Schnupfen in der Regel?


    Natürlich darf Luni jetzt nur noch mit Mäntelchen raus.


    Danke schonmal für eure Antworten.


    Liebe Grüsse, Meike


    ach, noch was..wie ist die Normaltemperatur bei Hunden? Damit ich immer mal Fieber messen kann...
    ach Luni tut mir so leid, sie niest so sehr dass sie ganz arg durchgeschüttelt wird...

    "Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz, statt um den Kopf"

  • ANZEIGE
  • Normal ist zwischen 38 und 39 °C


    Da du jetzt ein Antibiotikum gibst, würd ich mir eher um den Wiederaufbau der Darmflora Gedanken machen, als um zusätzliche Hausmittelchen, denn ein Antibiotikum wirkt.
    Schnell.


    Ich hätte kein Antibiotikum gegeben. Wenn man frühzeitig reagiert, ists auch mit Pflanzlichem und mit Hausmitteln in den Griff zu bekommen, zumindest würde es immer wieder meine erste Wahl sein.


    Daher habe ich immer guten Honig, Umckaloabo und Vitamin C im Haus.


    Für den Darm würd ich Joghurt und Sanofor geben, bereits jetzt und das täglich, nach dem Antibiotikum auch noch ne Woche lang weiter und zusätzlich das Immunsystem mit ner Vitamin C Kur unterstützen.

    Liebe Grüße


    Anne
    ---


    "Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll,
    aber nie kann, wenn er will,
    dann mag er auch nicht,
    wenn er muss."

  • Ich hätte auch mit Hausmitteln reagiert, zum Beispiel mit Nasenspülung oder anderen. Man sollte auch darauf achten, dass er nicht der Zugluft ausgesetzt ist, da sich sonst eine Erkältung entwickeln könnte. Und das sollte man dann doch vermeiden.

  • ANZEIGE
  • Danke für eure Antworten...
    Luni s Schnupfen wird laaangsam besser...ich habe das mit dem Antibiotikum gemacht weil Luni einfach bekanntlich ein superbesch... Immunsystem hat, schon seit ich sie habe, ich habe schon mit etlichen Mitteln probiert es zu verbessern.


    Bekanntlich fängt es bei ihr mit Schnupfen an und steigert sich in Fieber, deswegen. Generell bin ich echt kein Freund der antibiotischen Keule :???:


    AuraI, was ist Sanofor, wo bekomme ich es? Joghurt gibt es ab morgen!
    Danke für den Tip!

    "Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz, statt um den Kopf"

  • Habe jetzt mit einem guten alten Hausmittel tolle ergebnisse bemerkt: Hühnersuppe kochen! ein Suppenhuhn, Suppengemüse, Wasser. Ungewürzt natürlich.
    Das ist nämlich ganz besonders reich an Zink (zusammen mit Vit C super Kombi fürs Immunsystem), dazu kommt, dass Hunde damit besonders viel trinken (= hilft beim Schleimlösen und hilft der Niere).


    Und: Legga ists sowieso! Also es war Pepes lieblings "Medikamtent". Aber Sanofor geb ich auch.


    PS: Das Huhn natürlich dann entbeinen (keine gekochten Knochen geben!) und das Gemüse kleinraspeln und trotzdem gut mit durchkochen. kannst auch noch frische Petersilie kleingehäckselt draufgeben. ganz frisches Vitamin C!

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Sanofotr gibts eigentlich im Zoogeschät/ Futterhaus etc

    Liebe Grüße


    Anne
    ---


    "Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll,
    aber nie kann, wenn er will,
    dann mag er auch nicht,
    wenn er muss."

  • Danke euch allen,


    @Hummel...bin eben direkt losgerast und die Suppe hat 1,5 Stunden schön vor sich hingeköchelt. Die Hunde sassen wie auf ner Schnur aufgereit vor dem Topf und haben das arme Huhn beobachtet :roll:
    Dann wurde sich auf die Suppe gestürzt, danke für den Tip, habe schon selbst dran gedacht..Petersilie war natürlich frisch drüber und püriert wars auch...Barfen ist ja sowieso meine Leidenschaft, daher ist mir pürieren vertraut :D


    Naja, auch meine Katze hats gefreut. Sicherlich wird es Luni guttun, die ganzen Minerale und Salze, tierischen Fette und Vitamine...danke.


    @AuraI...also den probiotischen Joghurt habe ich natürlich auch direkt mitgebracht, Vitamin C und Joghurt Kur habe ich heute angefangen.
    Sanofor habe ich noch nicht, gibt es das auch im Fressnapf? Nee, oder? Eher kleinere Zoohandlungen? :???: Was ist es denn genau?

    "Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz, statt um den Kopf"

  • "Naturreines Moor"


    Quelle


    Das gibts sogar bei unserem Kieler "Knutzen", fragen kostet nix.

    Liebe Grüße


    Anne
    ---


    "Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll,
    aber nie kann, wenn er will,
    dann mag er auch nicht,
    wenn er muss."

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE