ANZEIGE
Avatar

Hochfrequenzpfeife-wie geht das???

  • ANZEIGE

    hi ihrs!
    hab mir jetzt ne hochfrequenzpfeife von karlie gekauft. lucky hat seit ein paar tagen wieder SL- pflicht (hat mist gebaut :roll: ) und ich brauch ein superrückrufkommando. da ich weder laut schreien noch pfeifen kann, eben diese anschaffung. haltet mich nicht für blöd, aber ich krieg nicht raus wie das geht, keine ahnung wo ich da reinpusten soll... :ops:


    das ist ein mettalröhrchen mit kette an beiden enden, in der mitte zum aufschrauben u da kann man da son stäbchen rausschrauben aber nirgendwo n loch oder so n pustschlitz....


    :???: :ops: hilfe!!!

    nicht wundern- ich bin durchaus der deutschen Sprache mächtig, aber lerne grad zehn-Finger-Tippen....


    Es grüßt Lucky

  • ANZEIGE
  • hihi...


    leider hab ich keine ahnung was du da für eine pfeife hast :???:
    aber mich würde interessieren, ob hunde einen ton aus einer hochfrequenzpfeife besser bzw weiter hören, als einen lauten pfiff??

  • ANZEIGE
  • keine beschreibung und g..gle hat auch nix ergeben.... bitte lasst jemanden erklären *bete*
    war nicht billig (8,49)....

    nicht wundern- ich bin durchaus der deutschen Sprache mächtig, aber lerne grad zehn-Finger-Tippen....


    Es grüßt Lucky

  • Hab mir die mal eben angesehen.
    Kann man doch aufschrauben und auf einer Seite ist ein Loch,denke mal zum reinblasen,ist ja eine Pfeife und die Bläst man ja für gewöhnlich

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Mir hat ein berentneter Jäger aus dem Grund mal davon abgeraten, da man sie wohl nur wenig bis gar nicht hört.


    Ich hab mir als Superpfiff eine Büffelhornpfeiffe gekauft. Ähnliche Preislage, aber auch für meine Ohren gut hörbar, aber noch relativ angenehm, da nicht so laut und "quietschend".

    ~~~~~~What you give is what you get~~~~~~
    Kritik an anderen hat noch nie die eigene Leistung erspart
    ***Lena - Labrador-Dalmatiner-X-Mix geb. 06/2007***

  • Ich hatte für Shiva auch zuerst so eine Hochfrequenzpfeife. Sollte auch für den "Superruf" sein. Aber entweder war ich zu doof zum Pfeifen oder Shiva ist taub. Die hat darauf nicht reagiert :kopfwand: .
    Dann habe ich mir, wie schon beschrieben, eine Büffelhornpfeife gekauft und siehe da - darauf reagiert unsere Maus wie ein geölter Blitz :D (also doch nicht taub) .

    Tierische Grüße
    Andrea und Shiva

  • hat sich erledigt, wen man das ganze fertig auspackt mit ner klmpnerzange, kommt die pfeife zum vorschein u lucky findets schon cool. man war das n act :kopfwand: danke!

    nicht wundern- ich bin durchaus der deutschen Sprache mächtig, aber lerne grad zehn-Finger-Tippen....


    Es grüßt Lucky

  • Meiner reagiert auf diese Hochfrequenzpfeife sehr gut... Diese Pfeife dient allerdings eher noch als Superbelohnung. Benutze sie nicht so häufig. Meistens vergesse ich sie zu hause oder ich finde sie nicht :ops:


    Ich nehme mir aber vor, einen festen Platz für die Pfeife anzubringen. Wie gesagt, mein Rüde reagiert unheimlich gut auf die Hochfrequenzpfeife. Habe das folgenermaßen geübt:
    Buddy lief frei, ich habe gepfiffen, Buddy schaute zu mir und kam in meine Richtung gelaufen. Darauf folgte ein Superleckerli!!!! Er hat es jedenfalls gleich begriffen. Mein Hund ist halt auch extrems verfressen.... :roll:

    Der Hund ist das einzige Lebewesen, das dich mehr liebt als sich selbst.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE