ANZEIGE
Avatar

Wirkung bei der Geräusch-CD... Suche positive Erfahrungen?

  • ANZEIGE

    Hallo User ,


    wer kann bei der Anwendung Positives darüber berichten?


    Gibt es einen deutliche VORHER und NACHHER-Effekt?


    Wie lange dauerte die Gewöhnungsphase?


    Würde mich freuen, von ANWENDERN zu hören/lesen.
    Danke im Voraus!



    WUFF




    MASSAvonSAMMY

  • ANZEIGE
  • Tja Massa,
    mit positiven Ergebnissen kann ich nicht dienen.
    Die CD lief ein Jahr lang täglich und Dago hörte sich das ganze Getöse an, schlief dabei ein und das war es.


    Aber wehe draußen wurde geböllert.....


    Zwischen den Draußengeräuschen und denen auf der CD liegen wohl Welten.


    Ich vermute, dass auch der Geruch eine Rolle mit spielt und da muss die CD wohl passen

    Viele Grüße

    Conny mit Faro und Moja


    Unsere Geschichte


    Für immer in meinem Herzen und ständig bei mir Border Collie Dago(17.10.1999-13.01.2015) und Border Collie Atti(02.01.2005-13.11.2020)

  • Ich habe diese CD auch ausprobiert, aber leider ohne Erfolg.
    Diego lies das Ganze kalt, keine Reaktion egal wie in welcher Lautstärke.


    Es ist sind ja nicht nur die Töne die den Hunden Angst machen, sondern auch das ganze Umfeld und die Schwingungen die in der Luft liegen.
    Und auch der Geruch der bei einem Feuerwerk entsteht.

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



  • ANZEIGE
  • Bei uns war es ein positiver Teilerfolg.


    Ein Hund der bei jedem Knallgeräusch mehr als panisch wurde und sich stundenlang nicht mehr aus seinem Versteck getraut hat, ist nun mit den CD´s und einigen anderen Dingen (Wunderkerzen zum Beispiel) nicht mehr ganz so panisch. Gewitter gehen schon bestens, vereinzelte Fehlzündungen sind kein Problem. Entferntere Feuerwerke sind auch deutlich besser geworden.


    Allerdings haben wir den Hund zu seiner eigenen Sicherheit dieses Jahr Silvester aus der Stadt in eine abgelegene Pension gebracht.

    "Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
    Dr. rer. nat. Ute Blaschke - Berthold

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE