ANZEIGE
Avatar

Wer ist in einer Orga?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    habe vorhin einen Tread gesehen, und soweit ich dort feststellen konnte, sind viele von euch in einer Orga. Mich würde nun interessieren, wer alles in einer Orga ist und was ihr dort für Aufgaben übernommen habt.


    Danke

    Life is short! Break the rules! Forgive quickly! Kiss slowly! Love truly, laugh uncontrollably and never regret anything that made you smile!

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    als ich vor knapp einem Jahr beschloss, mich bei Hunde brauchen Hilfe e. V. zu engagieren, hatte ich lange überlegt und gründlich ausgewählt, wo ich helfen möchte. Ich wählte diesen Tierschutzverein ganz bewusst, weil er mit Pflegestellen arbeitet und Hunde in Italien hilft. Dass der Verein dann auch noch bei mir in der Nähe seinen Sitz hat, trifft sich gut, weil man sich auch besuchen kann und nicht alles per Telefon und/oder Mail besprochen werden muss.


    Anfangs habe ich zusammen mit anderen die Hunde auf der Homepage aktualisiert, weil ich (hier in der "Pampa" nicht üblich) DSL habe, außerdem das entsprechende Bildbearbeitungsprogramm und halt auch ausreichend Kenntnisse in Sachen Content Management System, z. B. Joomla. Wobei das nicht wirklich wichtig ist, denn das kann man sich auch durchaus aneignen!


    Dann erstelle ich Plakate mit unseren Hunden, die in Deutschland in Pflegestellen leben und verteile die per Mail bzw. per Post an alle Vereinsmitglieder, damit diese die Plakate bei Tierärzten usw. aushängen können.


    Und ich erstelle wöchentlich eine Rundmail an alle Vereinsmitglieder mit der Info, welche Änderungen auf der Homepage vorgenommen wurden.


    Das sind meine Hauptaufgaben.


    Außerdem rufe ich aber auch mal Interessenten an oder beantworte Mails von Leuten, die einen Hund von uns möchten. Ich fahre auch mal einen Hund von A nach B, wenn die Pflegestelle grad kein Auto hat und ein neuer Hund aus Italien eintrifft. Oder ich fahre zur Pflegestelle zum "Fotoshooting" mit dem Hund, wenn dort keine Digitalkamera vorhanden ist. Oder ich übernehme eine Vor- bzw. Nachkontrolle.


    Ok, dass Zampa als Pflegehund bei uns eingezogen ist, war anfangs nicht gedacht und schon gar nicht, dass ich sie nicht mehr hergeben werde :D


    Irgendwann werden wir auch als Pflegestelle arbeiten, wenn das möglich ist. Deshalb ist bei Zampa die Verträglichkeit mit Rüden und Hündinnen auch das Wichtigste, was sie lernen soll.


    Dadurch, dass ich bislang Vollzeit gearbeitet habe, war meine Möglichkeit, zu helfen, auch begrenzt. Denn alleine, einen Hund einzustellen, die Bilder zu bearbeiten, den Text zu formulieren usw., das dauert schon oft mehr als eine Stunde.


    Du siehst, es gibt viel zu tun ;-) aber am schönsten ist es, zu sehen, dass man auch mit kleinen Dingen viel bewirken kann.


    Ich ärgere mich heute, dass ich nicht früher die Chance genutzt habe, mich an solch wichtigen und sehr sinnvollen Aufgaben zu beteiligen. Aber es ist nie zu spät!


    schlaubi

  • Ich überlege schon die ganze zeit mich irgendwo zu engagieren. Schon bevor ich Kira hatte.


    Das einzige, was mir allerdings bisher im sinn hatte, war, als Pflegestelle zu fungieren. Allerdings sollte Kira zuerst komplett ausgebildet sein.


    Ich finde sowas sehr wichtig, und auch überaus interessant.


    Ich bewundere euch alle für euren einsatz.


    Großes dickes fettes Lob!

    Life is short! Break the rules! Forgive quickly! Kiss slowly! Love truly, laugh uncontrollably and never regret anything that made you smile!

  • ANZEIGE
  • Hi!


    Also ich bin vor kurzem in den Verein eingetreten, für den ich auch Pflegestelle bin (das schon seit ca. einem Jahr).
    Der Verein heisst Herztier e.V. und ist eher klein und familiär. Die Leute sind nett, um die Hunde wird sich wirklich gut gekümmert und mir war es wichtig, mich um Spanier zu kümmern. Ich habe drei Spanier zuhause und meine Freundin hat sich über lange Zeit sehr im Tierschutz engagiert, hat vor Ort mitgeholfen und so entstand die Beziehung zu "Malle".


    LG

    " Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben,
    aber die Möglichkeit, sie zu bekommen."


    Viele Grüsse und *wuff* von uns!


    Meine Hunde auf Seite 4!

  • Ich helfe auch auch mit, bin seit kurzem als Pflegestelle eingetragen. Der Verein haisst Tierhilfe Grenzenlos und mein derzeitiger Pflegehund ist Nosek...
    Haben auch eine Internetseite... :D
    LG jasmina

    Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallöchen,


    ja - wir sind Pflegestelle einer spanischen Organisation. Haben selber 4 Hunde und 3 Pfegehunde. Der 4. Pflegehund (6 Wochen alt) musste letzte Woche eingeschläfert werden.


    Wir machen auch Platzkontrollen und Abholdienst vom Flughafen. Führen Gespräche mit Interessenten, Probe-Gassigehen, div. Tierarztbesuche mit den Pflegehunden (impfen, entwurmen, kastrieren), ständige Aktualisierung der sog.Schwarzen Liste, inserieren selber in den örtlichen Zeitungen.


    Wufftige Grüsse

    *Pflegehund* Frühjahr 2010
    *Katze Peppels* 2007 - Frühjahr 2010
    *Mischling Charly* 1994 - Juli 2010
    *Mischling Betty* 2003 - August 2010


    Einmal Pflegestelle - immer Pflegestelle

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE