ANZEIGE
Avatar

mal wieder Thema Stubenreinheit....

  • ANZEIGE

    Ich habe ein kleines Problemchen mit der Stubenreinheit von meinem 15 Wochen alten Welpen. Solange die Kleine bei uns in der Wohnung ist passiert nur gaaaanz gaaanz selten ein Missgeschick. Aber unser Welpe ist den Tag über immer bei meinen Schwiegereltern im 1. Stock und da klappt absolut gar nichts mit der Stubenreinheit. Obwohl wir oben auch nichts anders machen als unten in der Wohnung und der Hund ist auch vom ersten Tag an daran gewöhnt mal oben und mal unten zu sein. Wenn sie unten bei mir in der Wohnung ist und ich das Gefühl habe sie muss mal gehe ich mit ihr vor die Tür, sie erledigt dann ihr Geschäft und kommt schnell wieder rein (ist ja schließlich schweinekalt :D ). Sobald wir aber oben im 1. Stock bei den Schwiegereltern sind und sie muss mal läuft das Ganze etwas anders ab. Wir gehen auch raus auf die Terrasse mit ihr, dann kuckt sie uns aber nur an und will wieder rein. Wenn ich sie dann reinlasse, läuft sie sofort in Richtung Teppich und macht in die Wohnung.


    also prinzipiell weiß ich dass ich von einem 15 Wochen alten Malti noch keine absolute stubenreinheit erwarten brauche. Tu ich auch nicht. Aber ich verstehe nicht warum es bei uns in der Wohnung wunderbar funktioniert und bei den Schwiegereltern nicht. An meinen Schwiegereltern kann es auf jeden Fall nicht liegen, weil wenn ich oben mit ihr rausgehe, passiert genau das gleiche….


    vielleicht hat ja jemand ne Idee was in dem kleinen Köpfchen vorgehen könnte ;)
    :???:
    liebe Grüße

  • ANZEIGE
  • Sie darf bzw. muss auf die Terasse machen ?


    Das würde ich an eurer Stelle gar nicht weiter "üben" - sonst fängst du im Frühjahr praktisch neu an, deinen Hund zur Sauberkeit zu Erziehen.
    denn dann willst du ja selbst draussen sitzten und keine Hundepipi auf dem Balkon haben.


    Ich denke einfach das eure Kleine einfach noch nicht verstanden hat, das Wohnungen generell nicht zum Pipimachen da sind.


    ich würde möglichst draussen zum Pipimachen den selben Platz aufsuchen und dann "Party" machen wenns dort klappt.


    Sonst Hundi nicht aus den Augen lassen und bei "Aufregeung" SOFORT rausbringen.

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • Hallo,


    wollte auch nachfragen ob sie oben auf den Balkon machen soll? So hab ich es nämlich auch verstanden.


    Nimm die Kleine oben auf den Arm und bringe sie ganz raus, also nicht nur auf den Balkon, sondern ganz nach unten.
    Es hilft bei der Stubenreinheit auch ungemein, wenn man den Welpen immer an die gleiche Stelle setzt, denn dort befinden sich seine Duftmarken und er weiss dann eher was von ihm verlangt wird.


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

  • ANZEIGE
  • nein, da hab ich mich wohl ein bisschen falsch ausgedrückt, auf die Terrasse darf sie nicht machen. Ich hab gemeint wir gehen mit mir über die Terrasse raus aus dem Haus. Aber direkt hinterm Garten fängt dann das Feld an und dort darf sie dann ihr Geschäft erledigen. War ein bisschen missverständlich geschrieben… :ops:


    Aber dann werd ich mal meinen Schwiegereltern sagen, dass sie mit ihr zur gleichen Stelle gehen sollen wie ich. Vielleicht klappts ja dann besser…


    Und ein bisschen Zeit lass ich ihr ja auch noch. War mir jetzt nur nicht sicher was ich vielleicht falsch mache. Ist zwar nicht mein erster Hund aber mein erster Welpe. Hatte vorher einen etwas älteren Huskyrüden aus dem Tierheim, da gabs keine Stubenreinheitsproblemem mehr :^^:


    Danke

  • Oh dann entschuldige, ich hab das falsch verstanden.


    Ich denke, dann müsst ihr einfach weiter üben. Sie ist noch klein. Das mit der selben Stelle zum Pipimachen wurde ja schon gesagt.


    Das sollte nicht ungewöhnliches bei deiner Kleinen sein.



    Darf ich mal ein Foto sehen ? Wie heisst sie denn ? Hast du den malteser-Thread schon entdeckt :roll:
    Ich liiiiebe diese kleinen weißen Fellbündel .... :D

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • ich hab mich auch total in die weißen Zwerge verliebt. hatte ja am Anfang noch ein bischen bedenken wegen der Umstellung von Husky auf Malti (ist ja schon ein Unterschied), aber die Kleine ist echt der wahnsinn. Einfach zum Knuddeln :roll:
    Ich probier schon seit dem ich sie habe schöne Fotos von ihr zu machen. ist aber nicht so einfach. wenn ich viel Abstand hab sieht man nur einen weißen Fellknäuel auf dem Boden (wenn sie nicht schon während dem abdrücken aus dem Bild rennt :p ) und wenn ich näher ran geh, dann sieht man auf dem Bild immer nur kleine Zähnchen wenn sie probiert die Kamera zu fressen ;)


    Ist alles nicht so einfach bei dem aufgedrehten Fellzwerg....
    Aber ich geb heut abend nochmal mein Bestes, und zeig dir dann eins...auf dem Avatare sieht man sie ja leider nicht richtig...


    Ach sie heißt übrigens Donna... :^^:
    Ich habe bis jetzt nur die Beschreibung von der Rasse "Malteser" gelesen, aber ansonsten hab ich noch nichts entdeckt, bzw. auch noch keine Zeit gehabt richtig zu suchen..


    LG

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE