ANZEIGE
Avatar

Meerschweinchen clickern?

  • ANZEIGE

    Hallo allerseits,


    Zazie ist ja noch mehr Fan vom Clickern als ich hinterher komme. :D


    Nun habe ich vor bei ein paar Wochen eine echtes Problem-Meerschweinchen in meine Gruppe aufgenommen, dass sich super integriert hat, aber uns alle (mich, Zazie, die anderen Schweinchen, ich hoffe noch nicht meine Nachbarn ;)) mit seinem lauten Gequieke, welches jede geringfügige Bewegung in unserer Wohnung rund um die Uhr echt extrem lauthals kommentiert, an den Rand des Wahnsinns treibt. :roll:


    Der Dame fühlt sich rundum wohl bei uns und ist richtig zutraulich, allerdings kommt sie wohl aus sehr schlechter Haltung, denn sie wurde in den eisenkalten Nächten trächtig, verfilzt und voller Milben von einer Freundin bzw. deren Hunden im Park gefunden, und scheint die artgerechte innerartliche Kommunikation aufgrund von jahrelanger Einzelhaltung verlernt zu haben.


    Was lag also näher, als dieser Dame das laute Gequieke durch Clickern ein wenig abzugewöhnen. Meine Schweinchen haben sich durch Bananenstückchen sehr schnell auf den Clicker konditionieren lassen. Und nach ein paar Stunden zeigt sich auch die Tendenz, dass die Dame es ein wenig verstanden hat, dass sie, wenn sie ruhiger ist, der Clicker ertönt und es Häppchen gibt. Und alle anderen haben auch richtig Spaß dabei, obwohl sie nicht so wirklich wissen, was dieses Geräusch soll, aber sie testen schon einiges aus, damit es Click macht.


    Diese freudige Interaktion der Kleinen mit mir fand ich durchaus erstaunlich, denn bisher waren sie froh, wenn ich ihnen das Gemüse geschnibbelt habe und sie ansonsten vor mir Ruhe hatten.


    Leider gibt es sehr wenige, die ihre Meerschweinchen clickern (ich bin natürlich auch in Meerschweinchenforen aktiv und kenne dieses beeindruckende youtube-video, was auch hier eingestellt wurde), aber vielleicht findet sich unter denjenigen, die ihre Hunde clickern auch noch welche, die ihre anderen Hausgenossen clickern und mir ein wenig darüber berichten können.

    42 ist das kürzeste und bekannteste Zitat und die Antwort auf alle Fragen.

  • ANZEIGE
  • Das ist ja eine suuuper Idee.


    Vielelicht sollte ich das mal bei meiner kleinen Katze versuchen, die meint auch alles und jedes mit lautstarkem "Miiiiiaaaaaaauuuuu" kommentieren zu müssen. :roll:

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • Hi Souma, das hier ist OT , aber vieleciht kannst du mir helfen... Mein Meerschweinchen Lotti macht mir seid ein paar Monaten Sorgen, sie hat den ganzen Hintern immer wieder total stark entzündet. Ich war schon bei 2 Vets, die gebn mir dann Antibiotikum in Salbenform, dann geht wieder ein paar Tage und wird Besser, aber es kommt andauernd wieder. Und es ist echt heftig, sie sieht aus, als hätt sie Durchfall, hat sie aber nicht. Sie frisst auch gut und ist immer noch die Oberin in unserem 3er Rudel. Ach ja , sie ist 5 jahre alt. Irgendeine Idee? Die 3 wohnen in einem großen Stall im Stall, und die 2 andern (gleichalt) haben nix.
    LG Katja

    Ein Kampfhund wird vom Mensch gemacht,
    drum gebt auf eure Hunde acht!


    unvergessen: Wanja, Pelle, Bootsmann, Gori, Egon, Mimi und Hetja

  • ANZEIGE
  • Hallo zusammen,


    ich habe hier auch 7 Schweine in einem Bodengehege sitzten. Allerdings nur Männer, die ich aus Schlechter Haltung freigekauft habe.
    Also ich habe schon mehrfach gehört, dass man auch mit MS clickern kann.


    katja:
    Nach den AB-Behandlungen muss die Darmflora wieder aufgebaut werden; es gibt da ein Mittel, das heißt Bene Bac. Da Du Deine Tiere draussen hälst musst Du im Winter darauf achten, dass sie mehr Futter, besonders Heu, zur Verfügung haben. Ich weiss nicht, wie Du fütterst, aber ich würde vielleicht mal 1-2 Tage nur Heu füttern.. Was fütterst Du denn sonst? Meine Jungs bekommen täglich Heu in rauen Mengen und Saftfutter (derzeit Möhren, Paprika, Äpfel, EB-Salat, Grurken, Fenchel, rote Beete,..)


    LG


    Wuffiwuff

  • Hi wuffiwuff, sie hat ja nur Salbe bekommen, da muss ich ja nicht die Darmflora aufbauen, oder? Außerdem hat sie kein Durchfall, es ist nur ca 2.3 cm groß immer wieder offen und entzündet... sie bekommen auch heu , Gemüse, Obst, Körner....
    LG Katja

    Ein Kampfhund wird vom Mensch gemacht,
    drum gebt auf eure Hunde acht!


    unvergessen: Wanja, Pelle, Bootsmann, Gori, Egon, Mimi und Hetja

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ja,gut. Aber ich denke trotzdem, dass es ein Darmproblem ist... Weil der Output ja sonst normal wäre...
    Hat der TA sich die Zähne, vorallem die Backenzähne, genau angeguckt??? Frisst sie normal??? Vor allem Heu?


    LG

  • hi nochmal, sie frisst ganz normal, am libsten natürlcih das Frischzeug. Und der Output ist normal es ist eher ein Hautproblem. Wie ein nässendes Ekzem. Wir hatten auch schon Harnwegsinfekte, Darm etc ausgeschlossen. es betrifft nur die Haut an der Analregion.
    LG Katja

    Ein Kampfhund wird vom Mensch gemacht,
    drum gebt auf eure Hunde acht!


    unvergessen: Wanja, Pelle, Bootsmann, Gori, Egon, Mimi und Hetja

  • Ach so, ich hatte falsch verstanden.
    Vielleicht liegt es am Einstreu? Probier doch mal ein anderes...
    Ich wurde die Wunde mit verdünnter Betaisodona-Wasser-Mischung spülen und sie vorerst auf Stoff halten.


    LG


    Wuffiwuff

  • Hi, danke, vielleicht ist das mit dem Stoff gut, das probier ich mal. Verhaken sich da die Krallen nicht?

    Ein Kampfhund wird vom Mensch gemacht,
    drum gebt auf eure Hunde acht!


    unvergessen: Wanja, Pelle, Bootsmann, Gori, Egon, Mimi und Hetja

  • Also ich hatte das hier auch schon ein paar Male, da ist nie was gewesen... Vielleicht nimmst Du ein altes Bettlaken? Du kannst aber auch ein altes Kissen mit Einstreu befüllen, dann saugt es besser...
    Ich würde aber auf jeden Fall noch Betaisodona draufgeben.


    Viel Erfolg!!!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE